Loading

Wie und was ist besser, um die Risse in Holzböden zu schließen

Holzboden - es ist schön, warm und umweltfreundlich, aber im Laufe der Operation kann es viele Probleme bringen. Eines dieser Probleme kann Risse sein. Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie verstehen, was es möglich ist, die Risse im Holzboden zu reparieren.

Wenn nötig

Das Reparieren der Risse im Holzboden kann in verschiedenen Situationen notwendig sein, der Grund dafür ist einer - das Trocknen der Bretter:

  • wenn der Boden knarrt;
  • beim Reparieren und Ersetzen von Bodenbelägen;
  • wenn es eine Überschwemmung der Wohnung gab;
  • Verletzung der Technik der Verlegung von Brettern.
Trockenbretter sind einer der häufigsten Gründe für die Bildung von Spalten

Dies sind nicht alle Optionen, sondern die häufigsten. In jedem Fall, wenn aus irgendeinem Grund ernsthafte Reparaturen durchgeführt werden, müssen Sie die Risse im Boden mit Ihren eigenen Händen entfernen.

Möglichkeiten, Slots zu eliminieren

Es gibt viele Optionen, die helfen werden, mit dem Problem fertig zu werden. Die Wahl hängt von den Designmerkmalen des Bodens, den verfügbaren Materialien und der Art des Bodens ab:

Beliebte Möglichkeiten, den Boden zu reparieren

  • Verwendung von Konstruktionsschaum mit Schaum (geeignet zum Entfernen von Spalten zwischen der Wand und dem Boden);
  • Anwendung von Sägemehl gemischt mit Leimzusammensetzung;
  • Kitt auf Holz;
  • Zusammensetzung bestehend aus Paste und Papierstücken;
  • Beendigung der Schnur;
  • Stapelschienen und -keile;
  • das Kabel;
  • Mischung aus Epoxidkleber mit Zement;
  • dichte Ölfarbe mit Sägemehl;
  • Sperrholzplatten (für komplexe Fälle, wenn viele Spalten im Boden waren);
  • Dichtmittel

Abhängig von der Komplexität der Situation können Sie eine dieser Optionen verwenden. Weitere Details zur Technologie der gängigsten Methoden.

Bevor Sie mit Ihren eigenen Arbeiten beginnen, müssen Sie die Oberfläche der Platten vor Schmutz, Staub und Schmutz reinigen.

Sie können Holzantiseptikum behandeln. Dies verlängert die Lebensdauer und schützt vor Schäden durch verschiedene Mikroorganismen. Danach können Sie die Lücke füllen oder füllen.

Konstruktionsschaum

Es wird für den Umfang des Raumes verwendet. Die Arbeiten werden in der folgenden Reihenfolge durchgeführt:

  • Entfernen Sie Sockel, reinigen Sie die Oberfläche von Schmutz und Staub;
  • falls erforderlich, Schaumstücke in den Schlitz geben;
  • füllen Sie den Zwischenraum mit Schaum;
  • warte auf die Trockenzeit und schneide den Überschuss ab;
  • dann müssen Sie die Oberfläche füllen;
  • Nachdem der Kitt getrocknet ist, Sockelleisten verlegen.

Sägemehl mit Klebstoff

Geeignet zum Abdichten an beliebigen Stellen. Es wird in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

Eine Mischung aus Sägemehl und Kleber sollte eine Konsistenz haben, die dicker saurer Sahne ähnelt

  • kleines Sägemehl in einem geeigneten Behälter wird mit kochendem Wasser gegossen und bis zur Homogenität gemischt;
  • warte auf Zeit, um zu quellen und zu kühlen, mische;
  • Fügen Sie die Leimzusammensetzung (PVA oder Tischlerei) der Mischung hinzu und mischen Sie gründlich;
  • die Zusammensetzung auf die Beschichtung mit einem Spatel auftragen und ohne Mühe innen einrammen;
  • die Zusammensetzung wird ausgeglichen und der Überschuss wird entfernt;
  • Trocknungszeit - 2-3 Tage;
  • Nach dem Trocknen führen sie Schleifen oder Zyklen der Beschichtung durch.

Es gibt eine zweite Variante der Zubereitung der Zusammensetzung - mit dem Zusatz von Zement. Es ist wie folgt vorbereitet:

  • 2 Teile des Leims werden mit 15 Teilen warmem Wasser vermischt;
  • 5 Teile Zement und 5 Teile Sägemehl werden zu der Lösung gegeben;
  • Die Masse wird für 5-7 Minuten gemischt und infundiert.

Verwenden Sie diese Zusammensetzung muss erhitzt werden. Nachteil - eine lange Zeit der vollständigen Trocknung aufgrund des Vorhandenseins von Zement (ca. 2 Wochen).

Kitt

Geeignet für kleine Risse. Es ist am besten, vor dem Sperrholzboden eine vorbereitende Stufe zu verwenden. Nachteile - Zerbrechlichkeit, Rissbildung und Verschütten. Es macht es leicht, eine Mischung ohne komplizierte Operationen vorzubereiten. Die Arbeit wird in dieser Reihenfolge ausgeführt:

  • bereite eine Lösung und ein Werkzeug vor - ein schmaler Gummispatel;
  • Putty auf die Oberfläche der Gelenke, während es in die Risse gepresst werden muss;
  • trocknende Zusammensetzung;
  • Ausrichtung mit Schleifwerkzeugen.
Putty beseitigt schnell Risse, aber im Laufe der Zeit muss der Boden repariert werden

Putty mit Ihren eigenen Händen können Sie schnell von Rissen loswerden, aber bald kann die Reparatur wieder.

Rake und Wedge fahren

Phasen der Arbeit:

  • Vorbereitung von Lamellen, die am Boden verengt sind und in der Größe mit dem Schlitz zusammenfallen;
  • Verarbeitung von Lamellen und Schlitzen mit PVA-Leim;
  • Stecken Sie die Lamellen in den Schlitz, verstopfen Sie mit einem Gummihammer oder dem üblichen, aber durch ein Holzbrett;
  • falls notwendig, nachdem der Klebstoff getrocknet ist, werden der vorstehende Teil der Keile und Latten durch den Hobel entfernt;
  • Nivellierung der Farbe des Bodens mit Flecken oder Flecken.
Bodenreparatur mit Schienen und Keilen

Einwickeln des Klebers

Das Material wird mit einer Klebstoffzusammensetzung behandelt. Danach stopfte man das Pflaster in die Risse. Nachdem der Leim getrocknet ist, können Sie den Boden in einer Farbe streichen. Das Material besteht aus Flachs und bietet somit ein hohes Maß an Umweltfreundlichkeit und Sicherheit.

Sperrholzverlegung

Geeignet für breite Spalten, wenn der Boden stark beschädigt ist und verstärkt werden muss. In diesem Fall ist es nicht effektiv, eine Einbettung einzelner Schlitze vorzunehmen. Sperrholz ermöglicht es Ihnen, mit minimalen Lohnkosten zu arbeiten.

  1. Falls erforderlich, wird zur Vorbereitung ein Kitt verwendet. Es ist möglich, nur einige Fehler zu behandeln. Putty wird die Zuverlässigkeit der Reparatur erhöhen.
  2. Führen Sie das Layout der Sperrholzplatten auf dem Boden aus und passen Sie die Platten den erforderlichen Abmessungen an.
  3. Die Befestigung erfolgt an selbstschneidenden Schrauben. Auf diese Weise können Sie schnell alle Mängel des Bodens auf einmal schließen.

Dichtmittel

Für die Arbeit wählen Sie Zusammensetzungen auf Acryl- oder Silikonbasis, die für die Arbeit mit Holz bestimmt sind. Würde - keine komplexen Verbindungen und einfache Anwendung vorzubereiten. Das Verpacken des Dichtungsmittels ist normalerweise von zweckmäßiger Form und eine Spritzendüse, die alle Schlitze leicht füllen kann.

Das Dichtungsmittel hat eine praktische Form und eine Spritzdüse, die alle Risse leicht ausfüllt

Egal, welche Methode zur Lösung des Problems, Spachteln, andere Verbindungen oder Materialien verwendet wird, Sie müssen die Technologie befolgen und die Bodenoberfläche sorgfältig vorbereiten. Dies wird die nächste Generalüberholung des Bodens verschieben.

Risse im Holzboden: Materialien, Werkzeuge und Prozessmerkmale

Der Holzboden war schon immer jenseits aller Modetrends. Es verbindet Design, Umweltfreundlichkeit und Gemütlichkeit. Ein "aber" ist ein Riss.

Sie sind vielleicht der größte Nachteil eines umweltfreundlichen Bodens. Neben dem unästhetischen Aussehen haben die Schlitze die Eigenschaft zu hämmern - Schmutz und organische Substanzen.

Das Problem ist jedoch ganz einfach gelöst - es lohnt sich, einen geeigneten Weg zum Verschließen der Schlitze zu wählen.

Arten der Bodenreparatur

Im Allgemeinen kann die Reparatur von Holzbodenbelägen in Klein-, Mittel- und Großkapital unterteilt werden. Das Reparieren der Risse im Holzboden bezieht sich auf kleinere Reparaturen.

Es gibt auch solche Typen:

  • Abdeckung aktualisieren Es wird alle 2-5 Jahre gehalten. Alles hängt von seiner Löschung und dem Zustand der Bretter darunter ab. Die Renovierung wird zum Teil durchgeführt - in Bereichen mit starker Abrasion oder in geplanten Verfahren.
  • Einfache Reparatur. Es ist notwendig, wenn der Boden knarrt oder zwischen den Brettern ernsthafte Spalten sind.
  • Größere Reparaturen - wird in Fällen des Verfalls des Bodens oder während der Wiederherstellung der gesamten Wohnung durchgeführt.
  • Kompletter Ersatz des veralteten Bodens. Durchgeführt mit einer größeren Reparatur. Die Fertigstellung wird durch eine neue ersetzt.

Massive Bretter, die regelmäßig gepflegt werden und aus hochwertigem Holz (ohne Äste, gut getrocknet) hergestellt werden, können mehr als 150 Jahre alt werden. Bei einem anderen Finish können nach einigen Saisons Reparaturen erforderlich sein.

Wege, Risse zu versiegeln

Bevor Sie die Slots füllen, müssen Sie deren Quelle finden. Die Hauptgründe für die Bildung von Räumen zwischen den Brettern:

  • Trocknen von Holz. Für Böden ist es besser, Platten zu kaufen, die im Vakuum getrocknet wurden. Die Reparatur der Schlitze erfolgt in diesem Fall durch Verschieben des Deckels. In einem neuen Haus lohnt es sich jedes Jahr für 3 Jahre.
  • Kleine Nagetiere. Schlitze von der aktiven Aktivität von Mäusen sind nutzlos zu eliminieren, bis die Ursache ihrer Bildung beseitigt ist. Sie können eine Katze haben, Mausefallen anordnen, trockene Pfefferminze in einem Unterfeld verstreuen. gut dichte Abdichtung von Rissen mit einer Lösung aus Zement und Glasbruch.
  • Fehler von Baumeistern. Wenn die Bretter infolge einer unsachgemäßen Installation "laufen", müssen sie mit Nägeln in einem Winkel an die Stämme genagelt werden. Dann können Sie den Kitt verwenden.
  • Bei eingeschränkter Belüftung. Die Bretter verfaulen und werden zu Staub. Es wird nur helfen, den Rest des Bodenbelags zu vervollständigen.
  • Falsch gewählte Holzart für Dielen. Der Boden wird am schnellsten aus Esche, Ahorn, Buche und Kirsche verformt. Brett aus Nadelholz oder aus Eiche - die besten Optionen, um einen schönen und dauerhaften Boden zu schaffen.
  • Hohe Bodenbelastung während des Betriebes.

Wenn die Bodenbelüftung nur mit Hilfe von Schlitzen erfolgt, werden die Bretter bei Verstopfung schnell verrotten. Um dies zu vermeiden, müssen Sie spezielle Lüftungsöffnungen oder ein Lüftungsgitter anbringen. In Sommerhäusern werden sie normalerweise verlegt, sie müssen gefunden und geöffnet werden.

Das Füllen kann auf verschiedene Arten erfolgen. Die wichtigsten Werkzeuge und Materialien, die Sie benötigen:

  • Flugzeug
  • sah
  • Hammer
  • Spatel
  • Schleifpapier
  • harter Pinsel
  • Tischlerleim oder PVA
  • antibakterielles Silikon
  • Epoxy
  • Nylonschnur
  • Sanitär
  • Holzlatten
  • spezielle Lösungen
  • Papier, Sägemehl, Paste

Um einen Weg zu finden, der für einen bestimmten Fall optimal ist, ist es nur möglich, die Ursachen des Problems herauszufinden.

Slots an der Kreuzung von Wänden und Boden

Schlitze unter den Sockelleisten während des Baus des Hauses sind für die Belüftung gelassen. Mit der Zeit dehnen sie sich jedoch aus und schaffen Probleme in Form von sich ausbreitenden Insektenkolonien oder konstanten Zugerscheinungen.

Beratung! Im Falle eines Holzparketts kann eine vollständige Versiegelung der Risse zu einer Verrottung führen.

Abdichten von Rissen zwischen Wänden und Boden

Um das Ausmaß des Problems im Falle einer Lücke zwischen der Wand und dem Boden herauszufinden, müssen Sie den Sockel demontieren.

Die kleinste Lücke wird am einfachsten mit Jute bedeckt.

Wenn es nicht mehr als 2 cm breit ist, sollten Sie Kitt verwenden.

Am Ende der Arbeiten wird ein neuer Sockel installiert.

Wenn der Abstand von der Wand zum Boden mehr als 5 cm beträgt, bewegt sich die gesamte Bodenfläche oder der Teil, der sich zur Problemzone bewegt.

Zum Abdichten der Risse ohne Demontage des Bodenbelags wird Schaum oder Schaum verwendet.

  • ordentlicher Abbau des Sockels
  • Reinigen Sie den Schlitz von Schmutz und Staub
  • Füllen Sie den Schlitz mit Schaum mit einer vorläufigen Zugabe von Schaum
  • Schneiden von überschüssigem Schaum
  • Die Verarbeitung von Nähten mit Kitt - ist notwendig, um das Eindringen von Staub in die gebildeten Poren zu vermeiden
  • nach dem Trocknen der Spachtelmasse - Einbau der Fußleiste an Ort und Stelle

Neben dem Montageschaum und Schaum werden folgende Materialien verwendet:

  • Buntes Silikon. Die Farbe kann variiert werden, wodurch die Naht unmerklich wird. Mit großen Schlitzen wird Silikonbehandlung ein teures Vergnügen.
  • Acryldichtmittel. Nach dem Auftragen des Materials wird die Naht in der Farbe des Sockels gestrichen. Das Abdichten von Rissen im Holzbodendichtstoff ist eine der zuverlässigsten Methoden.
  • Mischung aus dem Mörtel für Holz und konventionellen PVA.

Die Befestigung der Risse im Holzboden mit Montageschaum erfordert hohe Vorsicht - die Böden können beim Trocknen leicht ansteigen.

Beratung! Eine Mischung der Fugenmasse wird verwendet, um alle schwer zugänglichen Risse abzudichten.

Sägemehl mit Leim füllen

Die Reparatur des Bodens in jedem Abschnitt kann mit Hilfe einer speziellen Zusammensetzung durchgeführt werden. Es ist auf zwei Arten vorbereitet.

  • Es ist notwendig, feines Sägemehl vorzubereiten. Sie werden in einen kleinen Behälter gegeben und mit kochendem Wasser gefüllt. Mischen Sie die resultierende Masse zu einem einheitlichen Zustand.
  • Lass das Sägemehl 2 Stunden lang und mische es dann erneut.
  • In dem Sägemehl-Zugabe-Klebstoff wird die resultierende Zusammensetzung gut gemischt, bevor eine viskose Konsistenz gebildet wird.
  • Dann bereiten Sie den Bodenbelag vor - die Schlitze sollten bei Bedarf mit einer Bürste aus Schmutz und Staub gereinigt werden - von oben ausziehen.
  • Tragen Sie die Klebstoffmischung mit einem Spatel auf und rammen Sie sie vorsichtig.
  • Oben, mischen Sie die Mischung, entfernen Sie den Überschuss.
  • Nach 3 Tagen werden die Risse recycelt. Sie können zum Schleifen nazhdachku verwenden

Die Reparatur von Rissen im Boden mit Sägemehl mit PVA ist billig und umweltfreundlich. Es ist auch möglich, Reparaturen mit einer Mischung aus Sägemehl und Klebstoff durchzuführen, der mit Zement versetzt wird.

  • Nehmen Sie 2 Teile Zimmereikleber, fügen Sie 15 Teile Wasser hinzu (es ist wichtig, es in einen warmen Zustand zu erwärmen), mischen Sie gut. Zur resultierenden Lösung 5 Teile Sägemehl und die gleiche Menge Zement streuen. Rühre die Mischung um und lasse sie 10 Minuten stehen. Wenn gewünscht, können Sie der Mischung die gewählte Farbe geben - eine Ölfarbe wird der Lösung hinzugefügt.
  • Klären Sie die Lücken zwischen den Brettern und fetten Sie sie mit dem Kleber, der für den Mörtel verwendet wurde.
  • Erhitze die Masse, setze den Schlitzspatel auf.
  • Nach 2 Wochen erfolgt eine vollständige Trocknung. Um eine optimale Glätte zu erreichen, werden die Schlitze mit abrasiven Materialien behandelt.

Dieses Verfahren kann sowohl zum Abdichten von großen Schlitzen als auch zum geringen Nivellieren des Bodens verwendet werden.

Kitt

Füller aus Sägemehl und Leim

Das Füllen der Risse mit Kitt ist nur möglich, wenn die Zwischenräume zwischen den Brettern klein sind.

Wenn die Diskrepanz groß ist, müssen Sie Lamellen verwenden.

Der optimale Weg besteht darin, die Risse im Holzboden mit Kitt zu versiegeln, der durch das Mischen von Tapeten und Sägemehl entsteht.

Sägemehl ist mit kochendem Wasser gefüllt und quillt für eine Stunde.

Der Tapetenkleber wird in die abgekühlte Lösung eingegossen, bis eine steife Konsistenz erreicht ist. Die erhaltene Zusammensetzung wird mit einem Spatel in den Riss gepresst.

Die mit einem solchen Kitt behandelten Risse können 2-3 Tage trocknen. Die fertige Oberfläche muss mit Schleifpapier behandelt werden.

Häufig verwendeter spezieller wasserbasierter Füllstoff. Die Paste ist geruchlos und leicht in irgendwelche Risse eingebettet. Dazu werden verschiedene Dichtstoffe verwendet.

Oft müssen Sie beim Reparieren von Rissen mit Kitt Nägel finden, die sich unter der alten Reparaturschicht befinden. Zu diesem Zweck ist eine gewöhnliche Nadel geeignet.

Zuerst muss es an den Faden gebunden und magnetisiert werden. Zu diesem Zweck wird die Nadel für einige Zeit auf einen einfachen Magneten gebracht.

Dann fegt eine Nadel wie ein Pendel über die Bereiche, wo Nägel sein sollten. Wenn Sie diese oder jene Seite ablehnen, wird es auf die richtigen Stellen zeigen.

Paste und Papier

Diese Methode ist nicht teuer. Um es zu implementieren, brauchen Sie Papier, ein bisschen Kupfervitriol und eine Paste. Kupfersulfat wird gegen Pilze und gegen kleine Insekten eingesetzt.

  • Das Papier zerbricht in kleine Stücke, ist mit Wasser gefüllt. Wir müssen warten, bis es durchnässt ist.
  • Während der Herstellung der Pulpe wird eine Paste hergestellt. Es wird aus Stärke oder Mehl und Wasser gebraut. Wasser sollte zum Kochen gebracht werden und nach und nach in den Behälter die ausgewählte Zutat gießen. Rühren sollte die Bildung von Klumpen verhindern.
  • In einer Paste, die auf einen warmen Zustand abgekühlt ist, wird Vitriol in einem Verhältnis von 1:10 zugegeben.
  • Das Papier wird ausgewrungen, mit den Fingern zerkleinert, zu der Paste gegeben und gemischt. Das Ergebnis ist eine dicke Konsistenz.
  • Dann werden die Schlitze zum Einbetten vorbereitet. Die Hauptsache ist, sie von überschüssigem Schmutz zu reinigen.
  • Die vorbereitete Masse passt in einen Schlitz und wird verdichtet. Darauf muss es mit einem Spachtel eingeebnet und mit einem Schleifpapier geschliffen werden. Es ist nicht notwendig, unnötige Anstrengungen beim Nivellieren zu unternehmen. Eine genaue Bewegung der Lösung wird einfach durch den Schlitz verteilt.
  • Die letzte Stufe der Verarbeitung der eingebetteten Risse ist das Malen.

So können Sie mit alten Zeitungen und Stärke alle Risse sicher schließen, ohne die Ästhetik und Funktionalität des Bodenbelags zu verlieren.

Schnur

Der Kitt wird häufig sowohl zum Abdichten von Löchern in Wänden als auch in Fußböden verwendet. Das Produkt wird anhand der Breite des Lochs ausgewählt.

Diese Technik hilft, das lästige Knarren der Dielen zu beseitigen. Für das Verfahren benötigen Sie eine Schnur aus jedem Material oder Lavage, sowie Zimmereikleber, Kitt und Sägemehl.

  • Das Kabel sollte vollständig mit Kleber eingefettet sein
  • dann schließen Sie den Mörtel aus Sägemehl, Kleber und Kitt
  • das Kabel im Schlitz so vertiefen, dass der Boden 2-4 mm bleibt (das ist wichtig)
  • gießen Sie die Schnur mit der vorbereiteten Mischung und machen Sie einen kleinen Vorrat darauf

Putty muss sich unbedingt niederlassen, bereue also nicht die vorbereitete Komposition.

Reiki und Wedges

Schwieriger ist die Methode, Risse mit Hilfe von Schienen und Keilen zu beseitigen. Diese Teile müssen vorher angepasst werden - sie müssen die Boards nicht entwirren.

Die Vorbereitung des Bodens beinhaltet das Reinigen der Risse und deren unbedeutende Ausdehnung nach oben. Dann wird der Stab vorbereitet, nach unten verengt. Eine Schiene und ein Schlitz müssen dicht mit PVA behandelt werden.

Dann wird es in den Spalt zwischen den Brettern gelegt und mit einem Gummi- (oder Holz-) Hammer festgesteckt. Wenn das Gestell nicht vollständig eintreten kann, ist es notwendig zu warten, bis der Kleber trocknet, und den vorstehenden Teil des Flugzeugs abzuschneiden.

Vergleichen Sie die Farbe des Bodens und die Lamellen können gebeizt werden. Entfernen Sie die dicke Farbschicht aus den Slots wird der Bau Haartrockner helfen. Auch kann es mit einem Bohrer oder einer Mühle gereinigt werden.

Andere Möglichkeiten zur Reparatur

Es gibt viele andere Möglichkeiten, die Risse im Holzboden schnell und effizient zu füllen.

Alternative Möglichkeiten, die Schlitze effektiv zu verschließen:

  • Paklja. Heute wird es häufiger in Rohrleitungen verwendet, aber Risse im Holzboden zu beseitigen, ist auch ziemlich effektiv. Es muss nur über die gesamte Länge des Leims benetzt und in den Zwischenraum zwischen den Brettern gelegt werden. Nach dem Trocknen ist die Oberfläche zum Lackieren bereit.
  • Bei unbedeutenden Spalten - ca. 1 mm wird die Bodenfläche mit speziellen Lösungen behandelt. Zum Beispiel eignet sich BONA ParketGrunt für die Befestigung kleiner Räume zwischen den Brettern. Ein Lack oder eine Farbe wird von oben aufgetragen.
  • Epoxy ist eine der zuverlässigsten Methoden. Das Epoxidharz wird mit dem Härter gemischt und Zement wird zu der resultierenden Lösung in einem Verhältnis von 1: 1 zugegeben. Sobald die Konsistenz anfing, saurer Sahne zu ähneln, kann die Mischung in die Sprünge gegossen werden. Große Lücken sind mit einer Seilschnur gefüllt.
  • Der Weg des Großvaters. Eine der ältesten Methoden, mit Schlitzen im Boden umzugehen, besteht darin, sie mit einem synthetischen, in Leim getauchten Seil zu verstopfen. Zur Imprägnierung ist PVA sehr geeignet. Nach dem Trocknen können Sie mit einem Messer schneiden.
  • Wenn der Boden mit Teppich bedeckt ist, können Sie graues verstärktes Klebeband verwenden. Es ist mit einem Hefter am Boden befestigt und schützt den Raum zuverlässig vor unangenehmen Gerüchen und Zugluft.

Kleine Spalten können mit Leinöl mit Wachs bedeckt werden. Es muss unbedingt in einen heißen Zustand gebracht werden - so wird es leichter in die Ritzen zu fließen. Die einzige Bedingung dieser Methode ist die ideale Sauberkeit des Bodens. Andernfalls tritt Schmutz zusammen mit der Mischung in die Mischung ein.

Sperrholz wird schnell alle Risse verstecken

Um den alten Boden zu bedecken, werden häufig Sperrholzplatten verwendet.

Diese Methode ist nützlich, wenn es nicht sinnvoll ist, die zahlreichen Lücken zu schließen.

Sperrholz kann alle Mängel des Bodenbelags abdecken und ihm jahrelang zuverlässigen Service bieten.

Die Platten werden mittels Schrauben befestigt.

Die Versiegelung, die über eine praktische Düse verfügt, ermöglicht es Ihnen, die Risse schnell zu schließen und das Knarren zu beseitigen.

Es ist in der Lage, alle Löcher ohne zusätzlichen Aufwand zu schließen. Es ist eines der zuverlässigsten Materialien. Zusammensetzungen auf Silikon- und Acrylbasis eignen sich am besten für Holzböden.

Hilfreiche Ratschläge

In keinem Fall können Sie die resultierende Lösung sparen - viele Arten von Füllstoffen schließlich austrocknen. Schlitze sollten sofort geschlossen werden, sobald kleine Risse auftraten.

Verwenden Sie den Montageschaum mit Vorsicht - beim Trocknen können die Böden angehoben werden (besonders an der Verbindung der Wand mit dem Boden).

Nachdem alle Lücken entfernt sind, muss der Boden mit Farbe gestrichen oder lackiert werden. Sie werden die Bretter vor Zerstörung schützen. Verstärkt auf diese Weise wird der Boden mehr als ein Jahrzehnt dienen.

Der Bodenbelag sollte vor ernsthaften Schäden geschützt werden. Auch müssen Sie die Feuchtigkeit in der Wohnung überwachen - das Optimum für Holzböden wird der Indikator von 40-60% sein.

All diese Sammlung von Methoden ermöglicht es Ihnen, in dem speziellen Fall die rationellste Art des Schließens der Slots zu wählen. Wenn Sie keine Erfahrung mit der Herstellung eigener Mischungen und Lösungen haben, können Sie spezielle Dichtstoffe verwenden. Sie trocknen schnell genug und werden ohne viel Aufwand aufgetragen.

Was können Sie noch die Risse im Holzboden abdecken - ist auf dem Video dargestellt:

Risse im Holzboden beheben

Die Reparatur der Risse im hölzernen Fußboden ist nötig, wenn die Bretter während des langen Betriebs ausgetrocknet sind, und einige Dielen haben begonnen zu knarren. Da der Holzboden jahrhundertelang benutzt wurde, wurden in dieser Zeit viele Reparaturmethoden erfunden, und mit dem Aufkommen neuer Materialien haben sich die Möglichkeiten zur Beseitigung von Fehlern noch erweitert.

Risse im Holzboden beheben

Wenn die Slots versiegelt werden müssen, können Sie daher immer die Methode auswählen, die am meisten zur Ausführung verfügbar ist. Um zu wissen, wie Sie diese Probleme lösen können, müssen Sie einige davon berücksichtigen.

Arten der Bodenreparatur

Reparatur von Holzdeckel kann in drei Arten unterteilt werden:

Ein solcher Boden ist besser zu demontieren und die Dielen sorgfältig zu sortieren

  • Komplette Demontage des Bodens und Wiederaufbau der Dielen. Um dieses Verfahren durchzuführen, benötigen Sie einen Hammer mit einem Nagel und einer kleinen Brechstange. Solche Großarbeiten werden durchgeführt, wenn der Verdacht besteht, dass die Verzögerung der Kiste, auf der die Dielen verlegt sind, beschädigt wird.

Werkzeuge für die Arbeit

- Die Bretter werden sorgfältig sortiert, gesunde und starke Exemplare werden aus ihnen ausgewählt. Wenn dies erforderlich ist, werden sie leicht verformt, um die ungleichmäßig getrockneten Kanten auszugleichen.

- Es ist möglich, dass einige der Dielen vollständig ersetzt werden müssen, so dass es im Voraus durch den Kauf des Materials für den Ersatz bereitgestellt werden muss. Bei Bedarf werden einige Elemente der Kiste geändert.

- Nach allen Reparatur- und Vorbereitungsarbeiten werden die Böden wieder verlegt. In diesem Fall müssen die Bretter fest eingestellt und an den Lags befestigt werden.

Diese Art der Reparatur ist notwendig, wenn Sie die Risse, in Verbindung mit ihrer Größe, einfach ineffizient schließen.

  • Die teilweise Demontage des Gehweges erfolgt in Fällen, in denen sich in bestimmten Bereichen Fehler in den Brettern bildeten, wo breite Schlitze erschienen und die Bretter zu knarren begannen. Der Boden an diesen Stellen wird sauber entfernt, stattdessen wird ein neuer verlegt. Am wahrscheinlichsten wird die zweite Art von Reparatur in Verbindung mit der dritten, der üblichsten durchgeführt werden müssen.
  • In den meisten Fällen ist es notwendig, nur Reparaturarbeiten am Füllen der Schlitze durchzuführen. Dies kann auf viele Arten geschehen. Die Wahl einer bestimmten Technik hängt vor allem von der Größe der Lücken und der Größe ihrer Ausbreitung entlang der Bodenoberfläche ab.

Wege, Risse zu versiegeln

Schlitze in den Dielen können auf verschiedenen Teilen des Bodens auftreten, so dass Sie nicht nur die Technologie der Arbeit, sondern auch die Optionen für Materialien der Einbettung sowie Orte, wo Fehler auftreten können, berücksichtigen müssen.

Die Oberflächenbehandlung kann sich in der Lage der Baustelle unterscheiden

Schlitze zwischen der Wand und den Dielen

Zwischen diesen Elementen der Struktur gibt es immer kleine Abstände zur Belüftung und im Falle einer Ausdehnung des Materials bei Temperatur- und Feuchtigkeitsänderungen. Aber wenn sie im Laufe der Zeit übermäßig zugenommen haben, müssen sie repariert werden. Dies kann mit Hilfe von Schaumbildung geschehen, manchmal sogar mit kleinen Schaumstücken. Die Arbeit erfolgt in Etappen:

- Zuerst müssen Sie das Baseboard vorsichtig demontieren;

- dann säubere die Risse von Staub und angesammeltem Schmutz;

- ferner machen sie die Versiegelung mit Schaum und legen, wenn nötig, die Schaumstoffstücke darunter;

- nachdem der Schaum getrocknet ist, wird der Überschuss genau entlang der Kochfelder abgeschnitten;

- auf den Nähten ist es am besten, mit Kitt zu versiegeln, damit sich kein Staub in den Poren des gefrorenen Schaums ansammelt;

- Weiter müssen Sie warten, bis der Kitt trocknet, und Sie können an ihrer Stelle die Rückseitenverkleidung installieren.

Abdichten von Rissen durch Zusammensetzungsleim + Sägemehl

Die Reparatur des Bodens in jedem seiner Abschnitte kann mit einer Klebstoffzusammensetzung durchgeführt werden, die auf zwei Arten hergestellt werden kann:

Die erste Option

  • Zuerst wird kleines Sägemehl vorbereitet. Sie werden in einen geeigneten Behälter gegeben und mit kochendem Wasser gegossen. Die Masse wird bis zur Einheitlichkeit gemischt.
  • Das Sägemehl wird für eine oder zwei Stunden quellen und abkühlen, dann wird die Masse wieder gemischt.
  • Ferner wird in dem vorbereiteten Sägemehl Leim (Tischlerei oder PVA) hinzugefügt, und die Masse wird bis zum Auftreten einer viskosen Konsistenz, die eine hohe Adhäsion aufweist, gut geknetet.
  • Dann können Sie mit der Vorbereitung des Bodens fortfahren - alle Risse sind von Staub und schmutziger Plaque befreit. Manchmal, wenn nötig, erweitert sich ihr oberer Teil leicht.
  • Vorbereitete klebrige Mischung mit einem schmalen Spatel wird auf die Risse aufgetragen und so sanft wie möglich, jedoch ohne großen Aufwand, eingedrückt.
  • Oberhalb der Mischung wird die Mischung eingeebnet, der Überschuss wird entfernt.
  • Nach dem vollständigen Trocknen nach zwei bis drei Tagen werden die Schlitze mit Schleifpapier geschliffen oder mit einer Spezialmaschine recycelt /

Video: hausgemachte Späne aus Sägemehl und PVA

Die zweite Option

Sie können den Bodenbelag auf eine andere Art und Weise reparieren, indem Sie eine Reparaturzusammensetzung aus Sägemehl und Leim verwenden, jedoch unter Zugabe von Zement.

  • Dazu werden zwei Teile PVA oder Tischlerleim entnommen, dazu werden 15 Teile sehr warmes Wasser zugegeben, alles bis zur vollständigen Homogenität gut durchmischt. Neben der resultierenden Klebstofflösung werden 5 Teile Zement und soviel Sägemehl zugegeben. Die Masse wird gemischt und für 7-10 Minuten stehengelassen. Wenn der Mischung eine bestimmte Farbe des Holzes gegeben werden soll, dann können Sie ein spezielles Farbpigment oder eine dicke Farbe auf einer Ölbasis hinzufügen.
  • Ferner werden die Lücken im Boden mit Leim gereinigt und geschmiert, der zur Herstellung der oben beschriebenen Reparaturzusammensetzung verwendet wurde.
  • Die Masse selbst muss etwas aufgewärmt werden und dann schnell die Risse mit einem schmalen Spachtel füllen, um die Oberfläche zu ebnen.
  • Um diese Zusammensetzung vollständig zu trocknen, benötigt man ungefähr zwei Wochen. Dann müssen die Schlitze mit abrasiven Materialien zu einer idealen Ebenheit behandelt werden.

Dieses Verfahren wird häufig nicht nur zum Einbetten der aufgeweiteten Schlitze, sondern auch zum Ausgleichen der Bodenoberfläche in einen glatten Zustand verwendet.

Reparieren mit Kitt

Wenn Sie sich nicht mit komplexen Verbindungen aus zahlreichen Zutaten beschäftigen wollen, können Sie es natürlich einfacher machen: Kaufen Sie einen speziellen Shpatlevku im Gebäude und versiegeln Sie die Risse darin. Diese Option ist geeignet, wenn die Schlitze nicht groß sind. Aber Sie müssen wissen, dass ein solcher Kittabfall oft nur von kurzer Dauer ist - er kann im Laufe der Zeit brechen und zerbröckeln. Daher ist es besser, es zu verwenden, wenn es dann geplant ist, die alten Bretter mit Sperrholzboden zu schließen.

Spachteln von Rissen mit einer vorbereiteten Zusammensetzung

Bereit schpatlewku hat auch einen schmalen oder Gummischaber gelegt, es in die Sprünge schiebend. Nach dem Trocknen müssen die eingebetteten Flächen mit den verfügbaren Holzschleifwerkzeugen ausgerichtet werden.

Fixieren von Spalten mit Paste und Papier

Diese Methode ist einfach zu implementieren und absolut nicht teuer. Um diesen Prozess durchzuführen, benötigen Sie eine Paste, Papier und ein wenig Kupfersulfat oder, wie es auch genannt wird, "blauer Stein". Dieser Inhaltsstoff der Zusammensetzung ist notwendig, um sicherzustellen, dass in der glutenhaltigen Masse Nester verschiedener kleiner Insekten nicht mit der Zeit erscheinen.

  • Papier in kleine Stücke gerissen oder geschnitten, dann wird es mit Wasser überflutet. Papier muss Zeit zum Einweichen erhalten.
  • Während der Papiervorrat vorbereitet wird, ist es notwendig, eine Paste vorzubereiten. Es wird aus Mehl oder Stärke und Wasser gebraut. Wasser wird zum Kochen gebracht und nach und nach wird einer der ausgewählten Zutaten unter ständigem Rühren hineingegossen, so dass möglichst wenig Klumpen entstehen. Die Zusammensetzung sollte zu einem warmen Zustand abkühlen.
  • Dann fügen Sie der Paste Kupfersulfat 1:10 hinzu.
  • Als nächstes muss der Brei ausgewrungen werden, mit den Fingern zerdrückt werden, zu der Paste hinzugeben und gründlich mischen. Es sollte eine ziemlich dicke und einheitliche Konsistenz in der Art von Kitt erhalten.
  • Die Vorbereitung der Slots für die Einbettung erfolgt auf die gleiche Weise wie in anderen Fällen. Die Hauptsache ist absolute Reinheit.
  • Außerdem wird die Masse den Schlitzen überlagert und in ihnen verdichtet. Von oben muss es richtig eingeebnet werden, und nach dem Trocknen - mit Sandpapier ausrichten.
  • Danach kann der Boden kräftig bemalt werden.

Füllen Sie die Schlitze mit einer Schnur

Es ist seit langem bekannt, Risse nicht nur zwischen Dielen, sondern auch in Wänden mit Hilfe einer für die Breite der Löcher gewählten Schnur abzudichten. Die Anwendung dieser volkstümlichen Technologie wird nicht nur helfen, Risse im Boden zu beseitigen, sondern auch die Bewohner vor dem unangenehmen Knarren der Bretter zu bewahren.

Alte bewährte Folk-Art - Risse schließend Schnur

Für den Reparaturvorgang auf diese Weise ist es notwendig, eine Schnur, ein Seil oder eine Schnur von jedem Material, Sägemehl, Tischlerleim oder PVA und Kitt zu haben.

  • Das Kabel muss durch den Klebstoff geführt werden, so dass es vollständig geschmiert ist.
  • Als nächstes wird eine Mischung aus Kitt, Sägemehl und Leim hergestellt.
  • Das Seil wird auf einen der Schlitze gelegt und vertieft es in einen Zustand, der 2 ÷ 4 mm von der Bodenoberfläche entfernt ist - dies ist eine notwendige Bedingung.
  • Der Abstand von der sorgfältig gepackten Schnur zur Bodenoberfläche sollte mit der vorbereiteten Mischung mit einem kleinen Rand von oben ausgefüllt werden, da die Klebstofffüllmasse beim Trocknen notwendigerweise schrumpft.

Befestigungsschlitze mit Schienen oder Keilen

Längere und komplexere Art der Abdichtung von Spalten - mit dünnen Stäben, die in Form von Keilen an die Ecke gebunden sind. Diese Teile müssen sorgfältig eingestellt werden und sollten die Dielen nicht stark antreiben, sondern gleichzeitig die Risse vollständig abdecken. Die Arbeit wird in mehreren Stufen durchgeführt.

Ein zuverlässiger Weg, um Schlitze mit Holzkeilen zu verschließen

  • Wie bei anderen Reparaturarbeiten zum Abdichten der Bodenfehler müssen die Schlitze oben gereinigt und etwas verbreitert werden.
  • Weiter wird auf der Größe des Schlitzes eine Stange hergestellt, die zu ihrem unteren Teil verengt wird, so dass sie wie ein Keil in die vorbereitete und gereinigte Nut eintritt.
  • Schlitze und Rechen werden dicht mit PVA oder Tischlerleimen verarbeitet.
  • Außerdem wird das Rack in den Schlitz eingeklebt, es kann etwas mit einem Gummihammer oder Kiyankoy eingeklemmt werden, oder es kann auf die Oberseite des Boards gelegt und mit einem herkömmlichen Hammer durch das Rack gehämmert werden.

Die Latten mit einem herkömmlichen Hammer durch einen Holzstreifen in den Schlitz schneiden

  • Wenn das Rack nicht vollständig in den Schlitz eindringt und ein kleiner Teil davon über die Bodenfläche hinausragt, wird es nach dem vollständigen Abtrocknen des Klebers vom Flugzeug entfernt.
  • Wenn diese Methode verwendet wird, um Risse im Boden zu versiegeln, unterscheidet sich die Farbe des Stampfkeils signifikant von der Hauptbeschichtung, so dass sie mit einem Fleck oder einer gut gewählten Farbe ausgeglichen werden können.
  • Wenn sich auf dem Boden eine dicke Farbschicht befindet und diese Risse aufweist und sich um die Risse schält, kann sie mit einem Bau-Haartrockner entfernt oder mit speziellen Düsen auf einer Bohrmaschine mit einer weichen Eisenbürste gereinigt werden. Sie können auf Sandpapier zurückgreifen, das auf der Mühle installiert ist.

Andere Möglichkeiten zur Reparatur

Zusätzlich zu den oben erwähnten Verfahren gibt es viele andere gut bekannte Techniken. Darüber hinaus können Baumärkte hierfür zahlreiche moderne Materialien anbieten.

  • Paklya - ein bekanntes Baumaterial aus Flachsfasern, das sich seit langem als positive Eigenschaften etabliert hat. Daher drängen sie selbst mit dem Aufkommen zahlreicher neuer Verbindungen zum Abdichten von Rissen und Rissen nicht dazu, sie aufzugeben.

Paklya hat auch in dieser Angelegenheit ihre Forderung nicht verloren

Dieses Material wird mit Zimmereikleber behandelt und in den Rissen mit Hilfe eines Werkzeuges verdichtet. Nachdem der Leim getrocknet ist, werden die Spalten mit einem gemeinsamen Boden getönt.

  • Die Zusammensetzung von Epoxidkleber und Zement, die zu gleichen Teilen aus dem Material hergestellt wird, eignet sich perfekt für die Reparatur von Böden mit kleinen Schlitzen. Dieses Werkzeug wird sanft in die Öffnungen mit der Oberseite gegossen, in der Erwartung, dass die Masse kommen wird. Da die Epoxidverbindung in der Charge mit Zement schnell genug greift, wird es keine Zeit haben, in den Unterraum zu gelangen.

Dann, nachdem der Leim getrocknet ist, werden die Risse geschliffen und mit Farbe bedeckt.

  • Die Zusammensetzung aus dickflüssigen Ölfarben, Sägemehl oder Spänen und Holzfirnis im Verhältnis 1: 4: 1, gemischt in einer einzigen Masse mit einheitlicher Konsistenz, eignet sich auch hervorragend zum Verschließen von Schlitzen unterschiedlicher Größe. Der Prozess kann in einem Schritt ausgeführt werden, wenn die Schlitze sofort gegossen werden, und kann in mehreren Stufen erfolgen, wenn die Schichten nacheinander auf die Ränder des zu verschließenden Lochs verteilt werden. Die zweite Methode eignet sich zur Beseitigung großer Risse.
  • Decken Sie den alten Holzboden mit Sperrholzplatten ab.

Manchmal ist es viel einfacher, den alten Boden einfach mit Sperrholz zu verschließen

Diese Variation wird in Fällen eingeführt, in denen eine Anzahl von Spalten unterschiedlicher Größe zwischen den Bodenplatten gebildet worden ist, so dass es unproduktiv ist, sie zu befestigen. Daher wird es einfacher sein, alle Technologien des Arbeitens mit Sperrholz beizubehalten, es auf der Bodenoberfläche mit Schrauben zu befestigen und einmal alle auftretenden Fehler zu schließen.

  • Gut geeignet zum Abdichten von Nähten und allen bekannten Dichtstoffen, die eine praktische Verpackung und Düse in Form einer Spritze aufweisen. Dank dieses speziellen Gerätes können Sie ordentlich wie ein breiter Schlitz füllen, und sehr schmal, schneiden Sie die Spitze auf die gewünschte Dicke.

Der Sealer schließt perfekt die Risse und löst sich aus dem entstandenen Knarren. Unter dem in der Spritze erzeugten Druck verschließt es die gesamte innere Oberfläche, ohne zu stopfen oder andere Kräfte auszuüben. Es ist ein langlebiges und ausreichend zuverlässiges Material, das viele Jahre lang Probleme erspart.

Gut geeignet zum Entfernen von Schlitzdichtungen auf Acryl- und Silikonbasis, die für die Bearbeitung mit Holz geeignet sind. Sie sind sehr einfach anzuwenden, schnell zu trocknen. Wenn es also keine Erfahrung in der Herstellung von speziellen Compounds gibt oder nicht daran interessiert ist, an ihnen zu basteln, sondern die Möglichkeit besteht, ein fertiges Werkzeug für solche Reparaturen zu kaufen, können Sie das Dichtungsmittel wählen.

Abdichten von Rissen im Holzboden - 10 Möglichkeiten und Methoden

Bei der langfristigen Nutzung des Holzbodens beginnen sich Spalten und Spalten zu bilden, da einige Dielen während dieser Zeit ausgetrocknet sind. Heute gibt es Möglichkeiten, Defekte mit modernen Materialien zu beseitigen.

Varianten der Reparatur von Holzböden

Beseitigen Sie die Nachteile einer Beschichtung von Naturholz, wie Risse, kann auf drei Arten sein:

1. Demontage des gesamten Bodenbelags mit anschließender Unterteilung der Dielen. Es werden also große Arbeiten ausgeführt, wenn angenommen wird, dass die nacheilenden Latten, auf denen die Bretter befestigt sind, beschädigt sind. In diesem Fall werden Reparaturarbeiten mit einem kleinen Brecheisen und einem Hammer mit einem Nagler durchgeführt. Diese Methode wird verwendet, wenn das Füllen von Rissen im Holzboden aufgrund ihrer Größe schwierig zu erreichen ist.

Die Reihenfolge der Aktionen ist wie folgt:

  • weil einige Bretter und möglicherweise die Elemente der Kiste unbrauchbar geworden sind, müssen sie einen Ersatz kaufen - neue Materialien
  • Die Dielen werden sorgfältig sortiert, die beschädigten Produkte werden getrennt voneinander verlegt. Wenn nötig, sind sie aufgereiht und somit sind ihre Kanten eingeebnet, die leicht getrocknet sind;
  • Wenn die Vorbereitungsarbeiten abgeschlossen sind, wird die Endbearbeitung des Bodens erneut durchgeführt, wobei die Bretter eng anliegen und an den Lags befestigt werden.

2. Teilweise Demontage des Bodens. Dies ist dann der Fall, wenn große Risse auf einzelnen Abschnitten des Belags auftreten und die Dielen zu knarren beginnen. Die Elemente der Terrassendielen werden entfernt und neue Bretter werden stattdessen verlegt. In der Regel wird die zweite Option zusammen mit der dritten Option verwendet.

3. Meistens wird die Versiegelung von Fehlern in der Bodenoberfläche auf verschiedene Arten durchgeführt. Auf der Skala der kommenden Arbeit hängt es davon ab, wie man die Risse im Boden zwischen den Brettern füllt.

Beseitigung von Rissen zwischen Wänden und Dielen

Es kann an einigen Stellen auf der Bodenoberfläche zu Fehlern kommen, wie auf dem Foto, was sich auf die Technologie ihrer Beseitigung und die dafür verwendeten Materialien auswirkt. Zwischen den Wänden und den Brettern werden während der Installation des Bodenbelags speziell kleine Lücken gelassen, um eine Belüftung und im Falle einer Ausdehnung der Bodenplatten bei plötzlichen Änderungen des Temperaturregimes zu gewährleisten.

Manchmal werden sie im Laufe der Zeit zu breit und das Problem besteht darin, wie man die Risse im Holzboden entfernen kann. Die Reparatur kann mit Hilfe von Schaum, der bei Bedarf mit kleinen Stücken Polystyrolschaum ergänzt wird, durchgeführt werden.

Die Arbeit wird in dieser Reihenfolge ausgeführt:

  • zuerst den Sockel demontieren;
  • Schlitze werden von Staub und angesammeltem Schmutz in ihnen gereinigt;
  • dann werden die Fehler mit Schaum geschlossen, wenn nötig, werden Schaumstücke darunter gelegt;
  • Wenn der Schaum trocknet, sollten seine Überschüsse mit einem scharfen Messer mit den Dielen abgeschnitten werden;
  • es ist besser, wenn die Abdichtung der Fugen im Holzboden zwischen den Wänden und den Brettern mit Spachtelmasse erfolgt, so dass die Struktur des Schaums keinen Staub ansammelt;
  • Nach dem Setzen des Kittes wird der Sockel an seinen Platz zurückgebracht.

Beseitigung von Rissen durch Leim und Sägemehl

In allen Bereichen der Bodenfläche können Reparaturen mit Klebstoff durchgeführt werden. Sie können es auf eine der unten beschriebenen Arten machen.

  1. Es ist notwendig, kleines Sägemehl vorzubereiten: Sie werden in einem speziellen Behälter gestapelt und mit kochendem Wasser gegossen. Die Mischung wird gerührt, bis sie einheitlich ist. Sägespäne innerhalb von 1-2 Stunden sollten anschwellen. Nach dem Abkühlen wird erneut gerührt.
  2. In bereits vorbereiteten Sägespänen Kleber einfüllen (PVA oder Tischlerei verwenden). Die Masse wird verhindert, bis ihre Konsistenz viskos wird und eine ausreichende Haftung aufweist.
  3. In diesem Stadium bereiten Sie den Fußboden vor - Sie müssen die Sprünge des Schmutzes und des Staubes säubern. Bei Bedarf ist ihr oberer Teil etwas erweitert.
  4. Mit einem schmalen Spatel wird die klebrige Mischung in den Schlitz gelegt, wo sie gerammt wird. Zusammensetzung von oben und entfernen Sie seinen Überschuss.
  5. Nach einigen Tagen, wenn die Mischung vollständig trocken ist, werden die Risse mit Schmirgelpapier geschliffen und mit einer speziellen Maschine angeritzt.
  1. In diesem Fall wird die Abdichtung von Rissen im Boden durch die Zusammensetzung durchgeführt, deren Bestandteile Sägemehl, Klebstoff und Zement sind. Es ist notwendig, 2 Teile Kleber (PVA oder Tischlerei) zu nehmen, 15 Teile warmes Wasser hinzuzufügen und sie zu mischen, bis sie glatt sind. Dann werden 5 Teile Zement in diese Masse gegossen.
  2. Die Zusammensetzung wird gemischt und für etwa 10 Minuten beiseite gelegt.Wenn es notwendig ist, einen Farbton von Holz zu geben, dann fügen Sie eine dicke Ölfarbe oder ein spezielles Pigment hinzu.
  3. Schlitze zwischen den Dielen werden gereinigt und mit Leim bestrichen, der in der Reparatur enthalten ist.
  4. Die vorbereitete klebrige Masse wird leicht erhitzt und sofort mit einem schmalen Spatel geschlossen, während man versucht, die Oberfläche gleichmäßig zu machen.
  5. Um die Zusammensetzung vollständig zu trocknen, dauert es etwa zwei Wochen. Dann werden die Schlitze mit Hilfe von Schleifmitteln perfekt gemacht.

Diese Option wird nicht nur verwendet, um das Problem zu lösen, anstatt die Lücken im Holzboden zu verputzen, sondern auch, um den Boden glatt zu machen.

Füllen von Rissen mit Kitt

Wenn es keine Lust gibt, komplexe Zusammensetzung zu mischen oder nicht zu dieser Zeit, können Sie im Fachgeschäft Knete auf Holz kaufen und es mit Rissen füllen. Diese Methode wird verwendet, wenn die Fehler in der Oberfläche unbedeutend sind. Sie sollten wissen, dass dieses Material bis zu 5 Millimeter füllt und bis zu 1 Millimeter fertig ist.

Der Nachteil dieser Methode ist, dass der Kitt beginnt zu brechen und schließlich zu bröckeln. Aus diesem Grund wird das Kitten der Risse in dem Holzboden verwendet, wenn die alten Bretter weiter mit Sperrholzboden bedeckt werden.

Die Zusammensetzung wird mit einem Gummispachtel aufgetragen und vorsichtig in die Risse gedrückt. Die eingebetteten Oberflächen nach dem Trocknen werden mit Schleifmitteln geglättet.

Eliminierung von Spalten mit Paste und Papier

Diese Option ist einfach und billig. Es dauert: Papier, Paste und eine kleine Menge Kupfersulfat. Die letzte Komponente ist notwendig, damit sich kleine Insekten nicht in der klebrigen Masse festsetzen.

Schritt für Schritt geht es wie folgt vor:

  • Papier wird mit den Händen geschnitten oder gerissen und dann mit Wasser gegossen. Um es einweichen zu lassen, braucht es Zeit.
  • Dann bereiten Sie die Paste aus Mehl, Wasser und Stärke. Es ist notwendig, das Wasser zum Kochen zu bringen und dann andere Zutaten hinzuzugeben. Rühren Sie die Mischung ist notwendig ständig, sucht die Abwesenheit von Klumpen in ihm. Lassen Sie dann die Zusammensetzung abkühlen, bis sie warm wird;
  • in einem Verhältnis von 1:10 zu der Mischung von Kupfervitriol zugeben;
  • das Fruchtfleisch wird gequetscht, mit den Fingern zerdrückt, in eine Paste gelegt und gemischt. Als Ergebnis sollte eine Mischung erhalten werden, die einem Kitt mit einer dicken und einheitlichen Konsistenz ähnelt;
  • Die Vorbereitung des Bodens erfolgt ähnlich wie in den vorherigen Versionen - Hauptsache, die Schlitze werden sauber;
  • Masse breitete sich auf den Rissen aus und rammte sie dann, nivelliert und durch Nesting bearbeitet. Dann werden die Böden gestrichen. Lesen Sie auch: "Wie man Bodenreparaturen in Chruschtschow mit eigenen Händen macht."

Befestigungsschlitze mit einer Schnur

Diese Methode ist seit langem bekannt und wird verwendet, um Risse nicht nur zwischen Dielen, sondern auch bei der Reparatur von Wänden abzudichten, wenn ein Stück Kunststoffschnur entsprechend den Abmessungen des Lochs gewählt wird. Die Anwendung dieser Option löst nicht nur das Problem, es ist möglich, die Risse im Holzboden zu reparieren, sondern hilft auch, das Knarren der Dielen zu beseitigen.

Von den Materialien sollte vorbereitet werden: Schnur (Hanfseil), PVA-Leim (Zimmerei), Sägemehl, Kitt. Das Seil wird komplett mit Leim eingefettet und eine Mischung aus Sägemehl, Leimzusammensetzung und Kitt wird hergestellt.

Die Schnur wird auf den Schlitz gelegt und so hineingelegt, dass die Oberkante der Bodenplatte 2-4 Millimeter beträgt. Dieser Abstand ist mit einer Mischung mit einem kleinen Rand von oben ausgefüllt, da der Kitt während des Trocknungsprozesses schrumpft.

Beseitigung von Rissen mittels Schienen (Keile)

Hier brauchen Sie dünne Leisten, die in Form von Keilen an einer Ecke befestigt sind. Diese Holzelemente müssen die Schlitze vollständig abdecken und sie gleichzeitig nicht stark antreiben.

Die Arbeit erfolgt in Etappen:

  • Spalten sauber und etwas erweitern ihre obere Kante;
  • entsprechend der Größe der Defekte wird eine Stange mit einem verengten unteren Teil hergestellt. Ein Holzkeil sollte ohne Probleme in den vorgereinigten Schlitz gelangen;
  • Fehlerstelle im Boden und der Rechen ist dick mit Leim bestrichen;
  • Der Keil wird mit einem Gummihammer in den Schlitz geklebt. Sie können auf die Oberseite des Brettes setzen und die Schiene mit einem Haushammer fahren;
  • Für den Fall, dass der Keil nicht vollständig in den Schlitz passt, wird ein kleiner Teil davon, der über die Oberfläche hinausragt, durch die Ebene entfernt, vorausgesetzt, dass der Kleber vollständig trocken ist.

Wenn diese Option verwendet wird, wird die Farbe des gehämmerten Reiki auf der zu reparierenden Oberfläche deutlich sichtbar, anstatt die Risse im Boden zu überdecken, und daher wird der Keil mit Flecken bedeckt oder mit sorgfältig ausgewählten Farben gestrichen.

Wenn der Boden mit einer dicken Farbschicht bedeckt ist, die über den Ritzen geknackt und geschält wurde, wird es helfen, den Gebäudefön zu entfernen. Sie können auch spezielle Düsen auf dem Bohrer verwenden, die eine Bürste aus weichem Eisen haben, oder Schleifpapier verwenden, das auf der Schleifmaschine befestigt ist.

Weitere Optionen zum Entfernen von Slots

In den Baumärkten stehen moderne Materialien zur Verfügung, die es ermöglichen, das Aussehen der Beschichtung qualitativ wiederherzustellen.

Zusätzlich zu den oben genannten Methoden zur Reparatur von Holzdielen werden in der Praxis andere Verfahren angewendet, um Probleme zu lösen, die die Risse im Holzboden schnell und vor allem kostengünstig abdecken:

  1. Klempner Das für viele bekannte Material besteht aus Flachsfasern. Es wird mit Zimmereikleber imprägniert und mit einem improvisierten Werkzeug in die Lücken gepresst. Nachdem der Leim vollständig getrocknet ist, werden die Stellen der Schlitze in einem Ton mit der Bodenoberfläche gefärbt.
  2. Eine Mischung aus Zement und Epoxydkleber ist ideal für die Reparatur von Bodenbelägen mit kleinen Schlitzen. Bestandteile der Zusammensetzung werden zu gleichen Anteilen aufgenommen. Die Mischung wird mit der Spitze in die Risse gegossen, da sich die Masse dann absetzt. Epoxidkleber, der mit Zement vermischt ist, gefriert ziemlich schnell und hat daher keine Zeit, unter den Boden zu sickern. Orte wo Risse waren, poliert und bemalt.
  3. Eine homogene Masse aus feinen Spänen (Sägemehl), Lack und dicker Ölfarbe im Verhältnis 4: 1: 1 eignet sich auch hervorragend zum Entfernen von Schlitzen und ist unterschiedlich groß. Die Arbeit kann zu einem Zeitpunkt durchgeführt werden, wenn ein Fehler in der Beschichtung sofort gegossen wird. In einigen Fällen sind mehrere Schritte erforderlich - dann wird Schicht für Schicht auf die Ränder des zu behandelnden Lochs aufgetragen. Die zweite Option wird verwendet, wenn eine große Lücke entfernt werden muss.
  4. Mit Sperrholzplatten können Sie den alten Boden mit Holzbrettern abdecken. Diese Methode wird verwendet, wenn sich zwischen den Dielen so viele Spalten befinden, dass sie lange brauchen, um sie zu entfernen. Sperrholzplatten werden mit selbstschneidenden Schrauben am Boden befestigt. Dadurch werden alle Nachteile der Bodenoberfläche unsichtbar.
  5. Abdichten von Rissen im Holzbodendichtstoff. Dieses Verfahren ist praktisch, da die Zusammensetzung bequem verpackt ist und eine Düse in Form einer Spritze vorhanden ist. Dieses spezielle Gerät hilft, sowohl die breite Lücke zu füllen als auch schmal genug. Um dies zu tun, wird die Spitze auf die gewünschte Dicke geschnitten. Versiegelung kann nicht nur die Fehler beseitigen, sondern auch die knarrenden Dielen. Der Inhalt der Verpackung fließt unter Druck und füllt dabei die gesamte Lücke ohne Aufwand. Das Dichtungsmittel ist ein zuverlässiges und langlebiges Material, das die Probleme mit dem Bodenbelag für eine lange Zeit beseitigt.

Eine gute Auswahl an Materialien zur Beseitigung von Rissen im Holzboden können Dichtstoffe genannt werden, die auf Acryl- und Silikonbasis hergestellt werden. Sie sind entworfen, um mit Holz zu arbeiten. Sie sind nicht schwer anzuwenden und sie trocknen schnell aus.

Die Vorteile von Dichtstoffen sind, dass sie elastisch sind und die Naht sich zusammen mit den sich ändernden Parametern der Bodenplatte ausdehnen und zusammenziehen wird. Wenn Sie Decklack darauf auftragen, wird das Gelenk fast unsichtbar sein.

Wenn es keine Fähigkeiten für die Vorbereitung spezieller Formulierungen gibt, aber die Möglichkeit besteht, fertige Produkte für die Reparatur des Bodens zu kaufen, können Sie das Dichtungsmittel wählen.

Lücken im Holzboden beheben - 10 Möglichkeiten und Wege -

Während der langen Ausnutzung des Bodens vom Baum erscheinen Spalten und Spalten darin, da einige Dielen nach dieser Zeit ausgetrocknet sind. Jetzt gibt es Möglichkeiten, Mängel mit neuen Materialien zu beheben.

Holzboden-Reparatur-Optionen

Entfernen Sie die Nachteile einer Beschichtung aus Naturholz, wie z. B. einem Riss, auf drei Arten:

1. Abriss des gesamten Bodenbelags mit weiteren Schotten. So viel Arbeit ist getan, wenn geplant ist, dass die Querbalken der Kiste beschädigt werden, auf denen die Bretter befestigt sind. In diesem Fall werden die mit der Reparatur verbundenen Maßnahmen mit Hilfe einer kleinen Brechstange und eines Hammers mit einem Schlaghammer durchgeführt. Diese Methode wird verwendet, wenn das Ausfüllen von Rissen im Boden eines Baumes wegen der Größe schwierig ist.

Die Reihenfolge der Aktionen ist wie folgt:

  • Da sich einige Bretter und vielleicht auch die Kistenelemente verschlechtert haben, müssen sie einen Ersatz kaufen - die neuesten Materialien
  • Die Dielen werden sorgfältig aussortiert, die beschädigten Produkte werden getrennt voneinander verlegt. Wenn Sie sie brauchen, werden sie rasiert und dadurch werden ihre Ränder ausgeglichen, die ein wenig ausgetrocknet sind;
  • Wenn die Vorbereitungsarbeiten abgeschlossen sind, wird der Fußboden neu bearbeitet, die Bretter werden festgezogen und an den Balken befestigt.

2. Selektiver Abbruch des Bodenbelags. Es wird ausgeführt, wenn auf einigen Abschnitten des Belages breite Risse auftraten, und dadurch begannen die Dielen zu knarren. Details des Bodenbelags werden entfernt und anstelle von ihnen werden neue Planken gelegt. In den meisten Fällen wird eine andere Option gleichzeitig mit der dritten, der beliebtesten verwendet.

3. Sehr oft sind die Bodenoberflächenfehler in irgendeiner Weise eingebettet. Vom Umfang der zu leistenden Arbeit hängt es ab, wie man die Risse im Boden zwischen den Brettern besser schließt.

Entfernen von Rissen zwischen Wänden und Dielen

Die Defekte, zum Beispiel auf dem Foto, auf der Oberfläche des Fußbodens können an allen möglichen Stellen erscheinen, die die Technologie ihrer Liquidation beeinflussen und welche Materialien dafür verwendet werden. Zwischen den Wänden und den Brettern werden bei der Installation des Fußbodens kleine Lücken gelassen, um die Belüftung und im Falle einer Erhöhung der Bodenplatten bei plötzlichen Änderungen des Temperaturregimes zu ermöglichen.

Manchmal werden sie nach einer gewissen Zeit sehr breit, und das wichtige Problem ist, wie man die Risse im Boden vom Baum entfernen kann. Sie können Reparaturen mit einem Schaum für Bauarbeiten machen, in denen, wenn notwendig, kleine Stücke Schaumpolymer hinzufügen.

Die Arbeit wird in dieser Reihenfolge ausgeführt:

  • Zunächst wird der Sockel demontiert;
  • Spalten werden von Staub und angesammeltem Schmutz in ihnen gereinigt;
  • nach Defekten mit Schaum füllen, wenn nötig, darunter liegen Stücke aus Schaumpolymer;
  • Wenn der Schaum trocknet, sollte sein Überschuss mit einem scharfen Messer zusammen mit den Dielen abgeschnitten werden;
  • es ist besser, wenn die Versiegelung der Nähte im Boden vom Holz zwischen den Wänden und den Brettern mit Kitt erfolgt, so dass die Struktur des Schaums keinen Staub anhäuft;
  • Nachdem der Kitt gefroren ist, wird der Sockel an seinen Platz zurückgeführt.

Entfernen von Rissen mit Leim und Holzsägemehl

Auf allen Abschnitten der Fußbodenoberfläche können Reparaturen unter Verwendung der Klebstoffzusammensetzung durchgeführt werden. Sie können dies auf eine der folgenden Arten tun.

  1. Es ist notwendig, sehr kleines Sägemehl vorzubereiten: Sie werden in einen speziellen Behälter gegeben und mit kochendem Wasser gegossen. Die Mischung wird gerührt, bis sie gleich ist. Sägemehl für 1-2 Stunden sollte anschwellen. Nachdem die Mischung abgekühlt ist, mische sie erneut.
  2. In bereits vorbereiteten Sägemehl die Klebstoffzusammensetzung einfüllen (PVA oder Tischlerei verwenden). Die Masse wird gehindert, bis ihre Konsistenz viskos wird und eine ausreichende Haftung aufweist.
  3. In diesem Stadium bereiten Sie den Boden vor - Sie müssen die Risse von Staub und Schmutz reinigen. Wenn nötig, ist ihr oberer Teil erhöht.
  4. Mit einem schmalen Spatel wird die Leimmischung in die Risse, wo die zabambolyayut platziert. Zusammensetzung von oben entspricht und entfernt seinen Überschuss.
  5. Nach zwei oder drei Tagen, wenn die Mischung vollständig getrocknet ist, werden die Risse mit Sandpapier gemahlen und mit einer speziellen Maschine verkrustet.
  1. In diesem Fall wird die Versiegelung von Rissen im Boden durch die Zusammensetzung erzeugt, deren Elemente Sägemehl, Klebstoffzusammensetzung und Zement sind. Es ist notwendig, 2 Teile Kleber (PVA oder Tischlerei) zu nehmen, 15 Teile warmes Wasser hinzuzufügen und sie zu homogenisieren. Danach werden 5 Teile Zement in diese Masse gegossen.
  2. Die Zusammensetzung wird gerührt und für etwa 10 Minuten beiseite gestellt.Wenn es notwendig ist, einen Farbton von Holz zu geben, dann können Sie eine dicke Öl-basierte Farbe oder ein ungewöhnliches Pigment hinzufügen.
  3. Schlitze zwischen den Dielen werden gereinigt und mit Klebstoff verschmiert, was Teil der Reparaturarbeiten ist.
  4. Vorbereitet klebrige Masse von Legonechko erhitzt und dann mit einem schmalen Spatel füllen sie die Risse, während sie bestrebt, die Oberfläche gleichmäßig zu machen.
  5. Um vollständig zu trocknen, dauert es ungefähr fünfzehn Tage. Nach dem Schlitz ist sehr glatt mit Hilfe von Schleifmitteln.

Diese Option wird nicht nur zur Lösung des Problems verwendet, anstatt die Risse im Boden eines Baumes zu verputzen, sondern auch, um den Boden zu glätten und ihn glatt zu machen.

Füllen Sie die Risse mit Kitt

Wenn es nicht den Wunsch gibt, eine schwierige Zusammensetzung zu mischen oder nicht, können Sie eine spezielle Spachtelmasse auf Holz wählen und diese mit Rissen verschließen. Diese Methode wird verwendet, wenn die Nachteile der Oberfläche unbedeutend sind. Es ist notwendig zu wissen, dass sich dieses Material füllen (bis zu 5 Millimeter) und endgültig (bis zu 1 Millimeter) sein kann.

Der Nachteil dieser Methode ist, dass der Kitt am Ablauf einer bestimmten Zeit beginnt, mit Rissen und Krümel bedeckt zu werden. Daher wird das Kitten der Risse in dem Holzboden angewendet, wenn die alten Bretter mit Sperrholzboden bedeckt werden.

Die Zusammensetzung wird mit einem Gummispachtel aufgetragen und vorsichtig in die Risse gedrückt. Die eingebetteten Oberflächen werden nach dem Trocknen mit Schleifmitteln behandelt.

Spalten mit Paste und Papier entfernen

Diese Option ist anders als üblich und billig. Sie benötigen: Papier, Paste und eine kleine Menge Kupfersulfat. Das letzte Element wird benötigt, damit sich in der klebrigen Masse im Folgenden nicht sehr kleine Insekten absetzen.

Allmählich sieht der Prozess so aus:

  • Papier wird entweder geschnitten oder mit den Händen gerissen und dann mit Wasser überflutet. Damit es nass wird, wird es Zeit brauchen;
  • Nach der Vorbereitung der Paste aus Mehl, Wasser und Stärke. Es ist notwendig, das Wasser zum Kochen zu bringen und dann andere Komponenten hinzuzufügen. Mischen Sie die Mischung regelmäßig und achten Sie darauf, dass sich keine Klumpen darin befinden. Nach dem Abkühlen lassen Sie die Masse abkühlen, bis sie warm wird.
  • in einem Verhältnis von 1:10 zu der Mischung von Kupfervitriol;
  • Die Papiermasse wird herausgedrückt, mit den Fingern verkleinert, pastös ausgelegt und gemischt. Als Ergebnis sollte eine Mischung erscheinen, die Kaugummi gesättigt und von gleicher Konsistenz ähnelt;
  • Die Vorbereitung des Bodens erfolgt genau wie in den vorherigen Varianten - die Hauptsache ist, die Schlitze sauber zu machen;
  • Masse verteilt auf den Rissen und dann zahombovyayut in ihnen, Ebene und trim mit einem Sandpapier. Nachdem die Böden gestrichen sind. Lesen Sie auch: "Wie man den Boden von Chruschtschows Typ mit eigenen Händen repariert."

Reparieren der Risse mit einer Schnur

Eine ähnliche Option ist seit langem bekannt und dient zum Abdichten von Rissen nicht nur zwischen Dielen, sondern auch bei der Reparatur von Wänden, wenn ein Stück Kunstschnur entsprechend der Größe des Loches gewählt wird. Die Verwendung dieser Option löst nicht nur die Probleme, sondern es ist auch möglich, die Risse im Boden eines Baumes zu schließen, aber auch, um sich vom Knarren der Dielen zu befreien.

Aus den Materialien muss man machen: die Schnur (das Hanfseil), den Polyvinylacetatkleber (der Tischler), das Sägemehl, schpaklewku. Seil voll mit Klebstoff geschmiert und eine Mischung aus Sägemehl, die Zusammensetzung des Klebstoffs und Kitt machen.

Die Schnur wird auf einen Schlitz gelegt und in die Mitte gelegt, so dass die Oberkante der Bodenplatte 2-4 Millimeter beträgt. Dieser Abstand ist mit einer Mischung mit einem kleineren Rand von oben ausgefüllt, da sich die Zusammensetzung des Kitts im Trocknungsprozess einpendelt.

Entfernen von Rissen mit Lamellen (Keile)

Hier brauchen Sie dünne Leisten, die an einer Ecke in Form von Keilen befestigt sind. Diese Elemente vom Baum sollten die Risse vollständig bedecken und gleichzeitig nicht sehr platzen.

Die Arbeit wird schrittweise durchgeführt:

  • spalten sauber und erhöhen leicht ihre obere Kante;
  • Je nach den Abmessungen der Fehler einen Stab mit einem verengten unteren Teil bilden. Ein Holzkeil sollte leicht in einen vorher geräumten Schlitz eintreten;
  • Legen Sie die Fehler des Bodens und der Balken ist dicht mit Klebstoff beschichtet;
  • Der Keil wird in den Schlitz geklebt und mit Gummi eingeklopft. Sie können eine Tafel oben anbringen und die Stange mit einem Haushammer fahren;
  • Wenn dann der Keil nicht vollständig in den Schlitz passt, wird der kleine Teil, der über die Oberfläche hinausragt, durch die Ebene entfernt, unter den Bedingungen, dass die Klebstoffzusammensetzung vollständig ausgetrocknet ist.

Wenn diese Option verwendet wird, um die Risse im Boden zu überdecken, wird die Farbe des gehämmerten Stabes auf der zu reparierenden Oberfläche scharf hervortreten, und dadurch wird der Keil mit einem Fleck bedeckt oder mit einer sorgfältig ausgewählten Farbe gestrichen.

Wenn der Boden mit einer dicken Farbschicht bedeckt ist, die von Zeit zu Zeit über die Spalten rutscht und sich ablöst, kann durch Entfernen des Bau-Haartrockners geholfen werden. Sie können auch spezielle Bohrer mit einer weichen Metallbürste verwenden oder ein Schleifmittel verwenden, das an einer Schleifmaschine befestigt ist.

Andere Möglichkeiten, Slots zu eliminieren

In den Baumärkten gibt es innovative Materialien, die eine qualitative Rekonstruktion des Aussehens der Beschichtung ermöglichen.

Zusätzlich zu den oben genannten Methoden zur Reparatur von Holzdielen, gibt es auch andere Möglichkeiten, um Probleme zu lösen, was die Risse im Boden mit Holz abdecken, schnell und billig:

  1. Klempner Zu vielen Materialien bekannt besteht aus Flachsfasern. Es ist mit Zimmereikleber und zabambolyayut in den Rissen gefüllt, mit einem Werkzeug für das Werkzeug. Nachdem die Klebstoffzusammensetzung vollständig getrocknet ist, werden die Stellen der Schlitze in einem Ton mit der Fußbodenoberfläche gestrichen.
  2. Zementmischung und Epoxidkleber ist ideal für die Reparatur von Böden mit kleinen Schlitzen. Elemente der Zusammensetzung werden in den gleichen Anteilen genommen. Die Mischung wird in die Ritzen mit der Oberseite gegossen, da sich die Masse danach absetzt. Kleber auf Epoxidbasis, gemischt mit Zement, gefriert sehr schnell und hat deshalb keine Zeit unter den Boden zu dringen. Orte, wo es Risse gab, sind geschliffen und mit Farbe bedeckt.
  3. Einheitliche Masse aus kleinen Chips (Sägemehl) hergestellt und gesättigten Farblack für ölbasierte Verhältnis von 4: 1: 1, es ist auch gut geeignet zum Eliminieren Schlitze unterschiedlicher Größe sein. Die Arbeit kann für 1 Mal durchgeführt werden, wenn das Fehlen einer Beschichtung sofort gegossen wird. In den meisten Fällen werden Sie ein paar Stufen benötigen - dann Schicht-für-Schicht aufgebracht auf dem Rand des Lochs, das verarbeitet wird. Die zweite Option wird verwendet, wenn Sie einen großen Schlitz entfernen müssen.
  4. Mit Sperrholzplatten können Sie den veralteten Bretterboden abdecken. Diese Methode wird verwendet, wenn es so viele Spalten zwischen den Dielen gibt, dass es viel Zeit braucht, sie zu entfernen. Sperrholzplatten werden mit Schrauben an der Bodenfläche befestigt. Am Ende werden alle Minuspunkte der Bodenoberfläche unsichtbar.
  5. Abdichten von Rissen im Boden eines Holzdichtmittels. Diese Methode ist praktisch, weil die Zusammensetzung bequem verpackt ist und eine Düse in Form einer Spritze vorhanden ist. Eine solche spezialisierte Vorrichtung trägt dazu bei, sowohl den breiten Schlitz zu füllen als auch schmal genug. Dazu wird die Spitze auf die gewünschte Dicke zugeschnitten. Hermetika können nicht nur Defekte, sondern auch Knarzboden entfernen. Der Inhalt der Verpackung fließt unter Druck und füllt daher die gesamte Lücke ohne Anstrengung. Versiegelung gilt als zuverlässig und ein Material, das eine lange Zeit hält, die für lange Zeit keine Schwierigkeiten mit dem Bodenbelag hat.

Eine ausgezeichnete Auswahl an Materialien zur Entfernung von Rissen im Holzboden können Dichtstoffe genannt werden, die auf Acryl- und Silikonbasis hergestellt werden. Sie sind für die Arbeit mit Holz bestimmt. Sie sind nicht schwer anzuwenden und trocknen schnell.

Die Vorteile von Dichtstoffen sind, dass sie elastisch sind und die Naht mit der Veränderung der Dielen zunimmt und sich zusammenzieht. Wenn die Spitze auf ihnen schpatlewku setzen, wird das Gelenk fast unsichtbar sein.

Wenn es nicht möglich ist, spezielle Compounds zuzubereiten, aber die Möglichkeit besteht, fertige Produkte für Bodenreparaturen zu kaufen, können Sie bei der Auswahl des Dichtmittels aufhören.

  • Soziale Netzwerke