Loading

Ersatz von Böden in einer Wohnung

Austausch der Böden in der Wohnung erfolgt aus verschiedenen Gründen, ein typisches Beispiel - es ist Zeit, um die Hitze zu installieren - und Schalldämmung, zu „Warm-Box“ beschlossen, eine starke Quietschen Platten zu entwickeln, gibt es eine Beschichtung Deformation war oder die Feuchtigkeit aus dem Keller kommen zu erhöhen, wollte nur etwas mehr neu und modern.

Ersatz von Böden in einer Wohnung

In jedem Fall ist es notwendig, eine gute Arbeit zu leisten, die aus mehreren Phasen besteht. Der Austausch der Beschichtung hängt stark davon ab, aus welchem ​​Material die alten Böden hergestellt werden und welche neuen Beschichtungen geplant sind. Darüber hinaus werden zusätzliche Bodenfunktionen entwickelt, die dazu beitragen, die Wohnung vor Feuchtigkeit zu schützen und die Wärme- und Schalldämmung zu erhöhen.

Um die Mühe der bevorstehenden Arbeiten nicht zu überraschen, müssen Sie sich zunächst mit allen Stufen des Geschlechtsersatzes vertraut machen.

Demontage des Bodens

Der Abbau des alten Bodens ist einer der unangenehmsten Momente. Aber egal wie "unheimlich" es war, Sie können nicht ohne diesen Beruf auskommen, und deshalb müssen Sie mutig Arbeit aufnehmen.

Holzboden

Wenn die Wohnung Holzboden, große Probleme und Schwierigkeiten bei der Beseitigung gelegt wird es nicht. Zur Arbeit erforderlich, um die notwendigen Werkzeuge, wie eine Axt, einem Hammer mit einer Kralle Hammer, Schraubenzieher, Stemmeisen, Macht oder Stichsäge zur Herstellung des alten Board zu schneiden (es sei denn natürlich, sie nicht vor, wieder zu verwenden), Schaufel und Müllsäcken.

Demontage der alten Holzverkleidung

  • Der erste, der die Sockel um den Umfang des Raumes herum entfernt, und erst dann kann man zur Plankenabdeckung gehen.
  • Wenn die Bretter wiederholt gestapelt werden oder als Verzögerung verwendet werden sollen, sollten sie vorsichtig entfernt werden, um möglichst wenig Schaden anzurichten. Daher sollte der Nagler versuchen, alle gehämmerten Nägel vorsichtig herauszuziehen. Es wird einfacher sein, dieses Problem zu lösen, wenn die Platten mit selbstschneidenden Schrauben befestigt werden - sie werden meistens mit einem Schraubenzieher gelöst.
  • Wenn die abgenommenen Bretter für die weitere Arbeit nicht benötigt werden, wird empfohlen, sie sofort aus der Wohnung zu entfernen. Es lohnt sich nicht, einen großen Müllhaufen zu sammeln - er wird bald weitere Aktionen behindern. Außerdem sollten Sie auch die restlichen Elemente erhalten, die für die Installation nicht hilfreich sind.
  • Nachdem Sie Platz freigemacht haben, können Sie mit dem Abbau beginnen. Es muss daran erinnert werden, dass sie ausreichend am Boden befestigt werden können, und sie müssen sehr vorsichtig entfernt werden, um die Basis nicht zu beschädigen. Andernfalls können Sie eine völlig unnötige Arbeit hinzufügen, um die gebildeten Löcher abzudichten.
  • Nach der Befreiung des Zimmers von der alten Decke, ist nötig es seine sorgfältige Reinigung, so weit es die Basis erlaubt, zu machen.

Nachdem Sie diesen Vorgang abgeschlossen haben, können Sie mit der Vorbereitung des Bodens für die Installationsarbeiten beginnen.

Video - komplette Demontage des alten Holzbodens

Betondeckung

Die Demontage der alten Betonbeschichtung erfolgt in Extremfällen, da sie gut reparierbar ist.

Ein viel mühsamer Prozess ist die Demontage des alten Estrichs

Drastische Maßnahmen getroffen werden, wenn die alte Zementbeschichtung nicht gespeichert werden kann, zum Beispiel, wird es ständig ohne zwischenzeitlichem Trocknen aufgetragen Feuchtigkeit ausgesetzt. In diesem Fall, Pilze und Schimmel die Betonschichten erscheinen könnten, was die Ursache für verschiedene Krankheiten Insassen Gesundheit sein kann -. Ist Allergie, Asthma, Rhinitis, Lungenerkrankung, etc. Daher muss die Beschichtung leicht zu demontieren.

Ein weiterer Grund für den Abbau können niedrige Decken in der Wohnung sein. Wenn es geplant ist, einen Boden mit Isolierung zu installieren, was bedeutet, dass es notwendig ist, ihn auf eine bestimmte Höhe anzuheben, dann wird die Abdeckung entfernt, um Platz für ein Gerät der Wärme- und Schallisolierungskonstruktion zu schaffen.

Wenn Sie sich immer noch dafür entschieden, den alten Estrich zu entfernen, müssen Sie wissen, dass es auf der Beton-Zwischenboden-Überlappung kleiner ist und Sie es sorgfältig entfernen müssen.

Um die Schicht der Estriche zu entfernen, benutzen Sie einen Puncher, der seine Einzelteile zerbricht. Typischerweise liegt diese Nivellierplatte zwischen 50 und 120 mm.

Nach dem Entfernen des alten Estrichs (oder besser, auch periodisch während des Entfernens) ist es notwendig, Reinigungsarbeiten durchzuführen. Aber in dieser Version ist eine ideale Reinigung unwahrscheinlich, deshalb wird sie so sorgfältig wie möglich durchgeführt.

Vorbereitende Arbeiten

Um sicherzustellen, dass der neue Fußboden qualitativ verlegt wurde, ist es notwendig, die aus dem alten Boden gereinigte Grundlage in einen ordnungsgemäßen Zustand zu bringen.

  • Mit der Oberfläche wird Staub gründlich entfernt. Dies geschieht, um ernsthafte Fehler in der Basis zu erkennen, wie Risse, Löcher und Risse, Bereiche der Ablösung oder Färbung, Orte, wo Beton mit Formulierungen getränkt wurde oder wo Spuren von Feuchtigkeit und Schimmelbildung auftreten.
  • Wenn sie gefunden werden, müssen sie sehr gut abgedichtet sein, sonst werden sie die gesamte Wirkung der Wärme- und Schalldämmung verringern. Dies kann mit Zementmörtel, Montageschaum oder Dichtstoff erfolgen. Die Auswahl der Reparaturmaterialien sollte in Abhängigkeit von der Größe der Beschädigung des Substrats erfolgen. Im Falle von Pilzen oder Schimmelpilzen ist die Basis mit speziellen aseptischen Imprägniermitteln zu "behandeln".
  • Wenn die Basis trocknet, machen sie weitere Maßnahmen zur Vorbereitung, aber sie werden davon abhängen, welche Art von neuem Bodenbelag anstelle des alten angeordnet wird. Daher sollten diese Prozesse möglicherweise in Verbindung mit der Installation jeder Bodenart separat betrachtet werden.

Es ist jedoch anzumerken, dass selbst wenn Sie planen, einen Holzboden zu installieren, anstatt den alten Estrich zu entfernen, die Oberfläche noch mit einer dünnen neuen Betondeckung geebnet werden muss.

Neuer Estrich

Neue Estrich kann auf verschiedene Arten angeordnet werden. Wenn die Basis mehr oder weniger flach ist und eine Holzabdeckung darüber gelegt wird, kann sie mit Hilfe eines Füllbodens in die perfekte Ordnung gebracht werden.

Eine der großen Möglichkeiten ist das Einfüllen einer selbstnivellierenden Beschichtung

  • Der Füllstoff kann kleine Veränderungen oder Defekte in dem Substrat abdecken. Dazu wird ein vorgefertigter Trockenmörtel für den selbstnivellierenden Boden gekauft.
  • Die Technologie der Lösungsvorbereitung kann auf der Verpackung gelesen werden, und es ist notwendig, sie sehr klar auszuführen.
  • Die fertige Lösung wird auf die Oberfläche gegossen und mit einem Rechen oder einem breiten Spatel verteilt, und dann, um den Austritt der verbleibenden Luftblasen sicherzustellen, werden sie mit einer Nadelwalze gerollt.
  • Der nivellierte Boden wird trocknen gelassen und festigt sich. Alle Formulierungen haben ihre Reife, abhängig von den Bestandteilen, aus denen der Trockenmörtel hergestellt wird.

Weiter auf dem ebenen Boden können Sie:

- streichen Sie dünne Isolierung und legen Sie dekorative Beschichtung;

- ordnen Sie eine Sperrholz-Beschichtung mit der Verlegung einer Infrarot-warmen Bodenfolie;

- Legen Sie einen Holzfußboden auf die eingebauten Stämme.

Ton mit Isolierung aus Blähton

Eine andere Art von Estrich wird auf den Blähton gelegt, was eine gute Isolierung und Schalldämmung darstellt. Darüber hinaus ist das Material leicht genug, so dass es die Zwischenbodenüberlappung nicht schwerer macht, was bei der Herstellung eines Kopplers in einer Wohnung sehr wichtig ist. Der Verlegeprozess dieses Estrichs ist wie folgt.

Blähton ist ein Schall- und Wärmeisolator

  • Wenn der Estrich in der ersten Etage angeordnet ist, die sich über dem kalten Keller befindet, sollten Sie zuerst eine Abdichtung vornehmen. Die Installation erfolgt auf verschiedene Arten: Verputzen, Gießen, Kleben, Bemalen usw. Es wird nicht nur auf den Boden, sondern auch auf den unteren Teil der Wände auf die zuvor grundierte Oberfläche aufgetragen.
  • Auf die vorbereitete wasserfeste Oberfläche wird ein dichter Polyethylenfilm gelegt, der 15-20 cm in die Wände eindringt und die Folien mit einem speziellen Klebeband zusammenklebt.
  • Auf dem Film ist entlang des gesamten Umfangs des Raums ein Dämpfungsband angebracht, das dazu beiträgt, den Estrich bei Temperaturänderungen intakt zu halten.
  • Überschwemmungen werden installiert, die ausgeglichen werden. Sie sind meistens auf eine konkrete Lösung fixiert. Die Höhe der Baken sollte der Höhe der vergrabenen Lehmschicht zuzüglich der geplanten Dicke des Estrichs entsprechen.
  • Als nächstes gegossen Keramzit Schicht ein wenig unter den etablierten Leuchtfeuer und sorgfältig eingeebnet.
  • Danach wird eine Betonlösung über den Blähton gegossen, der oben auf den Baken ausgeglichen wird.
  • Nach dem Austrocknen des Estrichs ist es wahrscheinlich, dass es sich ein wenig absetzt, und es kann mit einer dünnen Schicht selbstnivellierenden Bodens abgeschlossen werden.
  • Über diesem Design können Sie jede dekorative Beschichtung verlegen.

Estrich ohne Isolierung

Ein herkömmlicher Betonmörtel-Estrich wird verwendet, um den Boden unter dem Fußboden einer Holzverkleidung oder auf den Böden eines Wohngebäudes zu verstärken, wo kein großer Bedarf an Isolierung besteht.

  • Ein wasserfester Polyethylenfilm wird auf dem vorbereiteten Substrat verteilt.
  • Auf dem Umfang der Wände ist Dämpfungsband angebracht.

Im Idealfall sollte sogar ein kleiner Estrich mit einer Verstärkung verstärkt werden

  • Das verstärkte Geflecht (Metall oder Fiberglas) wird auf die verlegte Wasserabdichtungsfolie gelegt, und dann werden die Baken installiert, die wie üblich in einer horizontalen Ebene entsprechend der Höhe eingeebnet werden.

Boden mit sichtbaren Leuchtfeuern

  • Die Betonlösung wird 1,5 - 2 cm über den Baken gegossen, beginnend an der entfernten Wand des Raumes, und dann wird sie durch eine Regel eingeebnet, die streng von den Leitbaken geleitet wird.
  • So wird die gesamte Oberfläche des Raumes gegossen und eingeebnet, der Estrich wird ausgehärtet und reifen (bis zu 3 - 4 Wochen).

Nachdem der Estrich fertig ist, können Sie mit der Verlegung von Holz, Dämm- und Plattenbelägen fortfahren.

Trockener Estrich

Eine andere Art, den Boden in Ordnung zu bringen, ist ein trockener Estrich, der perfekt für die Anordnung in einer Wohnung ist. Es ist gut, weil es nicht notwendig ist, den Mörser zu kneten und einen "Sumpf" in der Wohnung zu pflanzen. Böden aus Trockenestrich werden wie folgt hergestellt:

Ausgezeichnete Lösung für eine Wohnung - Trockenestrich

  • Der Bodenbelag ist mit einem dicken Polyethylenfilm bedeckt, er muss auch an der Wand auf der Höhe des zukünftigen Bodens mit einem Rand von 5 - 10 cm angebracht werden.In der Türöffnung befindet sich eine Platte, die das Verschütten der Mischung verhindert. Der Bodenbelag muss sehr eng an der Oberfläche der Basis angebracht sein.
  • Dann werden die Baken aus Metallprofilen oder flachen Holzbalken auf den Film gelegt. Aber in dieser Version des Estrichs sind sie nicht an der Basis befestigt, da nach dem Ausgleichen der Oberflächen die Führungen von der gefüllten Schicht entfernt werden müssen.
  • Die Lichter sind entlang der Gebäudeebene auf die ideale horizontale Ebene ausgerichtet.

Auf den Bakenführungen wird der Füller des Trockenestrichs waagerecht ausgerichtet

  • Der nächste Schritt ist der Füller für den trockenen Boden. Seine Schicht sollte ein paar Zentimeter höher sein als das Niveau installierter Beacons.
  • Der trockene Füllstoff wird von den Leuchtfeuern nach der Regel eingeebnet.
  • Der letzte Schritt ist die Verlegung von speziellen Gipsfaserplatten, die spezielle Andockschlösser haben. Sie werden mit Leim aufgetragen, und dann wird das nächste Paneel verlegt, so dass die Schlossteile gleichmäßig zusammenlaufen. Die Platten an diesen Stellen sind ebenfalls mit Schrauben befestigt.

Verriegeln Sie die mit Klebstoff bestrichene Platte, bevor Sie das nächste Blatt aufstapeln

Der komplett fertiggestellte Boden ist mit einer dekorativen Beschichtung versehen - Sie können ihn nach Ihren Wünschen auswählen.

Holzboden

Der Holzboden aus Sperrholz oder Sperrholz wird auf einem vorbereiteten Estrich montiert. Es kann auf Baumstämmen verlegt oder direkt auf ein Betonfundament gelegt werden.

System der Verzögerung für zukünftigen hölzernen Fußboden

Die beliebteste dieser beiden Optionen ist immer noch die erste, da sie eine Reihe von Vorteilen bietet. Zum Beispiel, zwischen den Verzögerungen können Sie die Isolierung und die Geräuschdämmung verlegen. Zusätzlich wird die Bodenfläche über den Beton angehoben, was ebenfalls eine wärmende Wirkung hat. Ein weiterer Pluspunkt - Lags verleihen der Beschichtung Steifigkeit, und sie wird zuverlässiger.

Böden in Bars oder Lags passen in mehreren Stufen:

  • Vor der Festlegung der Verzögerungen wird der Raum markiert. Die Linien werden mit einem gestreckten Bindfaden geschlagen, zum Beispiel mit Blau. Der Abstand zwischen den Lags sollte gleich der Breite des Dämmstoffes sein (bei Verwendung von Mineralwolle ist es möglich, um 30-50 mm zu reduzieren, also wird es noch besser).
  • Dann schneiden Sie die Nasen der gewünschten Länge. Es sollte daran erinnert werden, dass sie in einem Abstand von der Wand nicht weniger als die Dicke der Isolierung entfernt sein sollten. In der Regel wird Mineralwolle für die Wärmedämmung verwendet - im Falle von minderwertigem expandiertem Polystyrol in Wohnräumen wird die Atmosphäre nicht so umweltfreundlich sein.
  • Die nächste Stufe ist die Installation von Protokollen an der Basis. Sie können direkt an der Betonsohle befestigt werden und mit speziellen Stiften oder Metallhaltern auf eine bestimmte Höhe angehoben werden.
  • Der Abstand zwischen den am Boden befestigten Ständern sollte im Bereich von 40 bis 50 Zentimetern liegen. Durch Einstellen der Höhe der Racks wird das Niveau des zukünftigen Bodens in einer horizontalen Ebene angezeigt.
  • Nach Abschluss dieser Arbeiten wird die Isolierung verlegt. Zuerst müssen Sie dies zwischen den Lags und der Wand, um den Umfang des Raumes tun, dann passt es bereits zwischen den Log-Lag.

Ungefähres Schema eines Holzbodens mit Isolierung

  • Der nächste Schritt besteht darin, die gesamte resultierende Struktur mit einer Dampfsperrfolie abzudecken - sie sollte mit einem Hefter an den Leitern befestigt werden.
  • Der wichtigste Prozess ist der Bodenbelag der Bretter. Es ist wichtig, dass die Anfangsplatten 5 bis 7 mm von der Wand entfernt sind - um eine mögliche lineare Ausdehnung von Wärmestößen zu entlüften und auszugleichen oder um die Feuchtigkeit im Raum zu erhöhen.

Video - Installation des Bodens von einem Stapel Bretter

Video - Tipps zum Verlegen der Diele

  • Eine Sockelleiste wird oben auf dem vollgewebten Boden am Rand des Raumes befestigt. Es ist wichtig - der Sockel ist an der Wand befestigt, aber nicht an den Dielen.
  • Wenn Sperrholz auf Baumstämmen verlegt wird, ist es notwendig, eine Verbindung von zwei Platten vorzusehen, so dass sie in die Mitte der Verzögerungsleiste fällt, daher ist es wichtig, die richtige Größe der Sperrholzplatte zu berechnen. Für die Steifheit der Oberfläche verbinden sich die Blätter auf dem System des Mauerwerks, mit der Verschiebung der nachfolgenden Hälfte des Blattes.
  • Wenn das Material vollständig verlegt ist, müssen alle Risse zwischen den Kittlagen abgedichtet werden, und nach dem Trocknen ist es wünschenswert, dass die Oberfläche recycelt wird.
  • Auf das Sperrholz wird eine dekorative Abdeckung gelegt und dann wird der fertige Rock den Boden vervollständigen.

Zusätzlich zu den einfachen Geschlechtern, die in dem Artikel erwähnt werden, die anstelle jener demontiert werden können, sind kürzlich warmes, elektrisches oder elektrisches Wasser populär geworden. Das Design solcher Systeme wird in separaten Publikationen der Website berücksichtigt.

Um sich mit allen möglichen Varianten von Bodenbelägen vertraut zu machen und zu wählen, ist es in der Publikation "Welche Böden sind besser für eine Wohnung" möglich.

Nachdem alles richtig und ohne Eile berechnet wurde, ist es durchaus möglich, den Ausbau und die Montage der Beschichtungen selbst vorzunehmen - das wird erheblich sparen, da ähnliche Arbeiten zur Renovierung der Böden in der Wohnung sehr teuer sind.

Nikolay Strelkovsky Chefredakteur

Der Autor der Veröffentlichung 11/11/2014

Gefällt dir der Artikel?
Speichern, um nicht zu verlieren!

Ersetzen Sie den Boden in der Wohnung mit Ihren eigenen Händen - Schritt für Schritt Anleitung

Die Notwendigkeit, die Elemente des Fußbodens in der Wohnung zu ersetzen, kann aus verschiedenen Gründen entstehen. Unabhängig davon, warum größere Reparaturen erforderlich waren, ist der Arbeitsaufwand enorm. Das Ersetzen des Bodens in der Wohnung durch die eigenen Hände erfolgt stufenweise.

Gründe, warum Sie den Boden wechseln müssen

Der Grund für die Reparatur des Bodens kann sein:

  • die Notwendigkeit, Wärme- und Schalldämmung zu installieren;
  • Entscheidung bezüglich der Anordnung des "warmen Bodens";
  • das Auftreten knarrender Geräusche beim Bewegen über die Oberfläche;
  • Verformung des Holzbodens;
  • Erhöhung des Feuchtigkeitsgehalts in der Luft, Eindringen aus dem Keller;
  • Wunsch, das Innere der Wohnung zu ändern.

Die Liste der auszuführenden Arbeiten hängt weitgehend vom Material der alten Beschichtung und der Wahl einer neuen Art von Bodenfläche ab. Darüber hinaus müssen Maßnahmen geplant werden, um die Räume vor Feuchtigkeit zu schützen und die Wärme- und Schalldämmung zu verbessern.

Die Informationen darüber, wie Sie den Boden in einer Wohnung mit eigenen Händen wechseln können, helfen bei der Planung aller Phasen der Realisierung des Plans.

Demontage der veralteten Holzabdeckung

Dieser Prozess ist am zeitaufwendigsten und unangenehm, aber es ist unmöglich, ohne ihn auszukommen.

Wenn der alte Bodenbelag aus Holz ist, müssen für die Demontage folgende Werkzeuge vorbereitet werden:

  • ein Hammer mit einem Krallenhammer;
  • Beil;
  • Montage;
  • Schraubendreher;
  • elektrische Säge oder elektrische Stichsäge (sie werden benötigt, um alte Bretter zu schneiden);
  • Schaufel;
  • Müllsäcke.

Die Demontage beginnt mit dem Entfernen von Sockelleisten entlang des Umfangs des Raumes.

Wenn Sie vorhaben, die Dielen neu zu verlegen, oder wenn alte Bretter für die Konstruktion von Lags verwendet werden, sollten sie extrem vorsichtig demontiert werden, um Schäden zu minimieren. Gvododerom muss zuvor gehämmerte Nägel und Schraubenzieher - selbstschneidende Schrauben herausziehen.

Wenn entfernte Holzelemente in der Zukunft nicht benötigt werden, sollten sie aus der Wohnung entfernt werden. Nach der Befreiung des Weltraums beginnen sie mit dem Abbau des Lags. Sehr oft sind sie fest auf dem rauhen Untergrund angebracht, so dass sie vorsichtig entfernt werden müssen, um den Untergrund nicht zu beschädigen. Sonst müssen Sie Zeit damit verbringen, die Löcher zu reparieren.

Wenn die alte Abdeckung aus dem Raum entfernt wird, muss sie gründlich gereinigt werden. Am Ende dieses Vorgangs können Sie mit der Vorbereitung des Bodens für die Installation beginnen.

Der Prozess der Reinigung des Betonbodens

Die alte Betondecke wird nur als letztes Mittel demontiert, da sie in der Regel repariert werden kann. Größere Reparaturen eines solchen Bodens werden unter der Bedingung durchgeführt, dass er nicht gewartet werden kann. Zum Beispiel, wenn die Betonbasis regelmäßig Wasser ausgesetzt war und nicht getrocknet wurde. Während dieser Zeit in der Struktur des Betons begann, sich für die menschliche Gesundheit Pilz und andere Mikroorganismen zu vermehren. Die Deckung in diesem Zustand muss notwendigerweise abgebaut werden.

Manchmal ist Betonboden entfernt, wenn die flachen niedrigen Decken und Boden geplante Anordnung mit Wärmedämmung, was ihn um einen gewissen Abstand angehoben werden. Die alte Beschichtung wird entfernt, wodurch der Raum für die Installation der Isolationsstruktur frei wird.

Bei der Entscheidung, den Estrich zu entfernen, ist zu beachten, dass es auf dem Zwischenboden montiert wurde und daher mit äußerster Vorsicht entfernt werden sollte. Entfernen Sie die Betonschicht mit einem Perforator und teilen Sie sie in einzelne Fragmente. In der Regel beträgt die Höhe des Estrichs 50-120 Millimeter. Nach seiner Demontage wird der Bauschutt gereinigt.

Vorbereitende Aktivitäten

Vor dem Verlegen eines neuen Bodenbelags sollte der Untergrund, der vom alten Material gereinigt wurde, in die richtige Form gebracht werden:

  1. Der Staub wird von der Oberfläche entfernt, um zu sehen, ob es Defekte in der Basis gibt, zum Beispiel Risse oder Spalten, Bereiche mit abgelösten oder zerbröckelnden Teilen. Achten Sie auch auf Spuren von Schimmel und Feuchtigkeit.
  2. Wenn Sie die oben genannten Fehler finden, müssen sie beseitigt werden - andernfalls wird der Effekt der Wärme- und Schalldämmung geringer sein. Verwenden Sie dazu Zementmörtel, Dichtungsmasse oder Montageschaum. Die Wahl des Materials hängt von der Menge des Schadens am Substrat ab. Wenn ein Pilz oder Schimmel gefunden wird, wird der Beton mit Imprägnier-Antiseptika behandelt.
  3. Nach dem Trocknen des Rohbodens hängt die Liste der weiteren Maßnahmen von der Art der neuen Bodenfläche ab.

Es soll beachtet werden: bevor die Böden in der Wohnung mit einem Zement-Sand-Estrich auf Holzbretter noch verbessert werden muß neue dünne Betonschicht zu verändern. Lesen Sie auch: "Der Boden auf den Stämmen oder Estrich - lassen Sie uns verstehen, was am besten ist."

Erstellen eines neuen Estrichs

Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen neuen Estrich zu machen. Bei geringen Höhenunterschieden auf der Schruppbasis und der Verlegung eines Holzbodens kann die Oberfläche mit einer selbstnivellierenden Beschichtung wie auf dem Foto ideal gestaltet werden. Es ist in der Lage, kleinere Fehler und Mängel auszugleichen, die auf der Basis verfügbar sind.

Die Technologie der Verwendung einer Trockenmischung für einen selbstnivellierenden Boden ist wie folgt:

  1. Die Lösung wird gemäß den Anweisungen auf der Verpackung hergestellt.
  2. Die fertige Mischung wird gegossen und dann mit einem breiten Spatel oder Rakli über die Oberfläche verteilt. Um Luftblasen aus der Lösung zu entfernen, wird das Beschichtungsmaterial mit einer Nadelwalze durchstochen.
  3. Die abgeplattete Oberfläche des Bodens bleibt eine Zeit lang trocknen und gewinnt an Festigkeit.

Alle Materialien haben ihre eigene Reife, die von den Komponenten abhängt, aus denen die trockene Baustoffmischung besteht.

Auf einer ebenen Fläche können Sie:

  • legen Sie eine dünne Schicht der Isolierung und darüber, um die Endverkleidung zu legen;
  • sperrholzplatten und montieren infrarot warmen boden;
  • Befestigen Sie eine Holzverkleidung auf den Holzstämmen.

Klemmung plus Wärmedämmung aus Blähton

Eine völlig andere Version des Estrichs wird verwendet, wenn es auf Blähton gegossen wird - ein gutes Wärme- und Lärmschutzmaterial (ausführlicher: "Wie man Böden mit Blähton selbst macht"). Darüber hinaus unterscheidet es sich von unbedeutendem Gewicht und daher wird seine Verwendung keine große Belastung für Zwischenbodenüberdeckungen haben.

Dies ist ein sehr wichtiger Punkt in der Anordnung solcher Verbindungen in der Wohnung, die wie folgt ausgeführt werden:

  1. Wenn die Betonschicht auf der unteren Etage, die sich über dem kalten Keller befindet, zuerst wasserdicht gemacht wird. Es kann auf verschiedene Arten montiert werden, zum Beispiel gegossen, überlagert, verputzt usw. Abdichtungsmaterial sollte sowohl auf den Boden als auch auf den unteren Teil der Wände gelegt werden, vorher mit einer Grundierung behandelt.
  2. Auf die bereits vorbereitete Fläche einen dicken Polyethylenfilm legen, so dass er 15-20 Zentimeter an den Wänden ist. Die Materialstücke sind mit Spezialband versiegelt.
  3. Über dem Film entlang des Umfangs des Raumes ist ein Dämpfungsband angebracht, das hilft, den Estrich bei Temperaturänderungen vollständig zu halten. Lesen Sie auch: "Wie der Estrich auf Holzscheite auf dem Boden gemacht wird".
  4. Auf der Oberseite der Abdichtung befindet sich und richtet sich nach der Höhe der Bake. In der Regel werden sie mit einer konkreten Lösung behoben. Die Höhe der Landmarken sollte der Summe der Dicke der Schicht aus Blähton und Estrich entsprechen.
  5. Claydite goss ein wenig tiefer als die Ränder der angebrachten Leuchttürme und nivelliert. Eine Betonlösung wird von oben gegossen.
  6. Wenn der Estrich trocken ist, dauert es ein wenig und am Ende kann er mit einer dünnen Schicht selbstnivellierender Mischung gegossen werden.

Über einem solchen Fundament können Sie jede Art von dekorativer Beschichtung verlegen.

Estrich ohne Dämmung füllen

Vor dem Austausch der Holzböden in der Wohnung, um das Fundament unter dem Boden einer einfachen Betonbohle zu stärken. Es wird auch in Mehrfamilienhäusern hergestellt, in denen keine Isolierung erforderlich ist. Lesen Sie auch: "Die Füllung des Bodens in der Wohnung - die Phasen der Arbeit selbst zu erledigen."

Die Arbeit wird in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  1. Ein wasserabweisender Film wird auf die Basis aufgebracht und ein Dämpfungsstreifen wird entlang des Umfangs der Wände geklebt.
  2. In dem Ventilmaterial (Metall oder Glasfaser) wurden zur Abdichtung angeordnet und auf der Oberseite des Gitters Baken montiert, die entsprechend das Niveau in der horizontalen Ebene eingestellt werden müssen.
  3. Der Betonmörtel wird 1,5-2 cm von der gegenüberliegenden Wand oberhalb der Landmarken gegossen. Die Mischung erfolgt nach der Regel und bewegt sich streng entlang der Orientierungspunkte.
  4. Auf diese Weise die gesamte Bodenfläche ausgleichen, dann den Estrich einfrieren lassen - dies wird bis zu 4 Wochen dauern (lesen Sie auch: "Der Boden bindet sich in der Wohnung - die Reihenfolge des Gerätes").
  5. Dann folgt die Verlegung der Verlege-, Verlege- und Bodenplatten.

Einbau von Trockenestrich

Eine weitere Möglichkeit, den Boden zu nivellieren, bevor Sie den Boden in der Wohnung wechseln, ist der sogenannte Trockenestrich. Diese Version des Kellers eignet sich hervorragend für mehrstöckige Gebäude. Sein Vorteil ist, dass es nicht notwendig ist, eine Lösung zu mischen, die Wasser enthält.

Ordnen Sie den Boden mit einem trockenen Estrich in Stufen:

  1. Ein Polyethylenfilm wird auf die Oberfläche des Substrats gelegt, so dass er die Wand um die Dicke des zukünftigen Bodenbelags mit einem Rand von 5-10 cm ergreift. In der Türöffnung ist eine Platte angebracht, die verhindern soll, dass die trockene Mischung herausläuft.
  2. Über den Film montieren Leuchtfeuer aus Holzbalken oder Metallprofilen. Die Orientierungspunkte werden auf der Gebäudeebene eingeebnet, bis eine horizontale Ebene erhalten wird.
  3. Füller füllen den Film, dessen Schicht mehrere Zentimeter dicker sein sollte als die Höhe der montierten Beacons.
  4. Trockenes Material wird gemäß den Richtlinien durch die Regel eingeebnet.
  5. Am Ende des Prozesses werden GWP (Gipsfaserplatten) mit Verbindungsfugen verlegt. Die Verbindungspunkte werden mit einer Klebstoffzusammensetzung behandelt und die nächste Platte wird so angebracht, dass die Verriegelungselemente glatt andocken. Platten zusätzlich mit Schrauben befestigen.
  6. Auf der vorbereiteten Oberfläche wird je nach persönlicher Vorliebe eine dekorative Abdeckung angebracht.

Holzbodenstrukturen

Der Holzboden in der Wohnung wird durch einen vorher angeordneten Estrich ersetzt. Der Bodenbelag wird entweder auf Baumstämmen oder direkt auf einem Betonfundament hergestellt.

In der Regel wählen Immobilienbesitzer die erste Option, weil sie viele Vorteile bietet. Tatsache ist, dass es möglich ist, Wärmeisolierung und schallabsorbierende Materialien zwischen den Lags zu legen. Darüber hinaus erhöht die über dem Betonboden angehobene Konstruktion die Dämmwirkung. Lags verleihen dem Bodenbelag zusätzliche Steifigkeit.

Die Verzögerung in der Wohnung wird in mehreren Stufen ersetzt:

  1. Nach dem Abbau der alten Lags, wie oben beschrieben, und der Anordnung des Estrichs beginnt die Installation neuer Stäbe.
  2. Markieren Sie zuerst den Raum. Um die Linien zu verwenden, verwenden Sie eine gestreckte Schnur, die mit Blau gemalt wird. Die Installation erfolgt durch Beobachtung des Abstands zwischen den Lags, der der Breite der Isolierung entsprechen muss.
  3. Fahren Sie dann fort, die Stäbe der erforderlichen Länge zu schneiden. In diesem Fall müssen Sie nicht vergessen, dass sie in einem Abstand von der Wand installiert werden müssen, der mindestens der Dicke der Isolierung entspricht. Meistens wird Minvat für diesen Zweck verwendet. Im Hinblick auf die Verwendung von expandiertem Polystyrol in Wohnräumen können Produkte minderer Qualität die Gesundheit der Bewohner beeinträchtigen.
  4. Während der nächsten Stufe werden die Nasen an der Basis befestigt. Sie können entweder auf dem Betonboden befestigt werden oder durch spezielle Stifte oder Metallhalter auf eine bestimmte Höhe angehoben werden.
  5. Zwischen den auf dem Betonboden befestigten Pfählen muss ein Abstand von 40 bis 50 Zentimetern eingehalten werden. Durch Einstellen der Höhe der Säulen wird das Niveau des zu montierenden Bodens in eine horizontal liegende Ebene herausgeführt.
  6. Dann legen Sie die Heizung. Zuallererst wird dieses Verfahren zwischen den Lags und der Wand entlang des Umfangs des Raumes und dann zwischen den Stäben durchgeführt.
  7. In der nächsten Phase wird die gesamte zusammengesetzte Struktur mit einem Dampfsperrfilm bedeckt und mit einem Hefter an den Lags befestigt.
  8. Die Herstellung von Bodenbelägen aus Planken ist einer der wichtigsten Prozesse. Die ersten Dielen werden in einem Abstand von 5-7 mm von der Wand verlegt, wodurch beim Auftreten von linearen Erweiterungen aufgrund erhöhter Feuchtigkeit oder Temperaturunterschieden im Raum ein Lüftungs- und Ausgleichsspalt entsteht.
  9. Wenn der Dielenboden verlegt ist, wird eine Sockelleiste darauf befestigt. Befestigen Sie es direkt an der Wand und nicht an den Holzdielen.
  10. Für den Fall, dass Sperrholz auf die Stämme montiert wurde, sollte die Verbindung von zwei Platten so platziert werden, dass sie auf die Mitte der Stützstange fällt. Um der Oberfläche eine zusätzliche Starrheit zu verleihen, werden die Sperrholzplatten in Analogie zur Ziegelverlegung befestigt, wobei das nachfolgende Element auf die Hälfte des Produkts verschoben wird.
  11. Nach dem Verlegen des Materials ist es notwendig, den Spalt zwischen den Platten mit Spachtelmasse abzudichten, und nachdem die Oberfläche vollständig getrocknet ist, sollte die Oberfläche recycelt werden.
  12. Auf dem Sperrholz kann ein anderer Bodenbelag montiert werden, wodurch die Bodengestaltung durch Anbringen von Sockelleisten vervollständigt wird.

Es ist nicht ungewöhnlich, einen Holzboden durch einen Betonboden in einer Wohnung zu ersetzen, wenn man sich entscheidet, einen solchen Bodenbelag wie Fliesen, Laminat usw. zu verlegen.

Die Selbst-Demontage und Installation der Bodenkonstruktion wird eine beträchtliche Menge sparen, da solche Dienste für Fachleute teuer sind.

Selbstersatzböden in einem Holzhaus

In einem Privathaus oder in einem "Chruschtschow" ist es oft notwendig, alte Holzböden zu ersetzen, da ihr Service auf eine bestimmte Betriebszeit beschränkt ist. Holzböden unterliegen einer Verformung durch konstante Temperaturänderungen und Einwirkung von feuchter Luft. Holz - umweltfreundliches, langlebiges und erschwingliches Material mit zuverlässigen Wärmeschutzeigenschaften, Holzböden sehen gemütlich aus und eignen sich für jede Beschichtung. Um sich im alten Haus oder im "Chruschtschow" zu entscheiden, die Böden mit eigenen Händen zu wechseln, müssen Sie zunächst das Ausmaß des Verschleißes und mögliche Reparaturmöglichkeiten bestimmen.

Gebrauchsspuren auf dem Holzboden

Sie können sicherstellen, dass die Böden wirklich ungeeignet sind, und Sie können sie durch Ihre eigenen Hände ersetzen, indem Sie ein paar grundlegende Indikatoren überprüfen:

  • Bretter quellen unter Last auf;
  • Brett verbiegt sich unter dem Gewicht von Möbeln;
  • spürbare signifikante Pegeländerungen, Wasser fließt in eine Richtung;
  • zwischen den Dielen waren Risse und Spalten;
  • Holz wird faulig und zerbröckelt, wenn es ihm ausgesetzt wird.

Wenn Sie zu dem Schluss kommen, dass eine Reparatur in diesem Fall nutzlos ist, sollten Sie eine vollständige Neuverlegung des Bodens planen. Das Video zeigt eine Liste von Werkzeugen, die benötigt werden, um die Holzböden mit eigenen Händen zu wechseln. Sie können in mehreren Schritten handeln, darunter:

  • die Menge des Materials Bestimmen - auf der Platzierung von 0,5 basierend berechnet nacheilt - 0,8 m voneinander, werden die Platten für Platten mit einer Mindestbreite von 40 mm, und die Anzahl von Platten verwendet wird, erforderlich Böden aus dem Bereich mit einem Rande perestilki berechnet perestelit nicht weniger als 1%;
  • Holzbehandlung mit Imprägnierung mit antiseptischen Eigenschaften gegen Fäulnis und Schimmelbildung;
  • Gidrobarer Vorrichtung vor dem Schlafen logs auf der Bodenoberfläche oder die Betonbasis für diesen Zweck kann bei jeder Verzögerung in zwei oder drei Schichten Lagen aus Dachmaterial, gepflanzt werden.

Den alten Boden ersetzen

Wenn es ein Ersatz Bodenbelag ist nicht „Chruschtschow“, und in einem Privathaus oder auf der Hütte, der Boden unter den Protokollen erfordert dies mehr Schritte nach dem Abbau der alten Böden ausgeglichen werden müssen:

  1. Richten Sie die Erde aus und stampfen Sie sie;
  2. An den Stellen, an denen die Masten installiert sind, bohren Sie Löcher von 200 × 200 mm Tiefe bis zu einem halben Meter;
  3. Um Schichten von 60 mm Sand, Schotter und Trümmer zu füllen;
  4. Gießen Sie die vorbereitete Betonlösung;
  5. Konstruieren Sie gemauerte Säulen auf der gefrorenen Lösung, so dass horizontale Stützbalken darauf gelegt werden;
  6. Dann werden die Stützstäbe senkrecht zu den Stämmen gelegt, und der Raum zwischen den Stämmen wird mit OSB-Platten genäht;
  7. Stützbalken und Stämme sind mit Schutzimprägnierungen bedeckt und es ist wünschenswert, zusätzlich mit bituminösem Mastix abzudecken;
  8. Dann wird die Bodenfläche mit einer wasserdichten Abdichtung in Form eines dichten Films bedeckt.
Schematische Anordnung des Holzbodens im Haus

Das Video zeigt, wie man Holzstämme auf eine ausgerichtete Basis legt und mit einer Wasserwaage (Ebene) ihre streng horizontale Position überprüft. Sie können das Kabel zwischen den extremsten liegen, liegen weiter gründlich negieren die Höhe in Bezug auf die Schnur gespannt verwenden, an den richtigen Stellen kleine Stücke geeigneten Dicke aus Sperrholz auf die Schnur gleichmäßig gespannt blieben aufzunehmen und in Kontakt mit allen Bars.

Wichtig! Der Raum zwischen den Lags muss mit einer Heizung gefüllt werden, die als Mineralwolle, Schaum oder Polystyrolschaum verwendet werden kann. Alle diese Materialien haben zusätzliche und schalldämpfende Eigenschaften. Der Preis dieser Materialien ist nicht hoch und sie können in jedem Baumarkt gekauft werden.

Verlegeschema für Pfahlbretter

Wenn perestilayem Böden mit ihren eigenen Händen in der "Chruschtschow" oder auf der Datscha, auf den vorbereiteten Brettern markieren Sie die gewünschte Größe mit einem Maßband und mit einem Quadrat, schneiden Sie die Bretter streng in Übereinstimmung mit dem richtigen Winkel. Um sicherzustellen, dass die Holzböden im Haus oder in der "Chruschtschowka" stark und dauerhaft sind, muss man versuchen, die Grundregeln einzuhalten:

  • das Verbinden der Dielen ist nur in der Mitte des Lag zulässig;
  • zwischen den Brettern und der angrenzenden Wand ist es notwendig, einen Abstand von eineinhalb Zentimeter für die freie Ausdehnung des Holzes in der warmen Jahreszeit zur Verfügung zu stellen, unter der Umrandung wird die linke Lücke unsichtbar sein;
  • Zur Befestigung der Bretter lange Schrauben in drei Plattendicke verwenden müssen als Nägel durch die ständige Ausdehnung und Kontraktion der Holzfasern allmählich nach außen austreten als Unbequemlichkeit zu schaffen und zu gefährlichen Konsequenzen führen;
  • Bretter während des Verlegens sollten so nahe wie möglich sein, um sich gegenseitig zu stanzen, wofür ein Hammer und eine Verlängerung von dem Balken verwendet werden, sollten die Bodenbretter vorzugsweise in der Hauptrichtung des Tageslichts von den Fensteröffnungen angeordnet sein;
  • Hats selbstschneidende Schrauben, die im Holz platziert werden müssen, und die resultierenden Schlitze müssen mit einer speziellen Mischung (Dichtungsmittel, Kitt) bedeckt werden;
  • Die Bodenfläche muss mit einer Mühle behandelt werden;
  • Auf die verlegten Tafeln Primer oder Leinöl auftragen und mit Acryl- oder Ölfarben bemalen.

Wichtig! Sehr praktisch zu verwenden, um den Boden mit den Händen in der „Chruschtschow“, oder das Land stabil Bohlen, in denen auf der einen Seite sind Längsrippen und Rillen zu ersetzen ist, auf den anderen Seite vorgesehen - speziellen Rillen, genau mit den Vorsprüngen ausgerichtet ist. Shpuntovannye Boards werden während des Herstellungsprozesses sorgfältig gereinigt und erfordern kein zusätzliches Schleifen.

Dieses Video zeigt im Detail den Prozess des Verlegens von Böden aus gummierten Brettern, die einen sehr gepflegten, komfortablen Eindruck erzeugen. Ihre Kosten sind nicht viel höher als die Kosten für herkömmliche Boards, aber die Verarbeitungsqualität und die einfache Installation zurück zu zahlen das Geld ausgegeben. Oft zusätzliche ästhetische Akzente im Innenraum zu betonen, die Platten nicht malen, aber „rustikal“ Abdeckung Alkydlack mit unterschiedlicher Farbsättigung, niedriger Preis Lackierung macht diese Methode sehr attraktiv. Auf dem Holzboden können Sie beliebige Beschichtungen verlegen: Laminat, Linoleum, Teppich, Keramikfliesen.

So reparieren Sie einen Holzboden mit Ihren eigenen Händen

Holzboden - der unangefochtene Führer unter den Geschlechtern des zwanzigsten Jahrhunderts. Es ist absolut natürlich, umweltfreundlich, langlebig, schafft Gemütlichkeit und Komfort im Haus, und Materialien dafür sind allgemein verfügbar. Die meisten Gebäude des letzten Jahrhunderts: "Stalinka", "Chruschtschow", "Tschechisches Projekt", alle Privathäuser und viele andere wurden mit Holzböden ausgestattet. Angesichts des Alters dieser Anlagen ist es nicht zu leugnen, dass es Zeit für ihre Reparaturen ist. Dieser Artikel wird Ihnen zeigen, wie man einen Holzboden in einem privaten Haus oder einer Wohnung repariert, sowie die Reparatur des Bodens im Holzhaus und seiner Designmerkmale beeinflusst.

↑ Diagnostik und Inspektion von Holzbodenkonstruktionen

Vor dem Beginn der Reparatur des Bodens ist es notwendig, es zu überprüfen und verrottete oder schlaffe Bretter zu finden, um Lags und Balken auf dem Objekt zu untersuchen, ob sie von einem Borkenkäfer gegessen werden. Das Ergebnis der Umfrage hängt davon ab, ob es möglich ist, eine Teilreparatur durchzuführen: dort zu schrauben, dort zu planen oder eine Generalüberholung zu machen.

Auch wenn die Dielen Ihnen ideal erscheinen, müssen Sie dennoch darauf achten, dass der Rohboden auch in einem guten Zustand ist. Versuchen wir, die verfallenen Bretter zu finden. Dazu klopfen wir mit einem Hammer auf die Dielen. Mit Ton werden wir den Zustand der Bretter bestimmen. Wenn der Ton taub ist, dann ist das Brett verfault. Eine genauere Position wird durch Nägel bestimmt - sie verrosteten unter dem Einfluss einer verfaulten Planke. Wenn nur die oberen Bretter ungeeignet sind, sind sie leicht zu ersetzen. Wenn die Bretter des Rohbodens ebenfalls verfault sind, ist es egal, sie können geschnitten und ersetzt werden, nachdem der Zustand des Baumstamms überprüft wurde. Aber wenn die Lags morsch sind, müssen Sie die Struktur ein wenig mehr zerlegen, ein verfaultes Stück Läge schneiden und von beiden Seiten neue Steine ​​ansetzen.

Wir prüfen die eingebetteten Strahlen und durchstechen sie mit einer Ahle

Wenn in einem Privathaus ein unangenehmer Geruch aus dem Boden kommt und einige Elemente zerbrochen sind, dann ist da irgendwo Rotz. Wir werden alle Elemente überprüfen müssen: die Endbearbeitung, das Schruppen, die Stämme, die Balken und die Kronen. Das Schwierigste ist, dass selbst verfaulte Böschungsbalken perfekt aussehen, besonders wenn man sie in einem dunklen Teilfeld betrachtet. Deshalb inspizieren wir alle Holzelemente und außerhalb der Struktur, sowohl von innen als auch vom Unterboden. Wenn es keine Defekte am Auge gibt, nehmen wir die Ahle und versuchen, die eingebetteten Strahlen zu durchbohren. Wir versuchen so oft wie möglich Piercing-Bewegungen zu machen. Wenn wir einen verfallenen Teil des Balkens finden, müssen wir ihn ausschneiden und ersetzen. Und wenn das nicht möglich ist, dann werden wir das Holzhaus auf den Wagenheber heben und den Hypothekenbalken komplett ersetzen.

Ein Holzhaus mit einer Steckfassung anheben

Wir achten genau auf das Ende des Lags. Sie beginnen häufiger und schneller zu zerfallen, indem sie von den eingebetteten Trägern, die nicht hydroisoliert sind, Fäulnis aufnehmen oder wenn die Isolierung von der Zeit bereits abgenutzt ist.

Wenn bei einer äußeren Untersuchung kleine Unebenheiten in Form von Rissen zwischen den Dielen auftreten, die Bretter "laufen" oder die Farbe abblättert, machen wir eine Teilreparatur.

Wenn der Boden knarrt, einfach berühren und einige Verzögerungen ersetzen.

Wenn der Boden zu kalt ist, lässt er Feuchtigkeit eindringen, dann eilte er während des Baus auf die Materialien und vergaß, den Boden zu isolieren. Wir müssen es auseinanderbauen und wieder versiegeln und isolieren.

↑ Überholung eines Holzbodens

Wenn Sie ein glücklicher Besitzer eines Holzbodens mit einem Alter von 40 Jahren oder mehr sind, spielen Sie sich keine Illusionen, Halbheiten sind unverzichtbar. Als nächstes werden wir uns ansehen, wie man einen Holzboden mit eigenen Händen in einem Chruschtschow und anderen Gebäuden gründlich überholt. Übrigens ist die ganze Arbeit alleine gut möglich. Obwohl es besser ist, einen Partner zu haben, ist es bequemer, schneller und macht mehr Spaß.

↑ Entfernen des alten Bodens

Zuerst entfernen wir den Bodenbelag und den Sockel. Es kann ein Linoleum, ein Parkett, ein Brett oder ein Tuch sein, abhängig vom Projekt des Hauses. Wenn Sie das Linoleum oder den Parkettboden zerbrechen - nicht so schlimm, dann kann das Zerreißen des Stoffes und der Hartfaserplatte oh, als nicht einfach sein. Während des sowjetischen Defizits, als selbst Nägel der richtigen Größe nicht gefunden wurden, konnten 5 mm Hartfaserplatten mit 50 mm Nägeln genagelt werden. Es ist möglich, dass Sie leiden müssen. Alles was abgerissen und weggeworfen wird, ist nicht praktisch.

Wir unterschnitten und sahen die alten Dielen aus

Um die Dielen zu demontieren, suchen wir einen Schlitz breiter. Mit einer Brechstange oder einer Brechstange, oder besser, beide, wir widersetzen sich dem Brett und untergraben es über die gesamte Länge. Wir ziehen Nägel aus. So entfernen wir alle Dielen, sowohl fertig als auch rauh. Vor uns sollten Verzögerungen in ihrer ganzen Pracht erscheinen. Nun, oder was von ihnen übrig ist. Bereite dich auf das Schlimmste vor. Höchstwahrscheinlich werden Sie sehen, dass der raue Boden einfach in der Luft über dem Boden und den Überresten zerfallener Böden hing.

Wichtig! Es ist möglich, dass die Lagunen von einem Borkenkäfer gefressen werden. Schließlich gab es vorher keine speziellen Imprägnierungen. Das müssen wir überprüfen.

Wenn die Lags noch da sind, demontieren wir sie und schrauben sie von den Balken und Stützpfosten ab.

Diese Demontage des alten Geschosses kann abgeschlossen werden und Sie können mit der Verlegung eines neuen Geschosses beginnen.

Schema des Ersetzens von Balken unter Verwendung eines Wagenhebers zum Anheben des Hauses

Aber wenn wir reparieren ein Holzhaus oder ein Bad, in dem die Protokolle unterstützt werden und an den Balken Pfandrechte gesichert, die bereits verfault sind, dann ohne Assistenten und Techniker nicht tun kann. mit den Bezugspunkten arbeiten wir ein Haus auf der Buchse zu heben haben und alle Strahlen durch neue ersetzen.

↑ Installation neuer Protokolle

Bevor Sie den Lag direkt installieren, müssen Sie entscheiden, ob Sie den Keller leeren oder das Fundament gießen müssen. Wenn das Unterfeld feucht ist, erhöht das Ablassen des Unterbodens die Reparaturzeit des Bodens erheblich.

Wenn nötig, fügen wir den bröckelnden Stellen das Fundament hinzu.

Wir prüfen den Zustand der Stützpfosten für Baumstämme: alle strukturellen Elemente sollten in gutem Zustand sein. Wenn es keine gab, montieren wir für eine bessere Zuverlässigkeit der Konstruktion die Säulen:

  • Wir planen, die Verzögerung auf den Trägerbalken zu beheben. Wir ziehen die Schnur in Längs- und Querrichtung und bestimmen die Winkel der zukünftigen Säulen.
  • An den geplanten Stellen entfernen wir den Boden. Wir rammten, legten Polyethylenfolie für die Abdichtung des Fundaments, wir schütteten Schutt, wieder rammten wir.
  • Montieren Sie das Armierungsgewebe 10 cm über den Trümmern.
  • Die Schalung 10 cm über Bodenhöhe montieren.
  • Fülle den Beton. Das Fundament unter den Stäben sollte 5 cm über den Boden hinausragen. Wir warten bis 2-3 Tage.
  • Wasserdichter Beton.
  • Wir legen Ziegel in zwei Reihen auf einer Zementmischung.
  • Wir imprägnieren die Ziegel, legen Wärme und Schalldämmung.

Das Schema der Installation von Logs auf Support-Spalten

Für Baumstämme kaufen wir eine Stange mit rechteckigem Querschnitt. Es ist besser, wenn die Höhe des Protokolls die 2,5-fache Breite beträgt. Aber wenn Sie eine Stange 200 * 200 mm kaufen, ist es auch gut. Sie können Weichholz verwenden: Kiefer, wenn, Tanne. Die Luftfeuchtigkeit sollte 18-20% betragen.

Wichtig! Alle Holzkonstruktionen: Balken, Stämme, Dielen werden mit Antiseptika gegen Käfer und Pilze behandelt.

Wir legen Baumstämme auf Balken und Stützpfosten. Wir beginnen mit dem "Beacon Lag", dem letzten von den Wänden. Dann ziehen wir uns für 2 m von ihnen zurück und legen mehr Lags.

Wichtig! Stellen Sie sicher, dass das horizontale Verzögerungsniveau überprüft wird. Wenn an einer Stelle die Verzögerung für das Niveau steht, schneiden Sie die überschüssige Ebene ab. Wenn irgendwo der Lag abweicht, legen wir ein Futter darunter.

Wir legen alle Stämme und befestigen sie mit selbstschneidenden Schrauben an den Trägern. Um die Protokolle an den Stützpfosten zu befestigen, verwenden wir Ecken. Löcher im Voraus bohren, um die Verzögerung nicht zu teilen. Von der Seite des Baumes befestigen wir mit Schrauben, von der Seite von Ziegeln - Dübeln.

Wichtig! Die Abweichung des Lag Levels in 1 mm pro 1 m ist erlaubt.

↑ Anordnung der unteren Etage

Die Bretter der unteren Etage sind bis zum Ende festgenagelt

"Lower" Stock, wir müssen es haben, wo die Heizung zu legen. Um dies zu tun, nehmen wir gut getrocknete Bretter 20-30 mm dick.

Es ist bequemer und einfacher, die Bretter des unteren Stockwerks über dem Verzug zu befestigen und sie direkt an den Trägern zu befestigen.

Um dies zu tun, müssen alle Arbeiten von der U-Bahn aus erledigt werden, vielleicht sogar auf dem Boden liegend. Die Bretter werden mit den Nägeln festgenagelt oder verschraubt.

Wichtig! Wenn sie aus irgendeinem Grund beschlossen, Bretter der unteren Etage entlang der Stämme zu verlegen, dann müssen die Stämme mit Balken geschlagen werden, auf denen die unteren Platten befestigt werden.

Überprüfen Sie den Boden auf Risse. Wenn sie gefunden werden, blasen Sie sie mit einem Montageschaum aus.

Wir legen die Heizung zwischen die Lags

Nachdem der "untere" Boden fertig ist, legen wir eine Schicht Abdichtung und Isolierung auf. Da der Abstand zwischen den Lags leer ist, werden wir Matten der Isolierung setzen: Steinwolle, Mineralwolle, Basaltfaser oder anderes Material.

↑ Anordnung von Holzböden

Wir legen den Abschlussboden auf der Oberseite der Abdichtung und Isolierung

Für "obere" oder Fertigböden kaufen wir gut getrocknetes Holz mit einem Feuchtigkeitsgehalt von nicht mehr als 12%. Die Dicke der Platte sollte etwa 40 mm betragen. Es ist bequemer, wenn die Platte gerillt ist.

Wir beginnen den Fußboden von der Ecke des Zimmers, weit weg von der Tür. Wir legen das erste Brett mit einer Nut-und-Feder in einem Abstand von 10-12 mm von der Wand. Wir befestigen den Kamm an den Trägern und Lags so, dass der Hut der Schraube mit der Fußleiste verdeckt wird. Auf der Rückseite die Schrauben in einem Winkel von 45 ° in die Nut schrauben.

Wir legen die restlichen Bretter in eine Nut in der Nut und schrauben sie an der Seite der Nut fest.

Wichtig! Wenn die Länge der Bodenplatten geringer ist als die Länge des Raums, müssen sie "unkontrolliert" verlegt werden, d.h. mit einer Verschiebung von einem halben Meter, so dass die Kolben der Enden in der Reihe nicht zusammenfallen.

Alle Boards sind ausnahmslos mit allen Lags verschraubt. Wenn Sie nicht gestanzte Platten gekauft haben, verwenden wir für die Montage Keile und Verkleidungen.

Wichtig! Die Richtung der Jahresringe wechselt in jeder Reihe.

Wenn wir vorhaben, den Bodenbelag aus Holz zu lassen, sollte der Boden geschliffen und mit einem transparenten Lack oder einer transparenten Farbe bedeckt werden. Wenn wir Linoleum verlegen wollen, dann beenden wir die Endbearbeitung mit Sperrholz oder Spanplatten. Und darüber legen wir Linoleum, Laminat oder Parkett.

↑ Reparatur eines Holzbodens in einer Wohnung

Die Vorrichtung des hölzernen Fußbodens in der Wohnung unterscheidet sich von dem Fußboden im privaten Haus dadurch, dass die Lags auf der konkreten Grundlage, statt auf dem Boden gestapelt sind. Daher wird die Technologie der Reparatur solcher Böden in der Wohnung etwas anders sein.

Zuerst demontieren wir den alten Boden, entfernen die Dielen und demontieren die Lags. Unter ihnen sollten wir ein konkretes Fundament sehen. Wir reinigen es sorgfältig von Schmutz und Staub.

Die Holzscheite des Holzfußbodens in der Wohnung liegen auf einem Betonfundament. Wir reinigen es von Staub und Ablagerungen

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Zementestrich oder Estrich mit einer selbstnivellierenden Masse herstellen. Grundierung der Oberfläche und Verlegung der Abdichtung. Sie können eine Polyethylenfolie von 200 Mikron verwenden, Streifen und Fugen mit Klebeband verlegen.

Auf der Oberseite der Abdichtung legen wir die Schalldämmung. Sie können einen Kork, eine Faserplatte, Ruberoid, Gummi oder geschäumtes Polyethylen verwenden.

Wir legen die Protokolle. Wir reparieren sie mit Dübeln.

Wichtig! Wenn wir einen Balken verwenden, der kleiner als die Länge des Raumes ist, sollte die Verlegung "unkontrolliert" erfolgen.

Zwischen den Lags legen wir die Heizung. Top Bodenplatten.

↑ Wie man das Knarren von Dielen beseitigt

Irgendein Holzboden fängt früher oder später an zu knarren. Ob der Platz zu oft genutzt wird, oder einfach die Dielen ausgetrocknet sind, oder die Lags gespalten sind. Es kann viele Gründe geben. Und der Bodenbelag auf dem Sperrholz löst das Problem nicht, sondern verschiebt nur die Lösung.

Der Boden knarzt, wenn er lose an den Lags befestigt ist. Sie können die Ursache auf verschiedene Arten beseitigen.

Wir treiben einen Keil zwischen einem Boden und einer Verzögerung von unten

Methode 1. Wenn es möglich ist, den Boden von unten zu erreichen, z. B. wenn der Boden die Decke des Kellers ist, können Sie die Bodenplatte von unten befestigen. Um dies zu tun, geht eine Person hinunter und eine andere geht den knarrenden Boden entlang. Somit wird eine "knarrende" Tafel definiert. Wir finden einen Ort, an dem sich eine Lücke zwischen dem Brett und dem Balken oder Balken gebildet hat, und wir fahren hinein in einen Holzkeil.

Wir fixieren die Bretter mit Schrauben in einem Winkel

Methode 2. Wenn von unten kein Zugang besteht, schrauben Sie die Schraube von oben schräg an. Bohren Sie dazu Löcher in alle Lags und schrauben Sie die Bretter mit Schrauben fest. Schrauben von Schrauben sind kitty. Und wenn der Kitt trocknet, schleifen wir die Oberfläche.

Methode 3. Wenn der Grund für das Knarren die Reibung der Bretter gegeneinander ist, dann musst du auf dem Boden gehen und die "kausalen" Stellen finden. Dann in den Ritzen zwischen den Dielen Talkumpuder oder Graphit auffüllen oder in Holzkeile fahren.

↑ Wie die Durchbiegung von Dielen zu beseitigen

Meistens liegt der Grund für die Durchbiegung der Dielen darin, dass sie nicht ausreichend getrocknet sind. Mit der Zeit schrumpfte das Holz, Spalten erschienen, die Bretter begannen zu "laufen" und beugten sich unter dem Gewicht einer Person oder Möbel. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Problem zu lösen.

Schieben Sie die im PVA-Kleber angefeuchtete Schnur zwischen die Dielen

Methode 1. Wir kaufen eine dicke geflochtene synthetische Schnur (Seil). Wir imprägnieren es mit Tischlerleim oder Kleber PVA. Schieben Sie die Schnur zwischen den Dielen bis zur Mitte der Dicke der Platte. Bereiten Sie shpaklewku PVA-Leim und Sägemehl vor. Sieben Sie das Sägemehl vor und entfernen Sie Bruchstücke von Rinde und Schutt. Rühren Sie die Mischung bis zur Dichte von saurer Sahne. Füllen Sie den Füller mit Schlitzen. Nachdem der Leim getrocknet ist, den Überschuss mit einem Messer abschneiden. Nach dem Trocknen, nach 1-2 Tagen, kann der Boden gestrichen werden.

Füllen Sie die Lücke zwischen Dielenkitt

Methode 2. Wenn die Ursache der Durchbiegung der Dielen selten nachgestellt wird, werden wir die Dielen aneinander befestigen. Wir bereiten runde lange Holzstäbchen oder Stücke aus Stahldraht mit großem Durchmesser vor. Mit einem langen Bohrer bohren wir Löcher in die Bodenplatten in einem großen Winkel, so dass das Loch durch eine Diele hindurchgeht und zur nächsten Hälfte durchgeht. Stecken Sie Sticks in das Loch. Wir beginnen in gestaffelter Reihenfolge zu bohren, zuerst in einer Etage, dann in der nächsten. Nachdem alle Stäbe in die Löcher eingeführt wurden, füllen wir die Schlitze wie bei der vorherigen Methode.

Wichtig! Wenn die Dübel aus den Löchern ragen, überschüssiges Material und Spachtel abschneiden.

↑ Wie man einen Teil der Dielen ersetzt

Wir unterstützen das Board, indem wir es an einer Stange anlehnen

Es gibt Situationen, in denen nur ein paar Boards ausgetauscht werden müssen oder auch nur ein Board, und der Rest ist in gutem Zustand. Was ist in diesem Fall zu tun?

  • Wenn Sie nicht das gesamte Board, sondern nur den beschädigten Bereich ersetzen müssen, suchen Sie nach dem Lag.
  • In den Schlitz stecken wir die Stirn, wir unterstützen das Brett.
  • Heben Sie es auf eine ausreichende Höhe, um das Fixierfutter zu drücken.
  • Wir schneiden das beschädigte Gebiet aus.

Wichtig! Der Standort muss an beiden Enden die Mitte des Lags erreichen. Wenn Sie beschließen, das ganze Brett zu schießen, dann schneiden Sie alle Plots aus, bis sie vollständig entfernt sind.

  • Schneiden Sie ein Stück Holz aus dem neuen Holz aus und verwenden Sie das alte Fragment als Vorlage.
  • Wir stapeln ein neues Fragment, fixieren es mit Schrauben an den Lags.

Wichtig! Wenn der Bodenbelag aus plattenförmigen Platten hergestellt wurde, ist die Austauschtechnologie viel schwieriger.

Trotz der Tatsache, dass der Baum ein haltbares Material ist, muss es gut gepflegt werden. Um den Holzboden nicht zu oft zu reparieren, vergessen Sie nicht, das Holz mit Antiseptika zu behandeln, damit es nicht verrotten und Borkenkäfer gefressen werden. Überprüfen Sie von Zeit zu Zeit die Befestigung der Boards, nicht schütteln. Und öffnen Sie den abschließenden Fußboden mit schützendem Material, zum Beispiel Lack.

  • Soziale Netzwerke