Loading

3D-Etagen mit eigenen Händen

Bodenbeläge mit der Wirkung von 3 d werden zunehmend bei der Gestaltung der Innenräume von Häusern und Wohnungen verwendet. Werte von 3 Stockwerken sind nicht nur für dekorative Zwecke, sondern auch für hohe Zuverlässigkeit und Festigkeit, die andere Böden nicht besitzen. Natürlich sind die Kosten einer solchen Beschichtung viel höher als bei Laminat oder Fliesen, und die Fülltechnologie ist ziemlich kompliziert. Und dennoch kann jeder, der mindestens eine kleine Erfahrung im Bau hat, in der Lage sein, auf Wunsch mit seinen eigenen Händen 3D-Böden zu machen.

3D-Etagen mit eigenen Händen

Woraus besteht der Bulk-3D-Boden?

Woraus besteht der Bulk-3D-Boden?

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, sollten Sie gründlich den Prozess des Bodengießens studieren, sich über die zahlreichen Nuancen informieren, das Bild aufnehmen. Vor allem ist es notwendig zu wissen, was ein Cover ist. Der dekorative Boden besteht aus drei Schichten: der Grundschicht, der Bildschicht und der Deckschicht. Sehr oft wird die Deckschicht zusätzlich mit einem speziellen farblosen Lack überzogen, dann werden keine mechanischen Effekte der Spuren auf der Beschichtung entstehen.

Woraus besteht der Bulk-3D-Boden?

Aus einer Zweikomponenten-Polymermischung, bestehend aus einem Härter und einer transparenten Unterlage, werden die Grund- und Deckschichten hergestellt. Beim Mischen des Polymers ist es sehr wichtig, die Proportionen zu beobachten, ansonsten wird das Gemisch entweder zu flüssig oder zu viskos. In jedem Fall wird die Qualität der Füllung reduziert, was die Festigkeit und Haltbarkeit des Bodens beeinträchtigt.

Beispiel für den Großformatdruck. Banner für selbstnivellierenden dekorativen Boden

Die dekorative Schicht kann aus einem Bannerstoff, einer Vinyl-Selbstklebefolie, einer hartnäckigen Acrylfarbe und verschiedenen kleinen Elementen - Kieselsteinen, Muscheln, Münzen, Holzstücken - bestehen. Wenn Sie feines Dekor verwenden, benötigen Sie auch Fimo oder Gips zum Verfugen, da sich zwischen den Elementen zwangsläufig Hohlräume bilden. Das fertige Zeichnen auf Film oder Stoff von der Firma wird mehr als alles andere kosten, weil es ein Bild druckt, so erhöht sich die Kosten des Bodens. Die Verwendung von natürlichen Materialien wird die Kosten des Verfahrens erheblich reduzieren, aber es wird viel mehr Zeit für die Verlegung benötigen. Wenn Sie genug Zeit und Geduld haben, ist diese Option optimal. Sie können selbst ein Bild zeichnen oder einen Künstler engagieren und auch fertige Schablonen und Aufkleber verwenden.

Wie man ein Bild macht und druckt

Wenn Sie sich für den 3D-Boden mit Fotodruck entscheiden, können Sie versuchen, das Bild selbst auszuwählen und zu verarbeiten. Es wird eine Weile dauern, aber es wird Geld für Reparaturen sparen. Für die Arbeit benötigen Sie definitiv ein Grafikprogramm (Photoshop) und eine Kamera.

Schritt 1. Ein Bild auswählen

3D-Etagen mit dem Bild eines Hais - eine der kreativen Möglichkeiten

Für 3d floor passen eine Vielzahl von Bildern: Blumen im Gras, Meereswellen oder Sand am Strand, Abstraktionen, Blätter Steine, Ornamente. Es ist wichtig, ein Bild zu wählen, das am besten zu den Innenräumen passt, angenehm für die Augen, ruhige Farben. Wählen Sie keine aggressiven oder gruseligen Bilder, Bilder mit Whirlpools, Abgründe, zu kontrastreiche Bilder. Das Foto, das Sie mögen, sollte eine hohe Auflösung von mindestens 300 dpi haben.

Schritt 2. Machen Sie ein Foto von dem Raum

Sie müssen den Boden des Raumes, wo die Füllung gemacht wird, fotografieren. Um dies zu tun, wird empfohlen, dass Sie so werden, dass der ganze Bereich in die Linse kommt; es ist am besten, von der Tür zu entfernen. Das Foto sollte auch klar genug sein, ohne Lichtpunkte und Stromausfälle.

Schritt 3: Verarbeiten Sie Fotos auf Ihrem Computer

Eines der ungewöhnlichen Bilder, geeignet für einen 3er Boden

Nachdem Sie das Foto des Raums im Grafikprogramm heruntergeladen haben, überlagern Sie das ausgewählte Bild oben. Richten Sie die Grenzen der Bilder sanft aus, sichern und entfernen Sie mit Hilfe des Programms alles, was überflüssig ist, damit nur der Boden mit dem Bild bleibt. Dadurch wird das Bild unten erweitert und nach oben verkleinert. Richten Sie den Rand des Bildes in einem Rechteck aus, bearbeiten Sie die Klarheit des Bildes und kopieren Sie das Bild auf den USB-Stick.

Schritt 4. Drucken eines Bildes auf einem Stoff

Um das Bild auf das Tuch der richtigen Größe zu übertragen, müssen Sie sich an ein Unternehmen wenden, das mit dem Drucken im Freien beschäftigt ist. Die Kosten für ihre Dienstleistungen sind viel niedriger als die fertige Leinwand für den dekorativen Boden. Bestellen Sie zunächst ein Schwarzweißbild der gewünschten Größe auf Normalpapier. Verbreiten Sie das Papier auf dem Boden und prüfen Sie, wie realistisch das Bild ist. Wenn alles in Ordnung ist, können Sie Farbfotodruck auf Bannerstoff bestellen.

Technik, den 3 d Boden mit eigenen Händen zu verlegen

Video - Wie man einen 3d Fußboden bildet. Beratung von Spezialisten

Nachdem die Zeichnung gedruckt wurde, können Sie mit dem Vorbereiten des Bodengießens beginnen. Bitte beachten Sie, dass der gesamte Vorgang viel Zeit in Anspruch nimmt und Sie das Zimmer nicht für mindestens drei Wochen nutzen können.

Bereite zuerst alles vor, was du zum Arbeiten brauchst:

  • Staubsauger;
  • Kitt;
  • Nadel und gewöhnliche Rolle;

Um die Menge der zu füllenden Materialien korrekt zu berechnen, müssen Sie deren ungefähre Kosten pro Quadratmeter kennen.

Wie man 3d Fußboden mit Ihren eigenen Händen bildet (Video): Schritt für Schritt Anweisung

Atemberaubende voluminöse Gemälde auf dem Boden, die auf der ganzen Welt eine immense Popularität gewonnen haben, sind dank der Entwicklung der 3D-Fußbodentechnologie erschienen. Inhalt Etage-Wohnung in einem ungewöhnlichen Stil mit Hilfe von Spezialisten, aber nicht jeder kann diese Kosten leisten können, in Bezug auf die Preise von Materialien und Werkzeuge sollten die Löhne von erfahrenen Handwerkern hinzugefügt werden. Die Frage ist, wie einen 3D-Boden mit den Händen zu machen, reizt viele Anhänger der Selbst Reparatur der Wohnung, und Fachleute, die mit Hilfe von detailliertem Unterricht tun Training wollen, die bereit sind, ihre Geheimnisse zu teilen.

Um die gewünschte Wirkung zu erzielen ist schwierig: Es ist notwendig, die Liste Mischungen, Finishing-Materialien und Werkzeuge zu kaufen, wählen Sie das Surround-Bild oder in einem Grafik-Editor, und Drucken von Fotos machen Griff sorgfältig prüfen jede Phase der Arbeit, zu sehen, wie die Profis mit ihren Händen 3D Boden tun (Video ).

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man selbstnivellierende 3D-Stockwerke mit eigenen Händen von mir anfertigen kann, mit Zeichnungen und einer Lektion im Video, hilft Anfängern, alle Etappen ohne unnötige Probleme durchzuführen.

Werkzeuge und Materialien für Bulk Boden 3D

Wenn Sie den selbstnivellierenden Boden selbst installieren, benötigen Sie:

  • breite Spachtel;
  • Regel;
  • Nadelwalze;
  • gewöhnliche Rolle;
  • breite Bürste;
  • Schleifmaschine oder Schleifmaschine mit einer Scheibe von 18 cm Durchmesser;
  • Sand;
  • Zement;
  • Wasser;
  • Mischer für Gebäude;
  • Perforator;
  • Atemschutzgerät;
  • Handschuhe;
  • Schutzbrillen;
  • krakostupy (Schuhe mit Dornen);
  • Baulaser;
  • Wasserstand;
  • Grundierung;
  • ein Tapetenmesser;
  • ein Bohrer mit einer Düse;
  • Behälter zum Mischen der Zusammensetzung;
  • Zwei-Komponenten-Polymerzusammensetzung;
  • Foto oder Bild im 3D-Format auf Vinyl;
  • farbloser Lack;
  • Industriestaubsauger.

Was ist der Füllboden und wie geht das?

Selbstnivellierende Böden sind nahtlose Bodenbeläge aus Polymerverbindungen - Zement-Acryl, Polyurethan, Methylmethacrylat, Epoxid. Die Fülltechnologie besteht aus mehreren Stufen.

Phase eins - Vorbereitung der Stiftung

Wie macht man einen Schüttboden? Zuerst müssen Sie eine Grundlage dafür vorbereiten:

  • Entfernen Sie alle Möbelstücke, entfernen Sie die Sockelleisten, die Türen und die Kisten, demontieren Sie den alten Bodenbelag vom Estrich, entfernen Sie Staub und Schutt;
  • Imprägniermaterial in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit verlegen;
  • über der Abdichtungsschicht, machen Sie einen Betonestrich oder bedecken Sie die Oberfläche mit einer Mischung aus Zement und Sand;
  • vollständig getrocknetes Substrat, das mit einer Schleifmaschine oder einer Schleifmaschine behandelt wurde;
  • Entfernen Sie Zacken und Rauheit mit einem Perforator;
  • Risse mit einer Mischung aus Zement und Sand füllen;
  • Überprüfen Sie die horizontale Oberfläche der Estrichoberfläche mit einer Regel- oder Lasernivellierung;
  • Nach dem Trocknen für eine gründliche Reinigung der Räumlichkeiten - es ist wünschenswert, einen Bau-Staubsauger zu verwenden. Besondere Aufmerksamkeit sollte Fettflecken gewidmet werden, die mit einem Lösungsmittel und Aceton entfernt werden müssen.

Die weitere Arbeit an der Gestaltung des Schüttbodens mit eigenen Händen kann erst nach der vollständigen Trocknung des Betonestrichs erfolgen, die bis zu 30 Tage dauern kann.

Phase zwei - Primer

Für eine hochwertige Haftung der polymeren Füllstoffbeschichtung auf dem Untergrund ist es notwendig, die Oberfläche des Estrichs mit einer Grundierung in zwei Schichten zu beschichten:

  • Primer ausgießen und die gesamte Oberfläche gleichmäßig mit einem Spachtel, einer Rolle oder einem Pinsel verteilen, wobei keine Lücken in den Fugen des Bodens mit den Wänden entstehen;
  • eine zweite Grundierungsschicht zum Auftragen, wenn die erste trocknet, und sorgfältig ebnen;
  • Lassen Sie mindestens 24 Stunden trocknen, um die letzte Grundierungsschicht zu trocknen.

Stufe drei - füllen Sie die Basisschicht

In diesem Stadium der Installation des Füllbodens müssen folgende Schritte ausgeführt werden:

  • Bereite die Polymerzusammensetzung für die Basisschicht vor, indem die Behälterkomponenten mit einem Lösungsmittel in einem Verhältnis von 2: 1 vermischt werden. Es ist notwendig, einen Konstruktionsmischer zu verwenden, da es praktisch unmöglich ist, die Zusammensetzung aufgrund vieler kleiner Klumpen und schneller Aushärtung des Polymers zu einer homogenen Konsistenz von Hand zu mischen.

Wichtig! Sie können die Zusammensetzung nicht sofort mit einer großen Portion mischen, da diese aushärtet und für den Gebrauch ungeeignet wird. Es ist besser, abwechselnd in kleinen Chargen zu kochen.

  • Gießen Sie die vorbereitete Mischung für den Füllboden auf die Unterlage, verteilen Sie sie in einer dünnen, gleichmäßigen Schicht schnell und sehr sauber mit einer Nadelwalze über die Oberfläche. Stellen Sie sicher, dass keine Blasen vorhanden sind.

Rat. Befüllen Sie den Boden in einem großen Raum mit Streifen, angefangen von der Ecke gegenüber dem Eingang. Grenzen glatt mit einem breiten Spachtel. Stellen Sie sicher, dass beim Befüllen keine Überlappungen entstehen. Wir müssen versuchen, nicht mehr als 10 Minuten damit zu verbringen, jede Band zu bearbeiten.

Stufe vier - Installation von 3D-Bild

Wenn die Grundschicht des Füllbodens aushärtet, können Sie mit dem Verlegen der Dekorschicht fortfahren:

  • Verdünnen der Polymerzusammensetzung mit einem Lösungsmittel und Auftragen einer dünnen Schicht auf eine trockene Oberfläche;
  • Im Voraus ein Bild oder Foto auf einem Vinyl-Basis auf der behandelten Oberfläche vorbereitet, richten Sie die Kanten aus, die über den Umfang der Basis hinausragen und auf den Wänden liegen sollen;
  • drücken, um ein Bildelement zu einer Füllstoff trockenen Bodenwalze und von der Mitte des Raumes beginnen, die auf der Oberfläche der Walze zwischen der Basis und Dekorschichten keine Luftblasen, die anschließend zur Rissbildung der Dekorschicht führen;
  • wenn die Dekorschicht auf den Basis-, scharfen Tapetenschneider geklebt wird, wird der Überschuss sanft abgeschnitten;
  • Reinigen Sie die behandelte Oberfläche vorsichtig von Staub- und Fugenresten.

Stufe vier - Fertigstellung des Füllbodens

Die letzte Stufe der 3D-Bodenfüllung ist die Aufbringung der Deckschicht, die dazu beiträgt, die Wirkung des 3D-Bildes zu betonen und die Beschichtung dauerhaft vor Kratzern, Dellen und Verformungen zu bewahren. Um die Technologie vollständig zu erfüllen, benötigen Sie:

  • Unter Verwendung eines Konstruktionsmischers vermische man die transparente Polymerzusammensetzung mit dem Lösungsmittel in dem gleichen Verhältnis wie wenn die Komponenten der Grundschicht des Füllbodens kombiniert würden;
  • Gießen Sie die Zusammensetzung aus und verteilen Sie sie vorsichtig mit einer Rolle über die Oberfläche, so dass die Dicke der Schicht nicht mehr als 0,3 mm beträgt.
  • Der Polymerisationsprozess dauert etwa 30 Minuten. Danach muss der Füllboden zweimal mit einem farblosen Lack bedeckt werden.

Es ist nicht notwendig, unmittelbar nach der Fertigstellung des Finishs den Raum aktiv zu nutzen, Möbel hineinzuschieben und auf den eben gemachten Boden zu stellen. Es ist notwendig zu warten, wenn alle Schichten gleichmäßig getrocknet sind, werden die Polymerisationsprozesse enden, die von der Temperatur und Feuchtigkeit der Luft, der Jahreszeit und dem Wetter abhängen. Wenn Sie es geschafft haben, selbstnivellierende Stockwerke 3d in der Wohnung mit eigenen Händen in allen Räumen zu machen, müssen Sie darum bitten, für ein oder zwei Wochen bei Verwandten, Freunden oder auf dem Land zu wohnen. Es ist besser, den Boden in Etappen zu machen - zuerst in einem Raum, dann in einem anderen und so weiter.

Wichtig! In jeder Phase mit einer Ölbeschichtungsbeatmungsgerät, Handschuhe und Schutzbrille nicht vernachlässigt werden kann, da die disperse Staub und Dämpfe polymeren Verbindungen auf der Haut der Schleimhaut der Nase und Mund abgelagert werden in die Augen und Hals zu fallen, eine Ursache für Hautreizungen immer, Sand Gefühl in den Augen, laufende Nase, husten.

Die Technologie der Herstellung eines selbstnivellierenden Bodens im 3D-Format mit eigenen Händen setzt die Verwendung von Schuhen an Dornen ab dem Zeitpunkt des Füllens der Polymerzusammensetzung und bis zum Ende der Arbeit voraus.

Optionen zum Dekorieren des Füllbodens

Wie macht man selbstnivellierende Böden einzigartig und unwiederholbar? Die Technologie des Bodengießens im 3D-Format bietet viele Möglichkeiten zur Umsetzung eigener Ideen. Es ist äußerst beliebt, anstelle von Fotos und volumetrischen Bildern von natürlichen Objekten und Materialien als dekorative Schicht zu verwenden:

  • dekorative Kieselsteine;
  • farbiger Sand;
  • Dekor aus Holz und Stein;
  • Münzen und Banknoten.

Kosten der Arbeiten

Der Preis eines Massenbodens mit 3D-Bild in Moskau liegt zwischen 5.000 und 7.000 Rubel. für 1 m2, in St. Petersburg von 4.500 bis 6.500 Rubel. für 1 m2. Diese Kosten schließen in der Regel Material und Bezahlung für die Arbeit ein und hängen von dem Filmmaterial des Raumes ab, in dem der Boden hergestellt wird: je größer es ist, desto niedriger ist der Preis.

Um zu verstehen, wie die selbstnivellierenden Böden selbst hergestellt werden, hilft das Video auf der Website.

3D Boden durch eigene Hände

Wie man 3D Boden mit eigenen Händen macht. Schritt-für-Schritt-Anleitung

Während der Überholung in irgendeinem Raum wird notwendigerweise gearbeitet, um einen neuen Bodenbelag zu schaffen. Die Revolution in diesem Bereich war die Entstehung von dreidimensionalen Schüttböden.

In dem Artikel werden wir erzählen:

Ihre Kreation durch Profis ist ziemlich teuer, so dass viele daran interessiert sind, 3D-Böden selbst zu machen, um das Familienbudget zu sparen. Besonders solcher Prozess wird erlauben, die unterschiedlichsten Ideen des Designs in Wirklichkeit zu verkörpern.

Verwendete Materialien für 3D-Bodenbeläge

Vor Beginn der Arbeit fragt jede Person, welche Materialien für den 3D-Boden benötigt werden.

Um einen dreidimensionalen Füllbodenbelag zu erstellen, müssen Sie Folgendes erwerben:

  1. Ein Zwei-Komponenten-Primer zur Verarbeitung der Ausgangsbase.
  2. Ein Polymer mit 12 Grundfarben, entworfen um eine Ausgleichsschicht zu erzeugen.
  3. Ein Bild, das auf einer Vinyl-Basis oder zu diesem Zweck ein Banner-Stoff erstellt wird, wird verwendet.
  4. Ein Zwei-Komponenten-Polymer, das vollständig transparent ist. Es wird auf Polyurethan- oder Epoxidbasis hergestellt. Ein Polymer wird benötigt, um eine Endbeschichtung zu erzeugen.
  5. Zweikomponenten-Schutzlack für das Finish des dreidimensionalen Bodens.
  6. Lackierband und Polyethylenfolie, zum Schutz der umschließenden Strukturen des Raumes.

Wenn Sie mit allen Materialien für den 3D-Boden arbeiten, benötigen Sie Werkzeuge, die auch ohne diese gekauft werden müssen.

Vorbereitung der Grundlage für dreidimensionale selbstnivellierende Fußböden

Grundlage des 3D-Bodens ist ein Betonestrich, der besonders glatt sein sollte, da selbst kleine Hügel auf der Oberfläche als ganze Berge erscheinen. Dies liegt an der Tatsache, dass die Polymerböden eine Dicke von 3-5 mm aufweisen. Zur Durchführung solcher Arbeiten wird eine spezielle Schleifmaschine verwendet.

Wenn ein solches Werkzeug nicht verfügbar ist, können Sie ein gewöhnliches Bulgarisch verwenden, aber es muss eine Diamantscheibe installiert werden. Der Perforator muss verwendet werden, um große Vorsprünge zu entfernen. Wenn Späne oder Risse auf dem Untergrund vorhanden sind, müssen diese mit Zementmörtel entfernt werden.

Nachdem die Basis eingeebnet wurde, müssen alle Ablagerungen, einschließlich Staub, entfernt werden. Dafür wird ein Staubsauger verwendet, am besten, wenn es industriell ist. Außerdem ist das Vorhandensein von Ölflecken auf der Oberfläche der Unterlage nicht akzeptabel, da sie nicht zulässt, dass der Boden mit seinem Fundament vollständig abgedichtet wird.

Wenn das Fundament erneut gegossen wurde, muss es 30 Tage trocknen, da bei der Herstellung von Flüssigböden das Vorhandensein von überschüssiger Feuchtigkeit nicht akzeptabel ist. Sein Wert im Raum sollte 50% und an der Basis nicht mehr als 4% überschreiten.

Für eine bessere Verbindung der Grundschicht des 3D-Bodens mit dem Betonestrich wird eine Grundierung verwendet. Es füllt alle Poren der Basis und dringt tief in sie ein. Primer wird zweimal aufgetragen, die erste Schicht muss gut trocknen. Um damit zu arbeiten, werden Bürsten, Walzen und Spatel verwendet.

Schaffung einer nivellierenden Polymerschicht

Dieser Arbeitsschritt sollte nicht früher als 4 Stunden beginnen, jedoch nicht später als einen Tag nach dem Auftragen des Primers. Der Boden wird direkt auf der Basis erstellt, aber zuvor muss seine Mischung vorbereitet werden. Zu diesem Zweck wird die transparente Komponente mit einem Lösungsmittel in einem Verhältnis von 2: 1 mit einem Mischer gemischt. Die Mischung wird in kleinen Portionen hergestellt, da die Zusammensetzung nach 30 Minuten zu härten beginnt.

Dann wird es auf das Substrat gegossen und nivelliert, indem die Regel und die Nadelwalze verwendet werden, wodurch die Luft aus der Mischung entweichen kann. Mindestens 24 Stunden später ist es notwendig, die Konsistenz der Polymerschicht zu überprüfen. Die vollständige Polymerisation des Füllbodens erfolgt nach ca. 7 Tagen.

Ein 3D-Bild verbinden

Die gesamte Technologie von 3D-Boden ist direkt an das Bild gebunden. Aufgrund der Verwendung der Zeichnung werden mehrere Polymerschichten gegossen. Sie können ein Bild auf zwei Arten erstellen:

  • bei Verwendung von Polymer- oder Acrylfarben;
  • das fertige Muster auf das vorbereitete Substrat kleben.

Die erste Methode ist teuer, aber gleichzeitig die zuverlässigste und effektivste. Die zweithäufigste Art, ein Bild zu erstellen, ist die gebräuchlichste. Die erforderliche Zeichnung kann in jeder modernen Druckerei gedruckt werden.

Wenn Sie beim Erstellen eines dreidimensionalen Füllbodens ein Bild verwenden, das auf einer selbstklebenden Vinylfolie erstellt wurde, achten Sie darauf, dass sich keine Luftblasen unter dem Material befinden. Es ist notwendig, die Zeichnung vorsichtig mit einem Gummispachtel zu glätten und gleichzeitig fest gegen die erzeugte Oberfläche zu drücken.

Während der Verwendung des Bildes, das auf das Bannergewebe aufgebracht wird, wird der Klebevorgang unter Verwendung einer dünnen Schicht der endgültigen Polymermischung durchgeführt. Sie können auch einen Zweikomponentenlack verwenden. Weitere Arbeiten werden wie bei einer selbstklebenden Folie durchgeführt.

Auftragen der Deckschicht und Schutzlack

Die endgültige transparente Beschichtung auf dem gemusterten Blatt muss 24 Stunden nach dem Verkleben aufgebracht werden. Die Dicke dieser Schicht sollte nicht weniger als 3 mm betragen. Vor Beginn der Arbeiten wird das Volumen des Gemisches berechnet, wobei berücksichtigt wird, dass etwa 4 kg der endgültigen transparenten Beschichtung pro Quadratmeter des Bodens benötigt werden. Mischen Sie die Komponenten des Füllbodens in einem sauberen Behälter mit einem speziellen Mischer.

Handarbeit wird nicht empfohlen. Transparente Mischung gegossen in das Bild in separaten Teilen, während die Regeln für seine Ausrichtung verwendet werden. Nadelwalze wird auch verwendet, um Luft aus der Mischung zu entfernen. Sie müssen die transparente Schicht des Bodens für 5 bis 45 Minuten durchbohren. Zu diesem Zeitpunkt behält das Gemisch seine Fließfähigkeit bei, dies hängt vom Polymerhersteller ab.

Das Anfahren der Oberfläche des dreidimensionalen dekorativen Bodens ist nur im Lackstrich möglich. Dies ist ein spezieller Schuh mit hohen Spikes an der Sohle. Um den 3D-Boden vollständig zu trocknen, dauert es 1 bis 3 Wochen. Dies wird durch die Dicke der Polymerschicht sowie die Feuchtigkeit und Temperatur im Raum beeinflusst.

Um die Lebensdauer des erstellten Bodenbelags zu verlängern, wird ein Schutzlack verwendet. Es schützt auch den Boden vor chemischen und mechanischen Schäden. Die Komponenten des Lacks werden mit einem Mischer für 2 Minuten gemischt. Die vorbereitete Mischung wird gleichmäßig auf den erstellten dreidimensionalen Füllboden aufgetragen.

Die Oberfläche muss sauber und trocken sein. Es wird empfohlen, den Lack in zwei Schichten aufzutragen. Es ist zu beachten, dass die Schutzsubstanz nach einstündigem Mischen ihre Eigenschaften behält. Der Großteil des 3D-Bodens selbst kann fast jeder machen, dafür braucht man Geduld, minimale Fähigkeiten und strikt die Technik zu beobachten. Es ist auch wichtig, nur Qualität und bewährte Materialien zu verwenden.

Wie man selbstnivellierenden Boden 3d macht

Um ein schönes und modernes Interieur im Raum zu schaffen, kann ein Bodenbelag seine verschiedenen Arten aufbringen (auch kann es eine massive Platte und Parkett sein). Aber jetzt gibt es eine sehr interessante und stilvolle Version - das ist 3D-Boden. Es ist völlig realistisch, es selbst zu machen. Wenn Sie also die Antwort auf die Frage, wie Sie 3-D-Böden selbst herstellen, herausfinden wollen, wird Ihnen der Beton-Area.com-Artikel ausführlich darüber berichten. Auch in diesem Artikel können Sie ein interessantes Video zu diesem Thema sehen.

Was ist 3D-Bodenbelag?

Dieser Bodenbelag ist eine flüssige Polymermischung, die auf die Bodenfläche gegossen wird. Das Ergebnis dieser Arbeit ist eine Schicht mit einem attraktiven 3D-Muster. Nach dem Erstarren der Schicht entsteht auf der Bodenfläche eine sehr harte Beschichtung, die keiner äußeren Einwirkung unterliegt. Es hat eine ausgezeichnete Haftung auf dem Hauptfußboden. Und für den Fall, dass Sie die Schicht von Polymeren zerlegen müssen, wird es sich zusammen mit dem Beton vom Boden lösen.
Viele Leute glauben, dass 3D-Bodenbelag ein teures Vergnügen ist, ist es aber nicht. Produziere einen 3D-Boden, vielleicht zu Hause. Aber bei der Durchführung dieser Arbeit ist es notwendig, den Rat von Fachleuten in diesem Bereich zu verwenden. Andernfalls können Sie die schlecht ausgeführten Arbeiten nicht schnell und kostengünstig beheben. Eine zuverlässigere Methode ist die strikte Umsetzung aller notwendigen Maßnahmen.

3D Bodengerät

Um eine schöne dreidimensionale Schicht zu erzeugen, müssen Sie die folgenden Werkzeuge und Materialien für den Anfang vorbereiten. Also, für die Arbeit brauchen Sie:

  • Raklya oder Kelle musste den Mörtel auf den Boden auftragen;
  • Kapazität, zum Mischen in Mix und Bau Mixer;
  • Walze mit Nadeloberfläche;
  • Staubsauger;
  • Bürsten;
  • Schere;
  • Spezielle Schuhe mit Dornen;
  • Die Hauptschicht;
  • Zwei-Komponenten-Primer-Mix;
  • Spezielle Zusammensetzung zum Dekorieren des 3D-Bodens;
  • Schutzlack einer bestimmten Art für die endgültige Anwendung auf der Oberfläche des Bodens (matt oder glänzend).

So bereiten Sie eine Basis für einen 3D-Boden vor

In dieser Publikation geht es darum, 3D-Böden mit unseren eigenen Händen zu bauen. Hier gibt es eine Schritt-für-Schritt Anleitung und interessante Tipps. Der 3D-Boden kann nicht unvorbereitet verlegt werden. Daher werden wir darüber sprechen, wie wir die Basis für das darunter liegende 3D-Stockwerk vorbereiten können.

  1. Um das Fundament vorzubereiten, müssen Sie den Boden nivellieren und, wenn möglich, so gut wie möglich alle Risse und Schlaglöcher reparieren.
  2. Nach dem Einebnen muss die Oberfläche des Bodens trocknen.
  3. Darüber hinaus machen wir die Reinigung von Schmutz und Staub.

Der nächste Schritt in unserer Arbeit wird die Oberflächenbeschichtung mit einer Grundierung sein. Dieses Verfahren wird nicht nur die Qualität der Auftragung der Polymerschicht verbessern, sondern auch die Haftung der aufgebrachten Beschichtung auf dem Beton erhöhen. Grundierung der Oberfläche wird dazu beitragen, der Basis ausgezeichnete Eigenschaften zu geben.


Die erste Schicht ist die Basisschicht.
Die erste Ebene des 3D-Bodens ist die Basisschicht, die die notwendige Basis für die nächste Arbeit schafft. Hauptsache, es sollten nur hochwertige Materialien verwendet werden. Wenden Sie sie sehr sorgfältig an und beachten Sie sorgfältig alle Techniken der durchgeführten Arbeiten. Die Temperatur beim Auftragen der Grundschicht soll nicht weniger als 10 Grade, und die Feuchtigkeit - 55% bilden. Die Basisschicht sollte auf die vorher gemachten Markierungen an den Wänden aufgetragen werden, damit die Dicke der Schicht der Norm entspricht. Damit die Polymerschicht vollständig trocknet, dauert es 7-8 Tage. Aber während die Schicht nicht vollständig gefroren ist, sollten Sie den Boden nicht dekorieren.

Vielleicht finden Sie die Zeit, um den Artikel zu lesen: Wie man die Wände mit Vliestapete klebt
Erstellen Sie eine dreidimensionale Ebene
Um einen dreidimensionalen Effekt zu erhalten, können Sie alle Arten von Materialien verwenden. In der Regel können Sie verschiedene Lösungen zum Dekorieren der Bodenfläche verwenden, zum Beispiel:
Verwenden Sie die Bodenfläche als Leinwand. Um ein Dekor zu schaffen, müssen Sie Spezialisten auf diesem Gebiet einladen: Künstler und Designer. Mit Hilfe von Farben können sie schöne Bilder auf der Oberfläche Ihres Bodens erstellen. Diese Arbeit ist keineswegs billig, aber das Ergebnis wird sehr schön und spektakulär sein. Nachdem die transparente Polymerschicht gegossen ist, erhalten Sie ein echtes Meisterwerk der Kunst.
Um einen dreidimensionalen Effekt zu erzeugen, sollten bei der Ausführung spezielle Schablonen verwendet werden. Sie können auf Anfrage in speziellen Unternehmen erworben werden. Nachdem Sie sich für die Auswahl des gewünschten Ornaments entschieden haben, wird es auf den Film in der richtigen Größe gedruckt. Ornament kann beliebig gewählt werden: für ein Bad wird am häufigsten die Zeichnung mit Fisch oder Muscheln verwendet, und für Wohnzimmer - alle Arten von Blumen, schöne Rasenflächen oder ein Stadtpanorama.
Bevor Sie sich für ein Ornament entscheiden, sollten Sie sich vor Augen halten, dass seine Auflösung sehr gut sein sollte, um ein klares und unverzerrtes Bild zu erhalten.
Und um den gewünschten Effekt zu erzielen, werden folgende Materialien verwendet: Perlen, Pailletten, spezielle Chips, sowie Kieselsteine ​​und verschiedene körnige Substanzen. Bevor Sie diesen Effekt erstellen, müssen Sie ein Muster erstellen. Beginnen Sie danach vorsichtig mit der Bodenoberfläche und verwenden Sie eine spezielle Schaltung.
In den meisten Fällen wird eine Kombination von Farbflächen auf der Bodenfläche verwendet. In diesem Fall werden Materialien verwendet, um eine Vielzahl von Farben zu füllen. Dadurch werden schöne Streifen und interessante Ornamente verschiedener geometrischer Formen erhalten. Die Oberfläche der Basisschicht.
Die 3D-Zeichnung sollte auf der getrockneten Oberfläche der Basisschicht aufgetragen werden. Für den Film empfehlen einige Experten eine dünne Schicht PVA-Kleber, damit der erste während des Füllens der letzten Polymerschicht nicht verdrängt werden kann. Man vertraut darauf, dass diese Methode von Spezialisten durchgeführt wird, da es sehr schwierig sein wird, dies unabhängig voneinander ohne persönliche Erfahrung zu tun.


Deckbeschichtung
Um 3 Stockwerke mit eigenen Händen zu machen, muss man hart arbeiten. Zusätzlich zu den zwei 3D-Schichten benötigt der Boden eine Deckschicht. Die endgültige Beschichtung der Polymerschicht 3D wird als transparente Schicht bezeichnet, die mit einem Spatel über die Oberfläche geglättet wird, um das Auftreten verschiedener Luftblasen zu vermeiden.
Nachdem sie den Film auf die Oberfläche des Bodens gelegt haben, beginnen sie, an den abschließenden Arbeiten zu arbeiten. Dazu werden vollständig transparente Zweikomponentenmischungen verwendet. Sie werden in einer Stärke von 3,5 -4 mm aufgetragen. Das Aufbringen einer Polymerschicht muss von einer entfernten Ecke aus beginnen. In diesem Fall sollte die Mischung auf den Boden gegossen werden und mit einer Nadelwalze sauber verteilt werden. Die Anwendung dieser Schicht ist auf den zuvor gezeichneten Markierungen an den Wänden notwendig, wobei diese Konstruktionsebene oder Körperbausatz verwendet wird. Bei diesen Arbeiten ist es notwendig, spezielle Schuhe mit Stacheln zu tragen. In der Zeit, wenn die Beschichtung austrocknet, ist es nicht empfehlenswert, darauf zu gehen.
Für den Fußboden allein ist es notwendig, eine kombinierte Beschichtung mit einer bestimmten Technologie zu verwenden. Zuallererst sollten Sie versuchen, weiche und weiche Übergänge zwischen verschiedenen Materialien zu schaffen, um eine elegante und harmonische Erscheinung zu erhalten. Nach dem Füllen der Bodenfläche ist es notwendig, Rillen an der Verbindungsstelle dieser Beschichtung von 5 mm Breite (Breite und Höhe) herzustellen. Diese Rille sollte von Ablagerungen und Staub gereinigt und mit einer Grundierung gefüllt werden. Letzteres muss vollständig trocknen.
Als nächstes ist es notwendig, den angrenzenden Bereich mit einer farbigen Polymerschicht zu füllen, den Scotch zu entfernen und die gesamte Bodenoberfläche mit einem transparenten Polymer zu behandeln. Nach Abschluss dieser Arbeiten sollte der Bodenbelag vollständig trocknen.
Polymer 3D-Beschichtung sollte mit einem farblosen Lack behandelt werden. Es kann entweder matt, glänzend oder rutschfest sein. Die Anzahl der Schichten sollte in der Menge von 2 Stück sein. Tragen Sie das Polymer mit einer Rolle auf. Dann müssen Sie jede Schicht vollständig trocknen lassen.

Beratung von Spezialisten

Um einen Boden mit einem 3D-Effekt selbst zu erstellen, müssen Sie die folgenden Tipps verwenden:

  1. Bevor Sie eine Trockenmischung kaufen, müssen Sie Ihre Wahl auf besseres Material einstellen. Bei der erforderlichen Mengenberechnung sollten alle zukünftigen Verbrauchsmengen des ausgewählten Gemisches berücksichtigt werden. Danach, zu diesen Normen ist nötig es weitere 6-10% der Mischung hinzuzufügen. Dieses Verfahren ist notwendig, damit genügend Arbeit geleistet werden kann, um die Schicht mit der fertigen Polymerzusammensetzung zu bedecken. Die Bodenfläche sollte sofort gegossen werden. Unterbreche diese Arbeit auf jeden Fall unmöglich.
  2. Bei der Herstellung einer Polymermischung durch Verdünnen mit Wasser müssen alle in der Anweisung beschriebenen Punkte befolgt werden. Im Falle eines Technologieverstoßes wird sich der Bodenbelag als hässlich erweisen.
  3. Zeichnen Sie eine langweilige Wahl, konzentrieren Sie sich auf Ihren gesamten Innenraum. In diesem Fall wird 3D-Abdeckung sehr elegant und attraktiv erscheinen.
  4. Bei der Befüllung ist es notwendig, die Trocknungszeit zu überwachen und alle Bedingungen zu beachten, die in den Anweisungen des Herstellers angegeben sind.
  5. Beim Auftragen der nächsten Schicht sollten Sie darauf achten, dass sich keine Fremdkörper und Fremdkörper auf dem Boden befinden.

Schlussfolgerungen

3D-Böden haben mittlerweile eine immense Popularität in der Bevölkerung gewonnen. Sie werden nicht nur in gewerblichen Betrieben, sondern auch in Mehrfamilienhäusern und Wohnungen hergestellt. Am schönsten und originellsten sind 3D-Böden mit einem dreidimensionalen Effekt. Dieser Effekt wird durch die Anwendung von speziellen dekorativen Elementen und Polymeren auf der Oberfläche der Basisschicht erreicht. Nachdem der 3D-Boden vollständig ausgehärtet ist, wird eine sehr harte und harte Oberfläche erhalten, die eine ausgezeichnete Tiefenwirkung erzeugt und den Raum außergewöhnlich schön macht.

Selbstnivellierende Böden

Jeder, der schon einmal in seinem Leben gesehen hat, wie ein echter Photopole mit Grafik oder Fotografie aussieht, hat sicher den Wunsch, einen selbstnivellierenden 3D-Boden zu bauen, selbst diejenigen, die ihn nie gebaut haben, und noch mehr solche ungewöhnlichen Beschichtungen.

Sofort ist es erwähnenswert, dass die Herstellung von 3D-Böden mit ihren eigenen Händen ermöglicht Ihnen eine erhebliche Menge an Geld zu sparen, da Bulk-Grafiken oder Fotoabdeckung gilt als eine der teuersten Arten von Bodenbelag.

Was ist Bulk 3d Boden

In der Tat ist 3d floor eine mehrschichtige Bulk-Polymer-Beschichtung, bei der als eine der Zwischenschichten ein fotografisches Bild oder ein graphisches Muster aufgelegt wird. Die Technologie zur Herstellung des Bodens ist wie folgt. Innerhalb von zwei oder drei Tagen ist es notwendig, einige grundlegende Operationen durchzuführen, die die Bildung eines 3D-Gesamtbildes sicherstellen:

  • Entkernen der Betonbasis;
  • Grundierung und Imprägnierung der Betonoberfläche mit Speziallack, gute Haftung auf dem Untergrund;
  • Gießen des Polymerrückgrats;
  • Aufkleber 3D-Bild;
  • Verlegen einer Füllerschicht, die alle vorherigen Schichten des Bodens schützt.

Es scheint, es ist nicht schwieriger, 3d-Stockwerke mit eigenen Händen zu machen, als einen Koppler zu malen oder auszuführen. In der Tat, alles ist einfach, wenn Sie Erfahrung mit solchen Materialien haben, wenn dies Ihr erster Versuch ist, einen 3D-Boden zu erstellen, dann wird es notwendig sein, sehr sorgfältig und vorsichtig zu handeln, um nicht das Schüttgut zu verderben.

Reparatur der Beschichtung ist sehr schwierig, am häufigsten, wenn das Versagen von 3D-Boden ist entfernt, gereinigt und auf neue Weise gegossen. Es stellt sich heraus, dass eine kleine Nachlässigkeit dazu führt, dass der Boden mit dem 3D-Bild dadurch dreimal so viel kostet wie das Kaufmaterial.

Feste Materialien für 3d Boden

Die Basis und die obere Schutzschicht sind ein Epoxy-Bikomponenten-Polymer, das auf der vorbereiteten Oberfläche in einer flüssigen Weise verteilt ist. Zur Bildung eines 3D-Bildes steht weder die Basis noch die äußere Schutzhülle des Bodens in Beziehung. Einfach gesagt, das Bild, das Sie mögen, ist einfach mit einem Füllstoff aus Epoxidharz überzogen.

Aber es gibt viele Harzmarken, jede hat ihren eigenen Härter. Das ausgewählte Paar "Harz-Härter" bildet ein festes Polymer mit seinen eigenen spezifischen Eigenschaften, wie später diskutiert wird. Für den Schüttboden ist es wichtig, dass das ausgehärtete Harz die wichtigsten Eigenschaften bietet:

  • Es hatte eine ausreichende Festigkeit und Härte, um Kratzer und Schrammen auf der Oberfläche zu verhindern;
  • Das Polymer hatte eine hohe optische Transparenz und Farblosigkeit für eine maximale Farbwiedergabe von 3D-Bildern;
  • Das Material war niedrigviskos und verbreitete sich gleichmäßig über die Oberfläche des Bodens des Füllbodens.

Solche Materialien sind sehr teuer, also bevor Sie den 3D-Boden mit Ihren eigenen Händen machen, müssen Sie alle Empfehlungen des Herstellers von Massenepoxidmaterialien befolgen. Wenn die Dicke des Estrichs bei 3 mm pro Raum in 20 m 2 liegt, werden für jede Schicht des Füllbodens fast 6 Liter Material benötigt. Bei einem Durchschnittspreis von 10 Dollar pro Liter wird nur Harz mindestens 200 Dollar kosten.

Es ist klar, dass, um eine Masse 3D-Boden zu erstellen verwenden Sie keine Art von Super-Qualität Harz, sondern auch versuchen, es mit Verbindungen, Epoxy-Materialien und Klebstoffen für Funktechnik, Elektrotechnik und Schiffbau zu ersetzen ist bedeutungslos.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass als Härter ausreichend aggressive Flüssigkeiten wie Malein- oder Phthalsäureanhydrid verwendet werden. Daher wird es sehr richtig sein, das gleiche wie die Meister in der Anordnung ihrer eigenen Hände 3D-Bulk-Boden-Video zu tun

Schutzausrüstung schützt nicht nur Kleidung vor sehr klebrigen und unangenehmen Schüttgütern, sondern hilft auch, Gesundheitsprobleme zu vermeiden.

Foto oder Grafik für den Schüttboden

Eine der Tücken beim Arbeiten mit Füllerbeschichtungen ist die richtige Auswahl von 3D-Bildern. Viele Unternehmen verschweigen sorgfältig den Prozess der Erstellung von Bildern, aber tatsächlich gibt es keine besonderen Schwierigkeiten, 3D-Bilder zu erhalten. Sie können das Layout des Bildes selbst mit 3D-Technologie für Stockwerke per Video bewältigen

Das 3D-Bild auf der vorbereiteten Füllerbasis wird auf drei Arten gebildet:

  • Thermodruck eines vollfarbigen Bildes auf einer Leinwand, normalerweise Satin;
  • Drucken auf einer transparenten Vinylfolie;
  • Zeichnen einer Zeichnung mit Farbe oder schwarz-weiß Grafiken.

Die letztgenannte Option wird als Arbeit des Autors angesehen, so dass der Boden eine ordentliche Summe kostet. Der Ausdruck des Fotos für das 3D-Bild des Bulk Floor kostet ca. 100-150 Dollar pro Quadrat. Das billigste wird ein Schwarz-Weiß-Bild auf einem Vinyl-Aufkleber kosten. Es kann aus dem Katalog gekauft werden. Bunte 3D-Bilder in voller Länge werden aus einem Dutzend kleiner Fragmente gesammelt. Das Hauptproblem bei der Herstellung von 3D-Fußböden mit Ihren eigenen Händen besteht darin, das Bild korrekt und effizient auf die Füllbasis zu übertragen.

Die Technologie zum Füllen von 3D-Böden

Die Hauptregel, die bei der Herstellung von Flüssigböden beachtet werden muss, ist, dass Sie nicht in die Arbeit stürzen können. Trotz der Tatsache, dass die Schüttgüter schnell an Viskosität gewinnen, kann jeder Ansturm den gesamten Prozess der Ausrüstung des 3D-Bodens ruinieren.

Oberflächenvorbereitung unter dem Füllboden

Der erste Schritt misst immer den Feuchtigkeitsgehalt der Betonbasis, sein Wert sollte 4% nicht überschreiten. Andernfalls muss der Boden getrocknet oder sogar repariert werden, da sich die Epoxidharzbasis auf einer höheren Ebene einfach vom Beton löst.

Die zweite Phase ist das Schleifen der Betondeckung, spezialisierte Unternehmen greifen notwendigerweise auf das Polieren von Beton zurück, da es erlaubt, die Oberfläche zu nivellieren und zuweilen den Verbrauch von flüssigen Beschichtungsmaterialien zu reduzieren.

Der Boden wird am besten für einen halben Tag mit einer speziellen Maschine, manuell oder mit einem gestreiften Elektrowerkzeug, poliert. Es ist sehr schwierig, die Oberfläche für eine Füllbasis richtig zu ebnen. Aber es ist nicht schwer, sich daran zu beteiligen, denn das Hauptziel des Schleifens ist es, die Flecken auf dem Betonboden, die von der Regelbewegung übrig sind, zu entfernen und die Oberfläche zu erneuern, da die Grundierung gut an reinem Beton haftet.

Nachdem die Behandlung abgeschlossen ist, müssen Sie eine Trockenreinigung mit einem Staubsauger durchführen, bevor Sie mit dem Ansaugen beginnen. Sie müssen den ganzen Staub entfernen, sowohl vom Boden als auch von den Wänden, sonst wird alles auf der Oberfläche des Füllers beim ersten Zuggebläse sein.

Grundierung und Füllung der Füllbasis

Der Vorgang wird durchgeführt, um die Haftung zu verbessern, und vor allem - um vor Feuchtigkeit zu schützen, die durch Risse in der Betonplatte eindringen kann. Einige Meister empfehlen die Verwendung einer Grundierung auf PVA-Basis für den Betonboden, aber die Praxis zeigt, dass die beste Option entweder eine Acryl- oder eine Markengrundierung ist.

Das Material wird gründlich gemischt und mit Streifen auf dem Beton ausgelegt. Traditionell erfolgt die Grundierung mit einer Walze, für 3D-Böden gilt es jedoch, die Grundierung mit einem herkömmlichen breiten Spachtel zu dehnen. In diesem Fall hebt das Werkzeug den verbleibenden Staub und die Mikropartikel aus Beton weniger an.

Um die Grundierung zu trocknen, dauert es mindestens einen Tag, um alle Restfeuchtigkeit zu hinterlassen, und Sie können damit fortfahren, eine Grundmasse aus Epoxidharz auf den Boden zu legen.

Vor der Vorbereitung der Gussmasse müssen die Originalkomponenten mindestens 24 Stunden bei Raumtemperatur aufbewahrt werden. Mischen Sie das Harz und den Härter im Volumen in 2-3 mal dem geplanten Volumen des Füllbodens. Das Härtungsmittel wird auf das Harz gegossen und mit einer spiralförmigen Düse mit der geringsten Geschwindigkeit gemischt, um ein Spritzen des Schüttguts auf den Boden zu vermeiden.

Um eine flüssige Basis zu legen, verwenden Sie eine breite Kruste mit einem langen Griff. Auf den Schuhen tragen Schutz und Nieten Sandalen. Der Prozess des Füllens und Dehnens des Füllbodens erfolgt durch "Schlange", ohne Eile und plötzliche Bewegungen, so dass das Material auf dem Boden bleibt und nicht an die Wände gelangt.

Montage von 3D-Bildern

Mit der Technologie des Verlegens von Masse 3d Bodenbelag endet in 72 Stunden, aber Sie können mit dem Bild für den zweiten Tag arbeiten, vorausgesetzt, dass das Gehen auf der Beschichtung nur in weichen Schuhen sein wird.

Am einfachsten ist es, das fertige 3D-Bild auf das Vinyl auf dem Boden zu legen. Dazu wird die Leinwand auf dem Boden ausgebreitet und sorgfältig eingeebnet. Danach wird die Schutzfolie entfernt und mit einem weichen Tuch gegen die Oberfläche gerieben, um Luftblasen aus der selbstklebenden Schicht auszudrücken. Manchmal ist es nicht möglich, die Luft vollständig zu entfernen, deshalb müssen die Blasen durchstochen und sogar geschnitten werden. Nach dem Kleben auf der Oberfläche des Bodens 3D-Bild muss die obere Filmbeschichtung entfernen.

Der erste Eindruck von der Herstellung einer Füllerbeschichtung - alles ist sehr einfach und kostengünstig. Zum Beispiel können Sie eine ziemlich vollständige Vorstellung davon bekommen, wie Sie mit Ihren eigenen Händen 3D-Boden machen können, laut dem Video

Ein farbiges 3D-Bild wird in ähnlicher Weise eingefügt, mit dem Unterschied, dass die Größe der einzelnen Fragmente jeweils kleiner ist, die Zeit für die Ausrichtung viel mehr. Arbeiten mit einem 3D-Bild auf dem Boden ist immer schwieriger als mit Grafiken oder Vinyl Schwarz-Weiß-Bilder, da Sie zwei grundlegende Anforderungen berücksichtigen müssen:

  • Die bevorzugte Richtung des Lichts;
  • Das Vorhandensein von Überlappungen an den Kanten der Fragmente beträgt 2-3 mm.

Das Erscheinungsbild des 3D-Effekts auf dem Fotobild hängt davon ab, wie richtig die Beleuchtung ausgewählt ist. Die korrekte Wahrnehmung des Bildes in Form von 3D-Bildern hängt davon ab, welche Seite des Blendschutzes sich auf der Oberfläche bildet. Die zweite Bedingung ist notwendig, um die Bildung von Farbstreifen nach dem Schrumpfen des Lackbodenbelags zu vermeiden.

Auftragen der Schutzschicht

Die letzte Phase der Herstellung der Beschichtung für den 3D-Boden ist die Anwendung einer Schutzbeschichtung auf Basis eines Zweikomponenten-Epoxidlacks. Die Technologie der Verlegung der Füllerbeschichtung unterscheidet sich nicht von der Formgebung der Basis, aber es gibt einige zusätzliche Anforderungen:

  • Mischen Sie die Zweikomponenten-Füllerschicht sehr vorsichtig bei der niedrigsten Drehzahl der Mischdüse. Es ist wichtig, dass sich im Klarlack eine minimale Menge Luftblasen bildet;
  • Die Mischung kann nicht erhitzt werden, um den Abbindeprozess des Füllmaterials zu beschleunigen. Die fertige Masse wird mit einer Schlange ausgegossen und beginnt sofort die Füllerbeschichtung des 3D-Bodens zu strecken;
  • Beim Gießen einer Schutzschicht 3d Boden im Raum sollte nicht Quellen von Feuchtigkeit sein, offene Fenster, Lufttemperatur im Bereich von 20-25 o C.

Je schneller die Mischung nivelliert wird, desto gleichmäßiger und qualitativer wird die Schutzschicht für den 3D-Boden sein.

Features des Füllprozesses 3D-Boden

Letzteres, der Zielteil, stellt die größte Schwierigkeit für Anfänger dar. Zuerst müssen Sie eine steife Mischung ziemlich schnell und gleichmäßig auf den Boden legen. Das Füllgewicht nach 30-40 Minuten. wird viskoser, so dass das Entfernen der Luftblasen der Beschichtung ziemlich schwierig wird. Die meisten der großen Blasen können mit einer Nadelwalze entfernt werden, aber es ist notwendig, vorsichtig mit der Epoxidmischung zu arbeiten, um den 3D-Film nicht zu beschädigen.

Am schlimmsten ist, dass die kleinsten Blasen entfernt werden. In einer Epoxidmischung können sie wie eine Luftfederung oder lokale Trübung des Bildes aussehen. Experten empfehlen, dass solche Stellen in der Masse, die auf den Boden geworfen wird, nicht mit einem Nadelwerkzeug gerollt werden sollten, sondern mit einem Fön gespült werden sollten. Für kurze Zeit ist der Luftstrom parallel zur Oberfläche 3e des Bodens gerichtet. Der Luftdruck über dem Trübungsfleck der Beschichtung nimmt ab und die Blasen kollabieren schnell.

Der dritte mögliche Fehler sind die Krater auf der Oberfläche der Beschichtung. Dies sind die gleichen Luftblasen, die in der 3D-Folie unter der Füllschicht stecken. Wenn der Druck steigt, steigt die Luft langsam an, und wenn der Boden schließlich aushärtet, bildet sich auf seiner Oberfläche ein Mikroraster.

Vor dem endgültigen Aushärten der Füllerbeschichtung, 3D-Boden, kann man nicht einmal die Türen zum Raum öffnen, so dass sich Feuchtigkeit und Staubmikropartikel nicht auf dem Schutzlack absetzen. Überschüssige feuchte Luft führt immer zum Glanzverlust.

Fazit

Die Arbeit mit der Endbeschichtung für den 3D-Boden ist wegen der hohen Viskosität des Epoxidmaterials schwierig, außerdem nimmt die Dicke der Lackschicht zu, heute sind es 3-5 mm. Verbessern Sie die Eigenschaften und vermeiden Sie Probleme bei der Anordnung von selbsttragenden 3D-Böden mit neuen Lacken.

Die Fließfähigkeit der Epoxypaste ist 2-3 mal niedriger als die eines herkömmlichen Lackes, so dass die Schutzschicht dünner ist, entsprechend werden der Materialverbrauch und der Fußbodenproduktionspreis reduziert. Besonders wertvoll ist, dass die neue Schutzschicht eine ausgezeichnete Haftung und Transparenz beibehält, flexibler und elastischer wird. Diese Eigenschaft wird von denjenigen geschätzt, die einen großen 3D-Boden oder eine Beschichtung auf einer Holz- oder Plattenunterlage verlegen müssen.

Wie man selbstnivellierenden Boden 3d mit eigenen Händen macht

Selbstnivellierender 3D-Boden mit eigenen Händen

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Ihren eigenen Händen einen selbstnivellierenden 3D-Boden erstellen und dabei die Technologie der Arbeit beobachten. Dazu ist es notwendig, eine Basis (Reinigung, Grundierung), zur Herstellung des Blister Einlass Boden zu füllen (oder Kitt, wenn Unregelmäßigkeiten slack) legt Film mit dem Bild (entweder laden den Künstler, den den Boden von Hand malt), die transparente Linsenschicht und die Endabdeckung zu füllen beständig gegen Lack. Jetzt über alles im Detail.

Wie man einen 3D-Boden macht

Die Technologie zur Erstellung eines selbstnivellierenden 3D-Bodens:

  1. Untergrundvorbereitung Die Betonunterlage muss von Staub und Ablagerungen gereinigt werden. Wenn im Beton Löcher sind, müssen diese mit einem Mörtel mit einem Zement von mindestens M300-Klasse gefüllt werden.
  2. Grundierung des Substrats. Gemäß den Anweisungen auf der Verpackung wird die Grundierungsmischung mit Wasser in den erforderlichen Anteilen für mindestens 2 Minuten gemischt. Dann wird die Basis mit einer Rolle grundiert (wenn sie schnell trocknet, eine zweite Grundierung nach 4-5 Stunden auftragen). Die Grundierung sollte 24 Stunden trocknen (es ist besser, sie am Morgen aufzutragen, damit Sie nicht auf den nächsten Tag warten), dann fahren Sie mit den nächsten Arbeiten fort.
  3. Randisolierung. Auf dem Umfang des Bodens legen wir ein Dämpfungsband mit einer Dicke von 1-2 cm.
  4. Grundleveln. Die Bodenmischung für den Boden wird gemäß den Angaben auf der Verpackung vorbereitet und mindestens 2 Minuten mit einem Bohrer mit einer Rührdüse gemischt. Der Spachtel wird mit einem Spatel über die gesamte Fläche aufgetragen, vor allem aber auf die tiefen Stellen der Basis. Wenn der Höhenunterschied mehr als 0,5 cm beträgt, wird empfohlen, die Basis mit einem groben Boden zu füllen. Die selbstnivellierende Mischung wird gemäß den Anweisungen auf der Verpackung vorbereitet, zuerst mit einem Spatel gegossen und nivelliert und dann mit einer Nadelwalze gerollt, um Luftblasen zu entfernen. Beim Auftragen von Spachtelmasse oder grobem Füllmaterial müssen Sie die Schuhe Mokrostupy (Sohlen mit Spikes) anziehen, um das Abflachen der Mischung nicht zu behindern. Nach dem Kitt- oder Füllboden sollte die Arbeit gestoppt werden, bis sich die Mischung vollständig verfestigt hat (5-7 Tage).
  5. Ein Bild eines Grundbodens 3d. Bestellen Sie die Größe des Bildes in der Druckerei ein wenig mehr als die Größe Ihres Zimmers (es ist besser, ein wenig mehr abzuschneiden, als wegen des Fehlens einiger Zentimeter verärgert zu sein). Nachdem der Kitt getrocknet ist oder der füllende Rohboden, wird ein Film mit einem Bild darauf gelegt. Bei der Verlegung muss die Folie vorsichtig mit einem trockenen, weichen Tuch oder einer weichen Rolle geglättet und eine Rolle nach und nach ausgewalzt werden. Wenn die Folie nicht richtig hält, ist es besser, ein wenig Leim aufzutragen, bevor Sie die Rolle rollen. Zusätzlich zum Film können Sie den Boden von Hand bemalen, aber dazu müssen Sie den Künstler einladen. In einigen Fällen, wenn scharfe Kanten im Bild benötigt werden, wird der Boden mit einem speziellen Werkzeug geschnitten und die Schnitte werden geschliffen. In den Abschnitten laufen unterschiedliche Farbschichten nicht ineinander über. Sie können auch eine Schablone und Luftballons mit Farbe verwenden. Bei Verwendung von Acrylfarben müssen diese vor dem Auftragen der nächsten Schicht vollständig trocken sein, damit sie nicht ausgewaschen werden.
  6. Auftragen einer transparenten Linsenschicht. Die transparente Schicht wird mit einem Spatel aufgetragen, die Dicke der Pfähle beträgt mindestens 0,3 cm, 1-2 Tage sollte sie gefrieren, dann geht es weiter zur Endbeschichtung.
  7. Endbeschichtung mit Schutzlack. Der Lack soll die Bodenoberfläche vor mechanischen Einflüssen schützen. Nach dem Trocknen der ersten Lackschicht ist es wünschenswert, eine zweite aufzutragen.

Anstatt zu malen und zu zeichnen, kann der Boden mit kleinen Gegenständen, sowie speziellen "Chips" - Funken, kleinen Stücken oder großen Krümeln bedeckt werden.

Nun, endlich ein paar Fotos von den bemerkenswert ausgeführten 3D-Böden.

Pour Polyurethan-Böden werden immer beliebter bei Reparaturarbeiten. Sie unterscheiden sich in der Verschleißfestigkeit und in der Abwesenheit von Staub. Daher werden sie für den Einsatz in Lagerhallen, gewerblichen Gebäuden und sogar Garagen empfohlen. 3D-Böden sind eine Art Option für diese Art von Abdeckung. Wenn man sie betrachtet, fragt man sich manchmal, wie man solche Schönheit machen kann! Aber das ist ziemlich realistisch. Natürlich ist das Verlegen solcher Böden keine leichte Aufgabe. Es ist besser, die Hilfe von Spezialisten dafür zu verwenden. Aber mit etwas Mühe können Sie damit und mit sich selbst fertig werden.

Ein ausführliches Video, wie man selbstnivellierende Böden mit eigenen Händen macht:

Was sind selbstladende 3D-Böden?

Von herkömmlichen Polyurethan-Böden unterscheiden sich die Füllböden in 3D durch ein besonderes Erscheinungsbild mit der Wirkung von dreidimensionalen Bildern unterschiedlicher Tiefe. Sie können ein Bild vom Meer mit Delfinen zum Blumenfeld wählen. Und innerhalb der Abdeckung können Sie, falls gewünscht, eine dekorative Schicht aus verschiedenen Materialien legen. Die Wirkung des dreidimensionalen Bildes wird durch spezielles Mauerwerk erreicht.

Mit der Schönheit von selbstnivellierenden Böden ist es schwer zu streiten

Wir bereiten die notwendigen Werkzeuge vor:

Um an der Erstellung eines Bodens mit der Wirkung eines dreidimensionalen Bildes zu arbeiten, müssen Sie folgende Werkzeuge und Baumaterialien im Arsenal haben:

  • Schleifmaschine oder Bulgarisch, mit einer Diamantscheibe mit einem Durchmesser von nicht mehr als 18 cm ausgestattet;
  • Ein leistungsstarker Bohrer oder Baumischer zum Mischen von Baustoffen;
  • gewerblicher oder kleiner Haushaltsstaubsauger;
  • Spachteln verschiedener Formen, notwendigerweise gezackt und flach;
  • flach putzen;
  • Nadel und Fellrolle;
  • Spezielle Stollenschuhe, die das Arbeiten mit einer Nadelrolle erleichtern;
  • eine Reihe von Overalls, die Gummi und Baumwollhandschuhe und ein Beatmungsgerät enthält.
  • Nivelliermischung;
  • transparente Deckschicht;
  • Schutzlack;
  • Lösungsmittel für Reinigungswerkzeuge.

Ein Teil der Werkzeuge, die für die Installation des Schüttbodens benötigt werden

Technologie des Legens des dekorativen Polyurethanbodens

Viele Menschen interessieren sich dafür, wie sie einen 3D-Boden selbst herstellen können, ohne auf Spezialisten zurückgreifen zu müssen.

Einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung

  • behandeln Sie die Betonbasis mit einer Schleifmaschine, in Gegenwart von Vorsprüngen entfernen wir sie mit einem Perforator;
  • Wenn Risse und Späne in der Basis sind, füllen wir sie mit Zement oder einer Mischung aus Epoxidharz;
  • Reinigen Sie die Oberfläche von Schmutz-, Staub- und Ölflecken;
  • Auf einem sorgfältig gereinigten Betonestrich wird eine hochwertige Grundierung aufgetragen, die tief in die Dicke des Untergrundes eindringen muss, um alle Poren zu füllen.
  • Nach dem Trocknen der ersten Grundierung wenden wir die zweite Grundierung an. Dies geschieht mit einer breiten Bürste oder Walze;
  • nach dem Auftragen einer zweiten Grundierung, trocknen lassen, aber nicht länger als 24 Stunden;
  • Die Arbeit an der Basisschicht beginnt mit der Befestigung des Dämpfungsbandes um den Umfang des behandelten Raums, der als das Trennelement der Struktur dienen wird;
  • Stellen Sie die Beacons ein. Verwenden eines Levels oder Levels. Sie müssen so genau und reibungslos wie möglich festgelegt werden;
  • Wir bereiten eine spezielle Lösung für Fußböden mit dem Effekt des dreidimensionalen Bildes vor. Die trockene Konstruktionsmischung wird mit Wasser in einem Verhältnis von 25 kg pro 6 Liter Flüssigkeit gemischt. Vielleicht brauchst du etwas weniger Wasser. Achten Sie auf die Konsistenz der resultierenden Zusammensetzung. Nach dem Mischen mit einem Konstruktionsmischer sollte eine viskose homogene Masse erhalten werden. Wenn das Wasser in der Zusammensetzung zu viel ist, werden die fertigen Böden nicht ausreichend hochwertig und haltbar sein;
  • verteile die fertige Mischung fertig. Sie können dies entweder manuell oder mit einer speziellen Pumpe tun;
  • lege die Mischung mit einem T-Stück auf die Oberfläche;
  • eliminiere Luftblasen mit einer Nadelwalze;

Füllbodeninstallation

  • Die Basisschicht sollte perfekt flach sein. Wir kontrollieren dies mit Hilfe einer Ebene;
  • die Basisschicht mehrere Stunden im Haus ohne Licht und Zugluft belassen;
  • Übernehmen Sie das gewünschte Bild auf die Basisschicht. Wenn Sie nicht das Talent eines Künstlers haben und fertige Böden mit einem komplexen Originalmuster sehen möchten, müssen Sie möglicherweise einen Spezialisten einladen;
  • Eine interessante Zeichnung kann im Internet gefunden werden, und dann in einer Druckerei auf Vinyl-Band oder Banner-Stoff gedruckt werden. Das Bild sollte etwas größer als die Basis sein;
  • Denken Sie daran, dass eine Zeichnung mit Acryl- oder Polymerfarben haltbarer ist, da sie weniger dem Sonnenlicht ausgesetzt ist;
  • falls gewünscht, dekorieren Sie den Boden mit Marmorsplittern, Sand, Glitzer, Münzen und anderen dekorativen Elementen;

    Füllen von 3D-Boden mit einem Bild ist eine ausgezeichnete Lösung für jedes Interieur

  • die Farben trocknen lassen und mit dem Auftragen der Deckschicht fortfahren;
  • bereiten Sie die Mischung für den transparenten Fußboden vor, indem Sie Elakor-ED mischen;
  • die Mischung gleichmäßig in eine Schicht von mindestens 3 mm gießen und sorgfältig ebnen, wodurch Luftblasen entfernt werden;
  • Wir gehen mit einer Nadelwalze durch die Oberfläche. Tun Sie dies, bis die Zusammensetzung zu verdicken beginnt. Ein solches Rollen dauert von 15 Minuten bis zu einer halben Stunde. Um die Oberfläche nicht zu beschädigen, ist es notwendig, sich auf dem blanken Boden in Stollenschuhen zu bewegen;
  • den Boden für 24-48 Stunden mit Folie oder Polyethylenfolie abgedeckt belassen;
  • In der letzten Phase wird Lack aufgetragen. Es dient nicht nur als guter Schutz, sondern verbessert auch das Erscheinungsbild des Bodens. Es gibt Lacke, die der Oberfläche Anti-Rutsch-Eigenschaften verleihen.
  • Vorteile von Sex mit dem Effekt des dreidimensionalen Bildes

    • Schönheit, Stil und Originalität;
    • die Möglichkeit, seine Fantasie zu verwirklichen;
    • Stärke und lange Nutzungsdauer;
    • ökologische Verträglichkeit des Bodenbelags;
    • Haltbarkeit unter Bedingungen hoher Feuchtigkeit und niedriger Temperaturen;
    • die Möglichkeit, auf irgend einer Basis zu liegen;
    • Einfachheit der Bedienung.

    Wählen Sie die richtige Zeichnung

    Wie bereits oben erwähnt, können Sie das fertige Bild auswählen oder selbst zeichnen. In diesem Fall erhalten Sie eine wirklich originelle Zeichnung, die niemand sonst hat.

    Für ein dreidimensionales Bild auf Ihrem Boden können Sie eine beliebige Zeichnung wählen: sowohl realistisch als auch fantastisch. Das Wohnzimmer kann mit einem Bild von einer Blumenlichtung oder einem Stadtplatz dekoriert werden.

    Ideen des Massen-3D-Bodens für Wohnzimmer

    Der Boden im Schlafzimmer sieht gut aus mit einem Bild eines berühmten Gemäldes oder einem einfachen, aber originellen Ornament. Im Büro wird es angebracht sein, ein Firmenlogo zu zeichnen. Nun, die beste Option für die Kinder - Geschichten aus Cartoons mit Ihren Lieblingsfiguren. Kinder werden von diesem Design des Raumes begeistert sein.

    Es gibt viele Ideen, Bilder für einen Boden mit dem Effekt eines dreidimensionalen Bildes zu zeichnen. Nur du entscheidest, welchen du bevorzugst. Natürlich ist es notwendig, sich an den allgemeinen Stil des Interieurs zu halten.

    Wir hoffen, dass unser Ratschlag Sie davon überzeugt hat, dass es durchaus möglich ist, 3D-Böden mit eigenen Händen zu machen. Es bleibt nur ein paar Empfehlungen für die Pflege eines solchen Bodenbelags. Nichts kompliziert darin. Die Sauberkeit in einem Raum mit einem solchen Boden ist einfach genug. Die meisten Lacke, mit denen sie beschichtet sind, ermöglichen den Einsatz von allen Arten von Reinigungsmitteln.

    Video zur Herstellung eines Bulk Floor 3D:

    Polyurethanboden mit der Wirkung eines dreidimensionalen Bildes wird Ihnen ziemlich lange dienen. Die Laufzeit seiner Operation erreicht 40 Jahre. Im Falle eines Schadens kann es leicht repariert werden. Obwohl es praktisch unmöglich ist, eine solche Beschichtung zu beschädigen. Es hält selbst den schwersten Möbeln stand.

    (Gesehen 5 283 mal, 4 mal gesehen)

    Vorteile der flüssigen Tapete Vorteil ist auch, dass es Staub und feuerfest abstößt. Flüssigtapeten eignen sich sowohl zur Veredelung von Wohn- als auch Büroflächen. Dank verschiedener Strukturen und Farblösungen können Sie [...]

    Gerätevorhänge Automatische Vorhänge, die in unserer Zeit sehr gefragt sind, können ein anderes Design haben. Es ist ein Stofftuch, das auf einen Schaft gewickelt ist. Montieren Sie das Gesims an der Decke oder direkt an der Wand. Automatische Vorhänge [...]

    Denken Sie daran, dass die Leinwand nach außen geöffnet werden muss. Wenn eine Evakuierung aus dem Gebäude erforderlich ist, dürfen die Türen nicht stören. Entfernen Sie die Verpackung nicht vom Türblatt, bis die Installation abgeschlossen ist. Aber dann wird es unmöglich sein, [...] zu überprüfen

    Die Treppe ist zwischen dem Boden und der Decke in einem Abstand mit Befestigung an vier Stellen installiert. Auf jede Schraube wird eine Schutzkappe aufgesetzt, nach der die Festigkeit der Struktur überprüft wird. Moderne Hersteller bieten zwei Arten von Sportanlagen an [...]

    Welche Ziele verfolgen Sie, um sportliche Aktivitäten zu organisieren: Verbesserung der Figur, Abnehmen, Stärkung der Muskulatur, Verbesserung der Atmungsfunktionen des Körpers, Training auf Empfehlung eines Arztes bei der Behandlung einer Krankheit usw. [...]

    Installation eines Trockenbauschranks Der erste Schritt besteht darin, die Wände für die Installation des zukünftigen Dekorelements zu markieren. Dazu benötigen Sie eine Gebäudeebene und ein Maßband. Darüber hinaus, für den Bau einer solchen Konstruktion wird ein Locher und ein Schraubenzieher von guten [...]

    Verschleiß der Dichtung während der Installation. Wenn während der Arbeit eine minderwertige Dichtung verwendet wurde oder sie falsch installiert wurde, wird sie sogar weniger als vom Hersteller garantiert verwendet. In der Regel treten Probleme auf [...]

    Eltern können wählen, wie bereit das Gebäude ist, und tun Sie es selbst. Im zweiten Fall muss sichergestellt werden, dass die Materialien ordnungsgemäß verarbeitet und absolut sicher sind. Wählen Sie einen Ort [...]

    Wie man 3d Fußboden mit Ihren eigenen Händen bildet (Video): Schritt für Schritt Anweisung

    Atemberaubende voluminöse Gemälde auf dem Boden, die auf der ganzen Welt eine immense Popularität gewonnen haben, sind dank der Entwicklung der 3D-Fußbodentechnologie erschienen. Inhalt Etage-Wohnung in einem ungewöhnlichen Stil mit Hilfe von Spezialisten, aber nicht jeder kann diese Kosten leisten können, in Bezug auf die Preise von Materialien und Werkzeuge sollten die Löhne von erfahrenen Handwerkern hinzugefügt werden. Die Frage ist, wie einen 3D-Boden mit den Händen zu machen, reizt viele Anhänger der Selbst Reparatur der Wohnung, und Fachleute, die mit Hilfe von detailliertem Unterricht tun Training wollen, die bereit sind, ihre Geheimnisse zu teilen.

    Um die gewünschte Wirkung zu erzielen ist schwierig: Es ist notwendig, die Liste Mischungen, Finishing-Materialien und Werkzeuge zu kaufen, wählen Sie das Surround-Bild oder in einem Grafik-Editor, und Drucken von Fotos machen Griff sorgfältig prüfen jede Phase der Arbeit, zu sehen, wie die Profis mit ihren Händen 3D Boden tun (Video ).

    Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man selbstnivellierende 3D-Stockwerke mit eigenen Händen von mir anfertigen kann, mit Zeichnungen und einer Lektion im Video, hilft Anfängern, alle Etappen ohne unnötige Probleme durchzuführen.

    Werkzeuge und Materialien für Bulk Boden 3D

    Wenn Sie den selbstnivellierenden Boden selbst installieren, benötigen Sie:

    • breite Spachtel;
    • Regel;
    • Nadelwalze;
    • gewöhnliche Rolle;
    • breite Bürste;
    • Schleifmaschine oder Schleifmaschine mit einer Scheibe von 18 cm Durchmesser;
    • Sand;
    • Zement;
    • Wasser;
    • Mischer für Gebäude;
    • Perforator;
    • Atemschutzgerät;
    • Handschuhe;
    • Schutzbrillen;
    • krakostupy (Schuhe mit Dornen);
    • Baulaser;
    • Wasserstand;
    • Grundierung;
    • ein Tapetenmesser;
    • ein Bohrer mit einer Düse;
    • Behälter zum Mischen der Zusammensetzung;
    • Zwei-Komponenten-Polymerzusammensetzung;
    • Foto oder Bild im 3D-Format auf Vinyl;
    • farbloser Lack;
    • Industriestaubsauger.

    Was ist der Füllboden und wie geht das?

    Selbstnivellierende Böden sind nahtlose Bodenbeläge aus Polymerverbindungen - Zement-Acryl, Polyurethan, Methylmethacrylat, Epoxid. Die Fülltechnologie besteht aus mehreren Stufen.

    Phase eins - Vorbereitung der Stiftung

    Wie macht man einen Schüttboden? Zuerst müssen Sie eine Grundlage dafür vorbereiten:

    • Entfernen Sie alle Möbelstücke, entfernen Sie die Sockelleisten, die Türen und die Kisten, demontieren Sie den alten Bodenbelag vom Estrich, entfernen Sie Staub und Schutt;
    • Imprägniermaterial in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit verlegen;
    • über der Abdichtungsschicht, machen Sie einen Betonestrich oder bedecken Sie die Oberfläche mit einer Mischung aus Zement und Sand;
    • vollständig getrocknetes Substrat, das mit einer Schleifmaschine oder einer Schleifmaschine behandelt wurde;
    • Entfernen Sie Zacken und Rauheit mit einem Perforator;
    • Risse mit einer Mischung aus Zement und Sand füllen;
    • Überprüfen Sie die horizontale Oberfläche der Estrichoberfläche mit einer Regel- oder Lasernivellierung;
    • Nach dem Trocknen für eine gründliche Reinigung der Räumlichkeiten - es ist wünschenswert, einen Bau-Staubsauger zu verwenden. Besondere Aufmerksamkeit sollte Fettflecken gewidmet werden, die mit einem Lösungsmittel und Aceton entfernt werden müssen.

    Die weitere Arbeit an der Gestaltung des Schüttbodens mit eigenen Händen kann erst nach der vollständigen Trocknung des Betonestrichs erfolgen, die bis zu 30 Tage dauern kann.

    Phase zwei - Primer

    Für eine hochwertige Haftung der polymeren Füllstoffbeschichtung auf dem Untergrund ist es notwendig, die Oberfläche des Estrichs mit einer Grundierung in zwei Schichten zu beschichten:

    • Primer ausgießen und die gesamte Oberfläche gleichmäßig mit einem Spachtel, einer Rolle oder einem Pinsel verteilen, wobei keine Lücken in den Fugen des Bodens mit den Wänden entstehen;
    • eine zweite Grundierungsschicht zum Auftragen, wenn die erste trocknet, und sorgfältig ebnen;
    • Lassen Sie mindestens 24 Stunden trocknen, um die letzte Grundierungsschicht zu trocknen.

    Stufe drei - füllen Sie die Basisschicht

    In diesem Stadium der Installation des Füllbodens müssen folgende Schritte ausgeführt werden:

    • Bereite die Polymerzusammensetzung für die Basisschicht vor, indem die Behälterkomponenten mit einem Lösungsmittel in einem Verhältnis von 2: 1 vermischt werden. Es ist notwendig, einen Konstruktionsmischer zu verwenden, da es praktisch unmöglich ist, die Zusammensetzung aufgrund vieler kleiner Klumpen und schneller Aushärtung des Polymers zu einer homogenen Konsistenz von Hand zu mischen.

    Wichtig! Sie können die Zusammensetzung nicht sofort mit einer großen Portion mischen, da diese aushärtet und für den Gebrauch ungeeignet wird. Es ist besser, abwechselnd in kleinen Chargen zu kochen.

    • Gießen Sie die vorbereitete Mischung für den Füllboden auf die Unterlage, verteilen Sie sie in einer dünnen, gleichmäßigen Schicht schnell und sehr sauber mit einer Nadelwalze über die Oberfläche. Stellen Sie sicher, dass keine Blasen vorhanden sind.

    Rat. Befüllen Sie den Boden in einem großen Raum mit Streifen, angefangen von der Ecke gegenüber dem Eingang. Grenzen glatt mit einem breiten Spachtel. Stellen Sie sicher, dass beim Befüllen keine Überlappungen entstehen. Wir müssen versuchen, nicht mehr als 10 Minuten damit zu verbringen, jede Band zu bearbeiten.

    Stufe vier - Installation von 3D-Bild

    Wenn die Grundschicht des Füllbodens aushärtet, können Sie mit dem Verlegen der Dekorschicht fortfahren:

    • Verdünnen der Polymerzusammensetzung mit einem Lösungsmittel und Auftragen einer dünnen Schicht auf eine trockene Oberfläche;
    • Im Voraus ein Bild oder Foto auf einem Vinyl-Basis auf der behandelten Oberfläche vorbereitet, richten Sie die Kanten aus, die über den Umfang der Basis hinausragen und auf den Wänden liegen sollen;
    • drücken, um ein Bildelement zu einer Füllstoff trockenen Bodenwalze und von der Mitte des Raumes beginnen, die auf der Oberfläche der Walze zwischen der Basis und Dekorschichten keine Luftblasen, die anschließend zur Rissbildung der Dekorschicht führen;
    • wenn die Dekorschicht auf den Basis-, scharfen Tapetenschneider geklebt wird, wird der Überschuss sanft abgeschnitten;
    • Reinigen Sie die behandelte Oberfläche vorsichtig von Staub- und Fugenresten.

    Stufe vier - Fertigstellung des Füllbodens

    Die letzte Stufe der 3D-Bodenfüllung ist die Aufbringung der Deckschicht, die dazu beiträgt, die Wirkung des 3D-Bildes zu betonen und die Beschichtung dauerhaft vor Kratzern, Dellen und Verformungen zu bewahren. Um die Technologie vollständig zu erfüllen, benötigen Sie:

    • Unter Verwendung eines Konstruktionsmischers vermische man die transparente Polymerzusammensetzung mit dem Lösungsmittel in dem gleichen Verhältnis wie wenn die Komponenten der Grundschicht des Füllbodens kombiniert würden;
    • Gießen Sie die Zusammensetzung aus und verteilen Sie sie vorsichtig mit einer Rolle über die Oberfläche, so dass die Dicke der Schicht nicht mehr als 0,3 mm beträgt.
    • Der Polymerisationsprozess dauert etwa 30 Minuten. Danach muss der Füllboden zweimal mit einem farblosen Lack bedeckt werden.

    Es ist nicht notwendig, unmittelbar nach der Fertigstellung des Finishs den Raum aktiv zu nutzen, Möbel hineinzuschieben und auf den eben gemachten Boden zu stellen. Es ist notwendig zu warten, wenn alle Schichten gleichmäßig getrocknet sind, werden die Polymerisationsprozesse enden, die von der Temperatur und Feuchtigkeit der Luft, der Jahreszeit und dem Wetter abhängen. Wenn Sie es geschafft haben, selbstnivellierende Stockwerke 3d in der Wohnung mit eigenen Händen in allen Räumen zu machen, müssen Sie darum bitten, für ein oder zwei Wochen bei Verwandten, Freunden oder auf dem Land zu wohnen. Es ist besser, den Boden in Etappen zu machen - zuerst in einem Raum, dann in einem anderen und so weiter.

    Wichtig! In jeder Phase mit einer Ölbeschichtungsbeatmungsgerät, Handschuhe und Schutzbrille nicht vernachlässigt werden kann, da die disperse Staub und Dämpfe polymeren Verbindungen auf der Haut der Schleimhaut der Nase und Mund abgelagert werden in die Augen und Hals zu fallen, eine Ursache für Hautreizungen immer, Sand Gefühl in den Augen, laufende Nase, husten.

    Die Technologie der Herstellung eines selbstnivellierenden Bodens im 3D-Format mit eigenen Händen setzt die Verwendung von Schuhen an Dornen ab dem Zeitpunkt des Füllens der Polymerzusammensetzung und bis zum Ende der Arbeit voraus.

    Optionen zum Dekorieren des Füllbodens

    Wie macht man selbstnivellierende Böden einzigartig und unwiederholbar? Die Technologie des Bodengießens im 3D-Format bietet viele Möglichkeiten zur Umsetzung eigener Ideen. Es ist äußerst beliebt, anstelle von Fotos und volumetrischen Bildern von natürlichen Objekten und Materialien als dekorative Schicht zu verwenden:

    • dekorative Kieselsteine;
    • farbiger Sand;
    • Dekor aus Holz und Stein;
    • Münzen und Banknoten.

    Kosten der Arbeiten

    Der Preis eines Massenbodens mit 3D-Bild in Moskau liegt zwischen 5.000 und 7.000 Rubel. für 1 m2, in St. Petersburg von 4.500 bis 6.500 Rubel. für 1 m2. Diese Kosten schließen in der Regel Material und Bezahlung für die Arbeit ein und hängen von dem Filmmaterial des Raumes ab, in dem der Boden hergestellt wird: je größer es ist, desto niedriger ist der Preis.

    Um zu verstehen, wie die selbstnivellierenden Böden selbst hergestellt werden, hilft das Video auf der Website.

    • Soziale Netzwerke