Loading

So verbinden Sie die Linoleumfugen zu Hause

Linoleum bleibt eine der häufigsten und beliebtesten Bodenbeläge. Dies trägt zu seiner Qualität bei: Haltbarkeit, Praktikabilität, niedriger Preis und einfache Installation. Die Achillesferse des Materials, das bei vielen Menschen beliebt geworden ist, sind die Stellen, an denen sich die Streifen miteinander oder mit anderen Beschichtungen verbinden. Hier treten am häufigsten mechanische Schäden auf, Schlamm und Feuchtigkeit gelangen in die Linoleumfugen, was zu einer Verringerung der Lebensdauer führt. Lassen Sie uns herausfinden, wie man Linoleumstücke auf unterschiedliche Weise miteinander verbindet.

Arten von Material

Bevor Sie über die Kombination von Linoleum sprechen, müssen Sie sich für seinen Typ entscheiden. Dieser Bodenbelag kann haushaltsüblich, kommerziell, halbkommerziell sein.

  • Haushaltslinoleum auf der Basis von geschäumtem PVC oder Filz und die oberste Schicht aus Polyurethan ist für Wohnräume und Räume mit wenig Verkehr gewählt, weil es keine hohe Festigkeit und Haltbarkeit hat.
  • Halbkommerzielle Beschichtung hat eine Basis aus PVC oder Polyesterfaser. Gegenüber der heimischen Sorte ist dichter, dicker und das Vorhandensein einer Schutzschicht.
  • Kommerzielles Linoleum ist eine spezielle Beschichtung mit erhöhter Belastbarkeit, hat eine einheitliche Struktur und ist über die gesamte Dicke gestrichen.

Wichtig! Ein solches effektives Verbindungsverfahren, wie Heißschweißen, wird nur für handelsübliches Linoleum verwendet.

Vorbereitende Arbeiten

Bevor Sie das Linoleum an der Kreuzung anschließen, müssen Sie eine Reihe von Manipulationen vornehmen, um die Haltbarkeit der entstehenden Naht sicherzustellen.

  • Zuallererst solltest du das Material liegen lassen, so dass es geglättet wird und die endgültige Form annimmt. Ansonsten, nach einiger Zeit nach dem Versiegeln der Nähte auf der Oberfläche, wird es "Wellen" geben.
  • Manchmal kann es notwendig sein, Defekte im Boden des Bodens zu beseitigen - Spalten und Unebenheiten.
  • Um eine zuverlässige und dauerhafte Naht zu erhalten, müssen Sie sorgfältig alle Verschmutzungen und Staub vom Boden entfernen. Insbesondere betrifft es den Raum zwischen den zu verbindenden Linoleumstücken.

Wege des Beitritts

Um die Gelenke der Linoleumbänder qualitativ mit Ihren eigenen Händen zu verbinden, können Sie:

  • Kleben Sie einzelne Materialstücke mit doppelseitigem Klebeband an.
  • Montieren Sie spezielle Schienen oder Zugstangen mit einem T-förmigen Profil.
  • Verwenden Sie Dispersionskleber.
  • Versiegeln Sie die Nähte mit kaltem Schweißen.
  • Wenden Sie eine Methode des Heißschweißens an, wenn es zu kommerziellem Linoleum kommt.

Doppelseitiges Klebeband

Dies ist der einfachste und schnellste, aber gleichzeitig auch der unzuverlässigste Weg. Scotch ist am Boden unter der Nahtlinie befestigt und verhindert seine Divergenz. Zur besseren Verklebung wird die Fuge mit einer beschwerten Walze gerollt. Es sollte darauf vorbereitet sein, dass die Verbindung unter dem Einfluss von Feuchtigkeit ziemlich schnell an Festigkeit verliert.

Planken und Flügel

Sie sind aus verschiedenen Materialien hergestellt: Metall, Kunststoff, Gummi. Das Analogon der Klappen ist eine spezielle Verkleidung, die die Stellen abdeckt, an denen einzelne Fragmente des Bodenmaterials verbunden sind.

Die Methode ist optimal zum Andocken von unterschiedlichen Beschichtungen, zum Beispiel Linoleum und Keramikfliesen. Das Futter wird oft verwendet, um einen reibungslosen Übergang von einem Raum zum anderen zu gewährleisten.

Dispersionskleber

Diese Kategorie umfasst Bustilate, Bitumen Mastix, Gummi-oder Acrylat-Kleber. Die aufgeführten Zusammensetzungen unterscheiden sich vorteilhaft in der Abwesenheit von toxischen Substanzen unter ihren Komponenten und der ökologischen Sicherheit. Der Hauptnachteil der Verklebung mit Leim ist die geringe Toleranz gegenüber niedrigen Temperaturen im Raum. Bei Temperaturen unter 15 ° C verliert der Klebstoff seine elastischen Eigenschaften und beginnt zu bröckeln. Erhöhte Feuchtigkeit leiden solche Verbindungen ebenfalls unter Schwierigkeiten.

Es sollte angemerkt werden, dass das Kleben bestimmter Arten von Linoleum eine geeignete Zusammensetzung sein sollte:

  • Bustilat wird für eine Beschichtung mit einer Basis mit einem Flor verwendet;
  • Bitumenkitt - für das Gewebesubstrat;
  • Gummiwachs - für ein Material mit einem Gewebe- oder Filzunterteil;
  • Acrylatkleber - für Kunststoffe, Fasern oder Jute.

Heißes Schweißen

Das Verfahren zum Verbinden mit Heißschweißen ist ideal für kommerzielle Linoleumsorten. Kann ich es auf normales Haushaltsmaterial anwenden? Leider nein: Es ist zu dünn und kann der Heizung nicht standhalten. Darüber hinaus erfordert diese Methode spezifische Ausrüstung sowie bestimmte Fähigkeiten der Arbeit, so dass es für Anfänger nicht empfehlenswert ist, darauf alleine zurückzugreifen.

Es wird eine spezielle Fen-Pistole benötigt, mit deren Hilfe die Verbindung mit einer geschmolzenen PVC-Schnur gefüllt wird. Die Temperatur während dieses Vorgangs kann 300-400 ° C erreichen.

Um Rillen für die Schnur zu schaffen und überschüssiges Material zu entfernen, sind Spezialmesser und -schneider erforderlich, die normalerweise in dem Schweißgerät mit dem Haartrockner enthalten sind.

Das Verfahren besteht in Folgendem: In dem auf den Boden geklebten handelsüblichen Linoleum wird entlang der Naht eine Nut ausgewählt, die anschließend mit einer geschmolzenen Masse aus PVC-Schnur gefüllt wird. Alle Feinheiten des Prozesses können hier gelesen werden.

Verwendung von Kaltschweißen

Dies ist die beste Möglichkeit, um eine einzige Linoleumfläche zu Hause zu erhalten. Kaltschweißen ermöglicht es, eine starke und fast nicht wahrnehmbare Naht zu erzeugen, auch wenn sie eine gekrümmte Form hat. Tatsächlich lösen diese Verbindungen die angrenzenden Teile des Linoleums einfach durch eine chemische Reaktion auf, so dass nach dem Aushärten eine einzige Bodenbelagschicht erhalten werden kann. Weitere Informationen zur Auswahl des Klebstofftyps für das Kaltschweißen und zu den Klebevorschriften auf diese Weise finden Sie hier.

Für die Arbeit benötigen Sie ein Farbband, ein scharfes Messer, eine beschwerte Rolle und ein Rohr mit flüssigem Kleber. Dieser hat in der Regel einen eher schmalen Hals und eine spezielle Igludüse.

  • Wenn die neue Beschichtung verlegt wird, werden die Kanten benachbarter Fragmente mit einer leichten Überlappung gestapelt. Dann durchschnitten sie das Messer durch das Messer und bildeten eine Naht von minimaler Dicke.
  • Die Kanten der Fragmente sind an einem doppelseitigen Klebeband befestigt. Für einen besseren Sitz wird die Verbindung mit einer Rolle gerollt.
  • Um die Vorderseite der Beschichtung vor der Wirkung des Klebstoffs zu schützen, ist der Bereich um die Naht mit einem Farbband versiegelt. Er muss den Schnitt selbst schließen.
  • Das Malband wird mit einem Messer geschnitten und der Kleber wird in die Naht eingespritzt. Die Tube muss vorher gut geschüttelt werden. Die Nadel wird so weit wie möglich in das Gelenk eingeführt. Der Leim wird eingeführt, bis er aus der Naht gedrückt wird.

Diese Phase der Arbeit sollte in Handschuhen und Maske erfolgen, da die Zusammensetzung chemisch aggressiv ist. Der Raum sollte gut belüftet sein.

  • Die Zeit für das vollständige Trocknen des Klebstoffes wird vom Hersteller auf der Verpackung angegeben. Nach dem Auslaufen werden die überschüssige Klebstoffmischung und die Reste des Farbbandes vorsichtig mit einem Messer entfernt.

Deutlicher wird der Prozess der Abdichtung von Fugen bei der Verlegung eines neuen Linoleums im Video gezeigt.

So verbinden Sie Linoleum richtig miteinander

Linoleum selbst ohne die Beteiligung von Spezialisten zu verlegen, ist nicht schwer, aber wie in jedem Geschäft gibt es hier einige Feinheiten. Zum Beispiel, wie man Linoleum miteinander verbindet, damit sich die Nähte als zuverlässig und schön erweisen.

Verfahren zum Verbinden von Linoleumbahnen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Linoleum zu verbinden:

  1. Die Verwendung von doppelseitigem Scotch ist der schnellste und einfachste Weg.
  2. Teile des Linoleums sind mittels Trennwänden oder Klappen verbunden. Sie können Kunststoff, Gummi oder Metall sein. Diese Methode ist mühsamer als die erste.
  3. Die Kanten der Beschichtung werden durch Kaltverschweißen miteinander verklebt. Im Moment ist diese Methode am beliebtesten.
  4. Bonding Linoleum mit heißem Schweißen. Diese Methode ist die aufwendigste und komplexeste Methode, jedoch ist diese Methode die zuverlässigste. Auf diese Weise können Sie kein gewöhnliches Linoleum anschließen, da diese Art von Material hohen Temperaturen nicht standhalten kann.

Die erste Methode in der Liste, wie man die Naht des Linoleums verbindet, ist unzuverlässig, Linoleum weicht oft vom Boden ab. Der zweite Weg ist zuverlässig, aber die Balken werden herausragen und sie werden gesehen werden, und das ist nicht sehr praktisch und schön. Aufgrund der Unzulänglichkeiten der ersten beiden Verbindungsmethoden verwenden Fachleute Kalt- und Warmschweißen.

Kaltes Schweißen

Kaltschweißen ist eine ziemlich einfache und zuverlässige Art, Linoleum zu verbinden. In der Tat - dies ist eine chemische Methode, Teile von Linoleum mit speziellen Bauklebern zu verbinden.

Vorteile dieser Methode:

  • Die erhaltenen Nähte sind unsichtbar - das ist der Hauptvorteil dieser Art des Klebens.
  • Die Arbeit ist einfach und ohne viel Aufwand erledigt.
  • Mit dieser Methode können Sie komplexe und geschweifte Nähte kleben.

Diese Methode hat einige Nachteile. Isoliertes und mehrschichtiges Linoleum mit Kaltverschweißung kann nicht angeschlossen werden. Die Fugen sind sehr auffällig, die Basis des Materials ist entweder gar nicht oder nicht gut genug geklebt.

Arten von Leim

Linoleum ist in verschiedenen Arten erhältlich. Daher ist der Kleber für eine bestimmte Art geeignet (lesen Sie auch: "Linoleum kleben - bewährte Methoden mit Beispielen").

Jetzt werden die folgenden Arten von Leim produziert:

  1. Typ A. Diese Zusammensetzung wird für neue, neu verlegte Beschichtungen, Handels- oder Gebissstücke verwendet. Da der Kleber sehr flüssig ist, kann er nur für ein festes Linoleum verwendet werden.
  2. Typ C. Dieser Klebstoff kann für Verbindungen verwendet werden, deren Größe nicht mehr als 4 mm beträgt. Diese Zusammensetzung wird auch verwendet, um die alte Beschichtung zu reparieren. Der Hauptvorteil dieses Klebers ist, dass eine zusätzliche Schicht an den Fugen erzeugt wird.
  3. Typ T. Zum Verbinden von PVC-Linoleum auf Polyesterbasis. Diese Verbindung ist schwer zu entfernen, deshalb sollte mit ihr sehr vorsichtig gearbeitet werden, damit sie nicht auf die Vorderseite der Beschichtung gelangt.

Arbeitsschritte beim Verbinden von Linoleum durch Kaltschweißen

Um auf diese Weise Linoleumbahnen zu verbinden, werden folgende Werkzeuge benötigt:

  • doppelseitiges Klebeband;
  • beschwerte Rolle;
  • Konstruktionsmesser;
  • Rohre mit einer dünnen Spitze und einer Nadel kleben.

Nachdem alle Tools vorbereitet wurden, fangen wir an:

  1. Linoleum wird so verlegt, dass die Kanten 3-5 cm übereinander liegen.
  2. Danach wird die Beschichtung in der Mitte der Verbindung geschnitten.
  3. Dann folgt die Phase des Verklebens der Nähte von Linoleum (für weitere Details: "Wie Linoleum Gesäß zu kleben - mögliche Optionen"). An der Kreuzung zweier Materialplatten in der Mitte sollten Sie das doppelseitige Klebeband kleben.
  4. Schwere Walze sollte auf den Scotch und Rollover der Beschichtung gepresst werden. Dies muss so erfolgen, dass die Naht nicht sichtbar ist und das Material selbst gut am Boden haftet.
  5. Das Farbband ist an die Naht geklebt. Es wird benötigt, um die Beschichtung vor Leim zu schützen. Dann schneiden Sie das Klebeband ab, um zur Naht zu kommen. Hierzu ist es besser, ein Messer mit einer trapezförmigen oder runden Form zu verwenden.
  6. Vor der Verwendung sollte die Tube mit der Klebstoffzusammensetzung geschüttelt werden. Dünne Spitze und Nadel sollten sauber sein. Mit der Röhre muss man mit beiden Händen arbeiten. Einer von ihnen steuert die Bewegungsrichtung, und der zweite drückt die notwendige Menge an Klebstoff aus. Die Nadel sollte tief in die Naht gewickelt werden. Wenn der Kleber ausreicht, wird der Überschuss herausgedrückt. Bei einer Liniendicke von 5 mm oder mehr reicht der Leim aus.

Die Verbindung von Linoleumfugen durch Kaltverschweißen kann auch auf andere Weise erfolgen:

  1. Der Klebstoff wird aufgetragen, bevor die Linoleumplatten geschnitten werden.
  2. Nähte sollten gut von Staub und Schmutz gereinigt werden. Auf den unteren Teil ist das Klebeband geklebt.
  3. Der obere Streifen sollte auf den Boden gelegt werden und erneut wischen.
  4. An den Rändern ist das Klebeband aufgeklebt.
  5. Dann wird Doppelschneiden durchgeführt. Die Paneele sind mit doppelseitigem Klebeband befestigt.
  6. Jetzt wird Klebstoff gegossen.

Der Vorteil dieser Methode besteht darin, dass gleichzeitig mit Linoleum der Scotch geschnitten wird und es daher nicht notwendig ist, blind nach dem Ort zu suchen, an dem die Bänder der Beschichtung verbunden sind.

Heißes Schweißen

Um die Verbindung von Linoleum durch Heißschweißen durchzuführen, ist ein bestimmter Satz von Werkzeugen erforderlich, die gekauft werden sollten:

  1. Sie benötigen spezielle Schere-Kantenschneider und Streifenschneider (wenn Sie Streifen schneiden müssen).
  2. Zum Auftragen und Ausgleichen des Leims benötigen Sie eine Zahnkelle und eine beschwerte Walze.
  3. Ein Satz für heiße Verbindungen hat relativ hohe Kosten. Das Set beinhaltet: eine Handschweißmaschine, verschiedene Düsen, einen Nutschneider, ein sichelförmiges Messer zum Abschneiden überschüssiger Schnur und anderer Gegenstände.

Heißes Schweißen mit einer Schnur

Beim Schweißen als Linoleum-Verbinder wird ein spezielles PVC-Kabel verwendet. Ein spezieller Trockner liefert heiße Luft, unter deren Einfluss das Kabel schmilzt und das Gelenk ausfüllt. Nach dem Härten bildet sich eine Naht mit identischen Eigenschaften wie bei der Beschichtung. Lesen Sie auch: "Schweißnähte von Linoleum - die Vor- und Nachteile von Wegen."

Die Länge des Schnurstücks muss der halben Länge des Gelenks entsprechen. Es ist notwendig, dass sein Ende parallel zum Boden und genau über dem Schlitz liegt.

Die Schnur hat eine Dicke von 4 mm. Es wird durch Buchten von 100 m realisiert.Sie ​​können das Material für das Andocken wählen, das mit der Farbe des Linoleums übereinstimmt oder mit ihm kontrastiert. Lesen Sie auch: "Wie man Linoleum mit eigenen Händen aneinander dockt".

Arbeitsschritte beim Linoleumkleben mit Heißschweißen

Also, die Platten des Deckels sind verlegt und fixiert, jetzt ist es notwendig, die Verbindung der Linoleumnähte durchzuführen.

Dazu sollte folgende Technologie beachtet werden:

  1. Zuerst müssen Sie das Linoleum sehr gut absaugen. Die Kanten des Linoleums an den Fugen sollten gut auf dem Boden liegen. Die Qualität des Schweißens kann von den geringsten Unebenheiten leiden.
  2. Am Gelenk befindet sich eine Rille, deren Breite 2-3 mm und die Tiefe etwa zwei Drittel der Dicke des Linoleums betragen sollte. Dazu wird ein Fräser verwendet oder anders als ein Meißel. Dann wird die Schweißschnur in die aufgenommene Nut gelegt.
  3. Dann sollte die entstandene Rille gründlich abgesaugt werden.
  4. Außerdem sind die Verbindungen geschweißt. Die Schweißmaschine wird auf Betriebstemperatur (ca. 350-400 ° C) erhitzt. In die Düse, die einen Durchmesser von 5 mm hat, wird eine Düse eingesetzt. Beim Schmelzen klebt die Schnur die zwei Ränder des Linoleums und erzeugt ein festes Tuch. Dank dieser Beschichtung wird versiegelt, schön und langlebig. Um das Kabel fest zu halten und um das Auftreten von Lücken zu vermeiden, sollte es an das Gelenk gepresst werden (lesen Sie auch: "Linoleum löten - Optionen und Möglichkeiten").
  5. In dem Fall, in dem die Schnur noch nicht abgekühlt ist, wird ihr Überschuß mit einem speziellen Messer mit einer bogenförmigen Klinge geschnitten. Solch ein Messer verderbt die Beschichtung nicht und überschüssiges Material schneidet sauber.
  6. Die Nachbearbeitung (Trim) Nahtverarbeitung mit einem Messer wird durchgeführt.
  7. Dann ist der zweite Teil des Gelenks verbunden. Seile in der Mitte der Naht werden mit Überlappungen von 2-3 cm verbunden.

Andocken von Linoleum mit Fliesen

Manchmal stellt sich die Frage, wie man die Fugen von Linoleum und Fliesen verbindet.

Dieses Problem ist ziemlich kompliziert und erfordert die Lösung der folgenden Aufgaben:

  • Lassen Sie einen Schritt zwischen dem Linoleum und der Fliese oder gleichen Sie den Unterschied aus.
  • Es ist notwendig, einen Jumper in einer für den Bodenbelag geeigneten Farbe zu wählen.
  • Die Verbindung sollte dauerhaft und luftdicht sein.

Der beste Weg, dieses Problem zu lösen, ist die Verwendung eines dekorativen Stabes in Form einer Stange. Hergestellt aus Metall, Kunststoff und Gummi.

Dichtungsmittel, Silikon oder flüssiger Kunststoff helfen, den Übergang zwischen den Beschichtungen zu glätten. Die schrittweise Verbindung der Beschichtungen kann mit Hilfe eines Eckprofils identifiziert werden.

Um es zusammenzufassen

Sie können die Verbindungen von Linoleum auf verschiedene Arten verbinden. Die Auswahl der zu verwendenden Methode hängt davon ab, welche Art von Linoleum ausgelegt ist und welche finanziellen Möglichkeiten bestehen. Und vergiss nicht, dass die Gelenke stark und schön sein sollten.

Wie kombiniert man Linoleum?

Inhalt:

Wie Sie Linoleum verbinden, müssen Sie jeden Hausbesitzer wissen, da diese Art von Bodenbelag am häufigsten in unserem Land ist. Zur gleichen Zeit ist es in der Regel für sich allein gemacht, daher liegt die Verantwortung für diese Operation beim Eigentümer der Räumlichkeiten. In Anbetracht all dessen müssen Sie genau wissen, wie Sie das Linoleum untereinander verbinden, sonst wird der gesamte Eindruck der von Ihnen durchgeführten Reparatur verletzt.

Es ist wichtig, das Linoleum richtig zu verbinden, um das Aussehen des Bodens nicht zu beeinträchtigen

Varianten des Linoleumlegens

Wichtig! Die Lösung für die Frage, wie man zwei Linoleum verbindet, hängt ganz davon ab, welche Art der Verlegung Sie wählen.

Zunächst muss entschieden werden, welches Linoleum Sie bei der Reparatur verwenden. Insbesondere wird ihm Material zugeteilt, das für kommerzielle Zwecke und im täglichen Leben bestimmt ist.

Die Verlegung der Linoleum-Überlappung führt zur Bildung einer ungleichmäßigen Schwelle, die sich störend auswirkt und sich verschlechtert

Der Hauptunterschied zwischen ihnen ist die Dicke des Materials. Das gleiche Linoleum für kommerzielle Zwecke ist viel dicker als Haushaltslinoleum. Dadurch ist die Verbindung von zwei Linoleum, die im täglichen Leben verwendet werden, viel einfacher als die gleichen Materialien für den kommerziellen Gebrauch. Daher muss bereits vor Beginn der Reparatur bestimmt werden, welches Material in diesem Fall verwendet wird.

Als nächstes müssen Sie entscheiden, bevor Sie mit der Verlegung von Linoleum beginnen - so, wie es gestapelt ist. Es gibt nur zwei davon: Legen Sie die Blätter nebeneinander oder legen Sie ein Blatt auf das andere. Die letztere Möglichkeit hat viele Nachteile. Dazu gehören folgende:

  • schlechter Kontakt zwischen der oberen und der unteren Folie, wodurch sich das oben aufgelegte Stück schnell ablösen wird;
  • Die Verbindung wird in diesem Fall nicht glatt sein, da eine der Schichten borstig ist und ein Gehen auf dem Boden verhindert;
  • Während des Waschens des Bodens in einer solchen Verbindung wird Wasser, dann das untere Blatt wird anfangen zu verrotten, wodurch sowohl das Linoleum und der Boden verwöhnt werden.

Sie können Linoleum in beliebiger Form verbinden

In Verbindung mit diesen Umständen wird es am besten sein, die erste Option zu verwenden, um das Problem zu lösen, wie das Linoleum an der Kreuzung zu verbinden ist. Wenn Sie das Linoleum mit den Kanten verbinden, erreichen Sie nicht nur eine ebene Oberfläche des Bodens, sondern schützen auch den Bodenbelag vor Beschädigungen. Gleichzeitig produziert die moderne Industrie eine breite Palette verschiedener Docking-Geräte, die den Andockraum nicht nur sicher schützen, sondern sich auch perfekt in den gesamten Innenraum einfügen.

Wenn Sie wissen, wie man Linoleum verbindet, und Sie sich für den Typ einer solchen Verbindung entschieden haben, müssen Sie auch entscheiden, in welcher Form diese Verbindung hergestellt wird. Tatsache ist, dass früher Linoleumplatten nur mit geraden Kanten verbunden werden konnten, jetzt kann diese Art von Verbindung in Form eines Zickzacks, einer Welle und auch anderer geometrischer Linien ausgeführt werden. Dadurch können Sie Ihren Bodenbelag in der Form ausführen, die am besten zu seinem Aussehen und seiner Farbe passt.

Methoden zum Verbinden von Blättern

Wichtig! Bei den meisten Mastern ist es notwendig, bei der Entscheidung, Linoleum zu kombinieren, die Aufgaben zu berücksichtigen, die diese Verbindung zu lösen hat.

Zum Beispiel beinhalten sie:

  • Schaffung eines angenehmen Aussehens des Bodenbelags;
  • Gewährleistung der Geschmeidigkeit des Bodens sowie Glättung bei einem Höhenunterschied;
  • Schutz des Bodens vor Feuchtigkeit und Raum vor Lärm, der von benachbarten Räumen ausgeht, sowie Keller und Keller.

Um die Fliesen und das Linoleum zu verbinden, benutzen Sie die Schwelle

Es gibt Arten von Verbindungen, basierend auf den für diesen Zweck verwendeten Klebstoffarten und anderen Verbindungsmethoden. Üblicherweise wird für das Verbinden von Linoleumplatten das sogenannte Kalt- und Heißschweißen verwendet. Außerdem können Sie entscheiden, wie Sie das Linoleum an der Fuge verbinden, Sie können eine spezielle Haustür benutzen. In der Regel wird diese Methode beim Andocken verschiedener Arten von Bodenbelägen verwendet, z. B. Linoleum und Keramikfliesen.

In diesem Fall sind vor der Verwendung aller aufgeführten Linoleum-Verbindungsmethoden gründliche Vorbereitungsarbeiten erforderlich. Sie umfassen:

  • Reinigung von Schmutz, Steinkrumen von Fremdkörpern vom Boden;
  • Beseitigung von Unregelmäßigkeiten;
  • Abdichtung von Rissen im Boden.

Beim Zusammenfügen muss das mögliche Vorhandensein von Schallisolierung unter Linoleum berücksichtigt werden

Manchmal, vor der Verlegung des Linoleums auf dem Fußboden legen Sie das Geräuschisolationsmaterial. Es unterdrückt den von unten kommenden Lärm und verhindert, dass Geräusche aus Ihrem Raum nach unten dringen. Wenn Sie einen warmen Fußboden im Raum machen wollen, müssen Sie auch bestimmte Bedingungen erfüllen, zum Beispiel müssen Sie ein weniger dickes Blech nehmen, damit das Linoleum nicht zu hoch über die Schwellen der Innentüren steigt.

Wenn Sie sich im selben Raum für die Kombination verschiedener Bodenbeläge entscheiden, müssen Sie sich mit T-förmigen Klappen eindecken. Sie erlauben, eine Frage zu lösen, wie man ein Linoleum mit anderen Arten von Bodenbelägen verbindet. Bei Linoleum ist die Verwendung solcher Paddel in diesem Fall nur dann gerechtfertigt, wenn dieses Material eine relativ geringe Dicke aufweist. Wenn das in Ihrer Wohnung verwendete Linoleum dicker ist, ist es besser, die Platten durch Heißschweißen oder durch Auftragen eines speziellen Klebers zu verbinden.

In jedem Fall sollten Sie, bevor Sie das Linoleum verlegen, mit einem erfahrenen Finisher Rücksprache halten. Er wird Ihnen nicht nur die Methode des Andockens erzählen, sondern auch anhand von Beispielen, wie man Linoleum an den Verbindungsstellen verbindet. Dies garantiert Ihnen die Qualität Ihrer Arbeit.

Kaltverschweißen von Linoleum

Zum Kaltschweißen Spezialkleber verwenden

Wenn Sie wissen, wie man Linoleum miteinander verbindet und sich für ein Kaltschweißverfahren entscheidet, müssen Sie den entsprechenden Klebstoff für die Ausführung dieser Arbeiten auswählen, da das Kaltschweißen mit Klebeverbindungen erfolgt. Unterscheiden Sie den Klebstoff der Gruppe A und C. Mit ihrer Hilfe können Sie alle Veredelungsarbeiten selbst durchführen, im Gegensatz zum Heißschweißen, bei dem spezielle Werkzeuge erforderlich sind. Aus diesem Grund wird ein solches Schweißen bei der Verlegung von ausschließlich kommerziellem Linoleum verwendet.

Wie für den Klebstoff, ist es üblich, dass A-Typ-Kleber im täglichen Leben verwendet wird.Um Gelenke mit ihm zu machen, ist es notwendig, sie von Schmutz und Staub sowie von Spuren von anderen Verunreinigungen zu reinigen. Es ist notwendig, sie gründlich zu reinigen und es ist sogar sinnvoll, sie zu spülen.

Nach dem Verkleben ist es notwendig, das Klebeband zu entfernen

Mit einem Farbband wird es außerdem notwendig sein, beide Linoleumbahnen so zu kleben, dass die Naht mit ihrem Teil vollständig geschlossen werden kann. Danach wird der Scotch genau in der Mitte geschnitten und der Schlauch mit Kleber Typ A geöffnet, der vorsichtig nahe dem Schnitt auf das Klebeband aufgetragen wird, so dass die Höhe der Kleberschicht 4 mm nicht überschreitet.

Nach dem Auftragen des Leims muss er trocknen. In der Regel reichen dafür 15-20 Minuten. Danach das Klebeband entfernen und den Kleber trocknen lassen. Es dauert etwa 30 Minuten, bis der Klebstoff vollständig getrocknet ist. Mit Hilfe eines Konstruktionsmessers müssen Sie die Reste des Klebebandes vom Linoleum abziehen.

Die zweite Möglichkeit, Linoleumteile zu kombinieren, besteht in der Verwendung eines Klebers vom Typ C. Wenn Typ A normalerweise für die Verlegung eines neuen Linoleums verwendet wird, ist der zweite Typ erforderlich, um das alte Linoleum zu reparieren. In diesem Fall wird hier kein Montageband verwendet, da dieser Klebstoff Typ C eine dickere Konsistenz aufweist.

Um das alte Linoleum zu verstärken, verwenden Sie den Leimtyp C

Die Technik des Arbeitens ähnelt der Technik des Arbeitens mit Typ-A-Verbindungen, während sie empfindlicher gegenüber verschiedenen Verunreinigungen und Fremdeinschlüssen ist, so dass vor der Verwendung sowohl Linoleum als auch der Boden gründlich gewaschen werden müssen.

In jedem Fall, wenn mit Leim gearbeitet wird, müssen die Sicherheitsvorschriften eingehalten werden. Verwenden Sie dazu spezielle Handschuhe und eine Maske. In den Räumlichkeiten, in denen diese Arbeiten durchgeführt werden, ist es außerdem notwendig, gut zu lüften, da sonst ernsthafte Vergiftungen auftreten können.

Heißschweißen verwenden

Die zweite Möglichkeit, die Nähte von Linoleum zu verbinden, besteht in der Verwendung einer speziellen Ausrüstung für die Arbeit an der Methode des Heißschweißens. Es sollte immer daran erinnert werden, dass diese Methode nur dann gut ist, wenn Linoleum einen kommerziellen Zweck hat.

Heißes Schweißen wird nicht für Haushaltslinoleum verwendet

Wenn Sie Reparaturen zuhause durchführen, dann muss Linoleum in diesem Fall mit Leim kombiniert werden.

Dies liegt an der Tatsache, dass Heißschweißen bei einer Temperatur von 300-450 ° C, Linoleum für den Hausgebrauch, einfach nicht aushält. Da ein Bodenbelag dieser Art üblicherweise dort verwendet wird, wo viel gehend ist, hat er eine große Dicke. Daher muss es vor dem Schweißen auf den Boden geklebt werden. Nachdem der Leim getrocknet ist, kann am nächsten Tag mit der Grundarbeit begonnen werden.

Das Schweißen erfolgt mit Hilfe spezieller Ausrüstung

Was die Beschreibung der Arbeiten selbst betrifft, so ist es zunächst notwendig, den Bodenbelag so zu verlegen, dass der Abstand zwischen seinen Teilen minimal ist. In dieser Lücke wird es notwendig sein, eine Nut für das Legen einer speziellen Spitze zu machen. Mit seiner Hilfe wird der Schweißprozess anschließend stattfinden. Zuvor wird die Verbindung gründlich mit einem Staubsauger gereinigt.

Das Schweißen selbst erfolgt direkt mit Hilfe eines Thermo-Pistolen-Haartrockners, in den die Schrumpfschnur gefüllt wird. Die vorbereitete Thermo-Pistole wird in die Hand genommen und mit ihrer Spitze über die gesamte Länge vorsichtig ein Stück dieser Schnur in die Nut gedrückt, um das Kabel fest darin zu fixieren. Ein ähnlicher Vorgang wird entlang der gesamten Länge des Thermokabels durchgeführt.

Nachdem alle notwendigen Manipulationen durchgeführt wurden, wird die überschüssige Schnur in 2 Sätze geschnitten und in einer Ebene mit einem Bodenbelag geschlossen. Es gibt einige Nuancen dieser Arbeit. Sie alle sind mit der Verwendung der beschriebenen Schnur verbunden, die in verschiedenen Versionen erhältlich ist: für natürliche Beschichtung und für Linoleum aus PVC.

Befestigung von Linoleumband - eine Verschwendung von Zeit, da diese Verbindung kurzlebig ist

Getrennt davon ist es notwendig, sich mit einem Thema wie der Verwendung von verschiedenen improvisierten Materialien, zum Beispiel doppelseitigem Klebeband, für das Linoleum-Andocken auseinanderzusetzen.

Tatsache ist, dass eine solche Option, Linoleum zu reparieren, als die schlimmste gilt. Aber trotz der Geschwindigkeit der Arbeit ist das so gebildete Gelenk für das bloße Auge sichtbar. Außerdem wird es nicht luftdicht sein und Staub und Schmutz werden sich ständig darin ansammeln.

Es wird besser sein, zusätzliches Geld auszugeben und die ganze Arbeit entsprechend der Technologie dieses Prozesses zu machen.

Linoleumverbindung mit anderen Materialien

Manchmal verwenden Designer und Hausbesitzer verschiedene Bodenbeläge zum Dekorieren und Dekorieren von Räumen. In diesem Fall, wenn Sie nicht wissen, wie Sie das Laminat und Linoleum verbinden, müssen Sie ein Gerät wie Nägel verwenden. Es kann am Übergang zwischen zwei benachbarten Räumen platziert werden. Wenn solch ein Element in der Mitte des Raumes platziert wird, wird es sehr hässlich aussehen.

Gerüste helfen Linoleum mit anderen Böden zu verbinden

Was die Pluspunkte betrifft, kann es im Falle einer Reparatur, falls erforderlich, leicht demontiert werden. Darüber hinaus können Sie auf der Schwelle ungehindert laufen, ohne das Linoleum zu berühren. Die Materialien, aus denen es hergestellt werden kann, während die unterschiedlichsten: Metall, Kunststoff, MDF. Dies ermöglicht Ihnen, ein solches dekoratives Element für die Farbe des Bodens zu wählen.

Wenn das Material nicht in einer geraden Linie geschnitten wird und Sie nicht wissen, wie man das Linoleum mit der Fliese verbindet, werden Sie in diesem Fall auf ein flexibles Profil zurückgreifen. Mit seiner Hilfe können Sie verschiedene Ebenen praktisch jeder Konfiguration verbinden. Dieselbe Funktion kann mit einem Korkenkompensator mit einer Dicke von 1 cm ausgeführt werden, während er unter der Last verändert werden kann, um sich auszudehnen oder zusammenzuziehen. Wenn Sie schnell und ohne spezielle ästhetische Leckerbissen das Linoleum und die Fliese verbinden müssen, können Sie es mit Hilfe eines gewöhnlichen Dichtungsmittels tun.

Objektträger können je nach Beschichtung unterschiedliche Formen haben

Bei den Arbeiten zur Verbindung von Bodenbelägen mit Hilfe einer T-förmigen Tür wird diese meist auf dem Boden verlegt. Dazu werden Löcher gebohrt, Dübel verstopft und die Schweller mit selbstschneidenden Schrauben montiert. Es gibt ein verstecktes Modell einer solchen Tür, bestehend aus 2 Hälften, von denen eine am Boden befestigt ist.

Da dieses Teil in der Lage ist, verschiedene Materialien des Fußbodens nur dann zu verbinden, wenn sie sich auf der gleichen Ebene befinden, müssen sie ordnungsgemäß "entfernt" werden, dafür können Sie unter demselben Linoleum eine Sperrholzplatte anbringen. Wenn Sie alle Anweisungen in strikter Übereinstimmung mit den Anweisungen befolgen, erhalten Sie einen schönen und gleichmäßigen Sex.

Linoleum

Linoleum ist eines der beliebtesten Veredelungsmaterialien. Der Anwendungsbereich seiner Anwendung beschränkt sich nicht auf Wohnräume, Wohnungen, Häuser, Ferienhäuser. Linoleum zeichnet sich durch gute Gebrauchseigenschaften aus und wird daher häufig für die Veredelung von Fußböden in öffentlichen Einrichtungen mit hoher Betriebslast eingesetzt. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Fugen zwischen Linoleum-Bettwäsche zu verstecken. Um mit den Händen eine schöne, nicht wahrnehmbare Siegelnaht zu erzeugen, werden wir weiter reden.

Inhaltsverzeichnis:

Optionen zum Andocken von Linoleum mit den eigenen Händen

Es gibt verschiedene Methoden, Linoleum zu kombinieren. Die Wahl des einen oder anderen hängt von den individuellen Eigenschaften des Raumes, der Art des Linoleumbelags und der Verlegeart ab.

Wir werden die Möglichkeiten näher kennenlernen, Linoleum zu verbinden:

1. Doppelseitiges Klebeband. Bereiten Sie die Oberfläche für die Arbeit vor, reinigen Sie sie von Schmutz und Staub. Wenn nötig, primruntuyte. Überprüfen Sie das Verbindungsstück, es muss so genau wie möglich sein. Passen Sie sie gegebenenfalls mit einem Schreibwarenmesser oder einer Schere an. Kleben Sie das Klebeband auf den Boden, entfernen Sie nach und nach den Schutzfilm und kleben Sie Linoleum auf. Diese Methode ist recht einfach und kostengünstig, jedoch besteht im Betrieb die Möglichkeit, dass die Verbindungen divergieren. Darüber hinaus ist diese Methode unzuverlässig, wenn der Boden mit Wasser und Feuchtigkeit zwischen den Verbindungen gewaschen wird, divergieren sie schließlich.

2. Schwellenwerte Diese Methode ist relevant, um von einem Raum in einen anderen zu gelangen. Es basiert auf der Verwendung einer speziellen Schwelle, die die Verbindung zwischen zwei Linoleumbahnen verbirgt. Verwenden Sie zur Befestigung der Schwelle spezielle Schrauben oder Dübel aus Kunststoff. In diesem Fall ist es möglich, eine zuverlässige Verbindung zu einem erschwinglichen Preis zu erhalten. Unter den Unzulänglichkeiten bemerken wir:

  • Komplexität bei der Auswahl der Paddelfarbe;
  • Vorsprünge der Schwelle über dem Boden.

Bei der Kombination von Linoleum auf Filzbasis kommt nur diese Methode zum Einsatz, da die Schwellen die Beschichtung im Gegensatz zu Leim oder Klebeband zuverlässig fixieren. Die Verwendung von Leim ist ein kostspieliger Prozess, außerdem enthält es oft toxische Substanzen, die während des Betriebs freigesetzt werden. Die Schwellen sind im Vergleich zur Klebetechnik sicherer und erfordern keine periodische Belüftung des Raums beim Verbinden der Linoleumfugen.

3. Methode des Heißschweißens. Diese Methode ist sehr arbeitsintensiv, erfordert die Verwendung spezieller Werkzeuge und Fähigkeiten, um mit ihnen zu arbeiten. Das Ergebnis ist jedoch eine ganzheitliche nahtlose Beschichtung, die sich im laufenden Betrieb gut zeigt.

Bei der Verbindung von Linoleum durch Heißschweißen benötigen Sie:

  • Hochleistungstrockner;
  • Spezialbündel auf PVC-Basis;
  • Messer und Düse.

Linoleum wird mit geringer Überlappung eingebaut, dann wird entlang der Fuge eine Nut in Form einer Nut ausgeschnitten. Mit Hilfe eines Konstruktionshaartrockners wird die Oberfläche auf eine Temperatur von 450 Grad erhitzt, und dann wird ein spezieller Stopfen in der Nut in der Nut installiert und erhitzt, bis eine perfekt flache Verbindung erhalten wird. Nachdem die Naht abgekühlt ist, mit einem Messer schneiden.

Infolgedessen ist es möglich, eine Naht zu erhalten, die sich praktisch nicht vom Linoleum unterscheidet, die Verbindung ist hermetisch dicht und zuverlässig. Unter den Unzulänglichkeiten bemerken wir:

  • Arbeitskosten;
  • ein langer Prozess und die Notwendigkeit, den Raum zu lüften;
  • Die Verwendung dieser Methode zur Kombination der Hausversion von Linoleum ist ausgeschlossen, da sie einem Schmelzprozess unter dem Einfluss von hohen Temperaturen ausgesetzt ist.

4. Kaltschweißverfahren. Eine der einfachsten und zuverlässigsten Möglichkeiten zum Verbinden von Linoleumfugen. So führen Sie die erforderliche Verfügbarkeit aus:

  • Farbband;
  • Messer mit einem Messlineal;
  • Klebstoffzusammensetzung zum Schweißen.

Linoleumplatten werden so lange angepasst, bis eine vollkommen glatte Naht entsteht. Die Kanten werden bei Bedarf geebnet und beschnitten. Die Kante des Linoleums ist mit Tesafilm beklebt. Die Beschichtung wird geschnitten und mit einer speziellen Verbindung in Form von Kaltverschweißung gefüllt. Nachdem das Schweißen vollständig getrocknet ist, wird das Malband entfernt.

Berücksichtigen Sie, dass das Kaltverschweißen von Linoleum zu dessen Zerstörung und zum Auftreten von Spuren führt, die nicht entfernt werden können. Bei der Arbeit mit diesem Material ist daher besondere Vorsicht geboten. Wenn das Kaltschweißen noch auf dem Linoleum ist, warten Sie, bis es vollständig getrocknet ist, dann entfernen Sie es mit einem Messer von der Oberfläche.

Zu den Vorteilen dieser Methode gehören:

  • Leichtigkeit der Selbstnutzung;
  • keine Notwendigkeit, einen Home-basierten Master anzurufen;
  • die Möglichkeit, Linoleumbeschichtungen zu reparieren.

Wenn Sie eine zuverlässige und luftdichte Verbindung von Linoleumfugen erhalten möchten, empfehlen wir Ihnen, auf den letzten beiden Verbindungsoptionen - Kalt- oder Warmschweißen - zu bleiben.

Technologie der kalten Schweiß Linoleum eigenen Hände

Eine der gebräuchlichsten Methoden zum Linoleumkleben ist das Kaltschweißen. Es basiert auf der Verwendung einer speziellen Klebstoffzusammensetzung, die eine farblose Beschichtung bildet, die die Verbindung perfekt abdichtet. Zu den Vorteilen des Kaltschweißens zum Verbinden von Linoleumfugen mit eigenen Händen gehören:

  • eine monolithische, genaue und zuverlässige Verbindung zu erhalten, die äußerlich unsichtbar ist, wird nur mit taktilem Kontakt gefühlt;
  • erfordert nicht die Verfügbarkeit von speziellen Geräten, ein Standard-Werkzeugsatz ist ausreichend, um zu arbeiten, so dass die Kosten für die Verlegung Linoleumabdeckung reduziert werden.

Es gibt drei Versionen der Klebstoffzusammensetzung zum Kaltverschweißen von Linoleum:

  • klebrige Zusammensetzung A der Spezies;
  • Klebstoffzusammensetzung C;
  • Leimzusammensetzung T der Art.

Wir bieten an, jede Spezies separat zu betrachten. Wenn Sie diesen oder jenen Kleber wählen, berücksichtigen Sie die Eigenschaften der Linoleumbeschichtung, die Genauigkeit der Verbindungen.

Klebstoffverbindung zum Kaltschweißen der Flüssigkeit vom Typ A in Konsistenz, weil sie eine große Anzahl von Substanzen enthält, die auf dem Lösungsmittel basieren. Aufgrund dieser Struktur sind die Kanten effektiv zum Bonden geschichtet. Eine Verbindung der Fugen mit großen Fugen ist jedoch nicht möglich, da die Klebstoffzusammensetzung zu flüssig ist.

Daher wird die Klebstoffzusammensetzung A der Art verwendet, um die Gelenke mit minimalen Abweichungen zu verbinden. Klebstoffverbindung ist die ideale Lösung nur für das gekaufte Linoleum, das in der Fabrik geschnitten wurde.

Klebstoffzusammensetzung Typ C - unterscheidet sich in Gegenwart einer großen Anzahl von Substanzen auf PVC-Basis. Klebstoffzusammensetzung ist dick und gesättigte Konsistenz, so füllt es leicht die breiten Lücken zwischen den Blättern. Ausgezeichnete Lösung für die Reparatur von Linoleum-Beschichtung, die zuvor verwendet wurde. Klebstoffzusammensetzung erfordert kein Ideal zum Anpassen von Blättern, füllt leicht große Schlitze. Nach dem Trocknen bildet sich eine reine, fast unsichtbare Verbindung.

Die Klebstoffzusammensetzung T von der Art für Linoleum wird sehr selten verwendet und nur von Fachleuten erlaubt es, Schichten von Mehrkomponentenvarianten von Linoleum zu kombinieren.

Anleitung zum Verbinden von Linoleumfugen mit Kaltverschweißung:

  1. Durch das qualitative Schweißen von Linoleumfugen ist es möglich, einen idealen Nahtstich zu erhalten, der keinen mechanischen Einflüssen ausgesetzt ist, sowie Feuchtigkeit und chemische Substanzen zum Waschen von Böden.
  2. Die Fugen der beiden Leinwände werden mit doppelseitigem Klebeband befestigt, so dass kaltes Schweißen nicht auf das Linoleum fällt.
  3. Der Klebebandstreifen wird genau auf die Naht geklebt und versucht, die Abdeckung nicht zu berühren.
  4. Auf die klebrige Masse wird eine spezielle nadelförmige Düse aufgesetzt, die die Naht weniger auffällig macht.
  5. Legen Sie die Nadel in die Innenseite des Einschnitts, füllen Sie die Schlitze mit Leim. Wenn Klebstoff auf dem Klebeband erscheint, fahren Sie in der Richtung fort. Füllen Sie auf diese Weise die gesamte Naht aus.
  6. Die Trockenzeit für das Kaltschweißen ist in den Herstelleranweisungen angegeben und beträgt in der Regel etwa fünfzehn Minuten.
  7. Entfernen Sie danach das Klebeband vom Linoleum und prüfen Sie den Zustand und die Glätte der Verbindung.

Lesen Sie für ein schnelles und einfaches Kleben die Empfehlungen zum Linoleum-Löten mit eigenen Händen durch Kaltschweißen:

  • Beim Kauf von Linoleum muss berücksichtigt werden, dass Platten mit einer Überlappung von mindestens 5 cm verbunden werden müssen, damit die maximale glatte Verbindung zwischen den Leinwänden erzielt werden kann;
  • Verwenden Sie Gummihandschuhe für die Arbeit, unerwünschte Kaltverschweißung der Haut;
  • achten Sie darauf, eine Nadeldüse für den Kleber zu verwenden, damit die Verbindungen zwischen der Leinwand so schnell und sauber wie möglich gefüllt werden;
  • Wenn Sie den Klebstoff mit der Linoleumbeschichtung in Kontakt bringen, warten Sie, bis er vollständig getrocknet ist, und entfernen Sie ihn dann mit einem Messer.

Wie man Linoleum zu Hause lötet: Heiße Linoleum-Schweißtechnik

Für das Heißschweißen, das Vorhandensein der Ausrüstung für das Linoleumschweißen. Ein spezieller Haartrockner mit einer Düse wärmt die Leinwand auf die gewünschte Temperatur auf. Vorläufig wird Linoleum auf die Basis geklebt.

Besonders oft wird die Methode des Heißschweißens für natürliches Linoleum verwendet. Außerdem müssen Sie ein Tourniquet kaufen, um die Linoleumverbindungen zu verbinden. Verbindungen zwischen den Bahnen werden im Prozess der Verfestigung von polymeren Substanzen abgedichtet, die mit einem Fön vorgeheizt werden.

Die Verbindung von Linoleum zu Hause durch Heißschweißen ist schwierig herzustellen, insbesondere ohne Erfahrung mit dieser Ausrüstung. Es wird daher empfohlen, diesen Prozess Fachleuten anzuvertrauen, um Schäden an den Tüchern zu vermeiden.

Wenn Sie sich dennoch dazu entscheiden, es selbst zu tun, folgen Sie den Anweisungen unten:

  1. Bereiten Sie alle Tools vor, die Sie zum Arbeiten benötigen:
  • spezielles Messer;
  • Gebäude Haartrockner;
  • Geschirr.

Ende Abschnitte auf dem Linoleum Griff mit einem Messer. Als Ergebnis wird eine muldenartige Oberfläche erhalten, die den Hauptteil des Linoleums erreicht.

  1. Entfernen Sie Schmutz und Staub vom Boden, auf dem sich die Beschichtung befindet. Schalten Sie den Haartrockner an und wärmen Sie das Linoleum auf 350-380 Grad. Installieren Sie eine spezielle Düse, in der ein Tourniquet installiert wird.
  2. Nach dem Einbau des Schleppseils das Linoleum mit einem Fön erhitzen und allmählich die Verbindungslinie erreichen. Das Tourniquet sollte allmählich und gleichmäßig schmelzen.
  3. Entfernen Sie nach Abschluss des Schweißens unnötige Teile des Gurtzeuges, verwenden Sie dazu ein sichelförmiges Messer oder eine spezielle Ausrüstung.
  4. Achten Sie auf die Genauigkeit der erhaltenen Verbindungen, das Messer wird parallel zum Boden installiert, um Beschädigungen zu vermeiden.
  5. Das Linoleumschweißen durch Heißschweißen ist in zwei Stufen unterteilt. Die Arbeit sollte auf gegenüberliegenden Seiten beginnen und an der Stelle der überlappenden Leinwände enden.

Vergessen Sie nicht, neben dem Haartrockner für das Schweißen, eine spezielle Düse vorzubereiten, die die Qualität der Arbeit verbessert und nur die notwendigen Bereiche erwärmt.

Wählen Sie einen hochwertigen Haartrockner, dessen maximale Temperatur 500-600 Grad beträgt. Um eine konstante Temperatur am Gerät zu erhalten, gibt es spezielle Sensoren. Beachten Sie außerdem die Anzahl der Betriebsmodi des Geräts.

Wenn die Menge an Arbeit groß ist, wird das Schweißen lang sein, der Trockner muss in diesem Fall ausreichend Energie haben, um diesen Prozess durchzuführen, um seine Überhitzung zu vermeiden.

Vor Beginn der Arbeit wird die Fase von den Streifen entfernt, wodurch eine keilförmige Vertiefung erhalten wird. Es wird in Zukunft eine Blutsperre sein, die bei Erwärmung zu einer polymeren flüssigen Substanz wird. Eine spezielle Düse für einen Fön wärmt diesen Bereich auf. Die Rinne an der Düse sollte fest gegen die Naht gedrückt werden, um eine maximale gleichmäßige Erwärmung zu erreichen. Bitte beachten Sie, dass die Polymersubstanz den Graben gleichmäßig ausfüllt, ohne von der Bodenoberfläche abzustehen. Nur in diesem Fall ist es möglich, ein ästhetisch attraktives Andocken zu erreichen. Wenn Sie die Gelenke der Linoleum-Hot-Methode verstecken, sollten Sie besonders vorsichtig sein, wenn Sie mit einem Haartrockner arbeiten. Da eine übermäßige Erwärmung des Polymermaterials zu ungenauen Stoßverbindungen führt.

Wie man die Linoleumfugen zu Hause klebt

Linoleum - Rolle PVC-Material für dekorative Böden. Profis empfehlen den Kauf entsprechend der Größe des Raumes - passend zur Breite, so dass kein Andocken möglich ist. Aber nicht immer ist diese Möglichkeit möglich, oft ist es notwendig, mit Gelenken zu stapeln.

Es gibt Möglichkeiten, das Linoleum so zu kleben, dass die Nähte unsichtbar sind. Wenn Sie die Empfehlungen beachten, erhalten Sie am Ende den perfekten Bodenbelag.

Haftung von Linoleumverbindungen - Tipps

Ohne Andocknähte kann es nicht gehen, wenn die Verlegung von Linoleum in Büros, großen Räumen erfolgt. Außerdem ist es notwendig, Materialstücke Rücken an Rücken zu kleben, wenn man eine 1,5 Meter breite Abdeckung kaufen muss - es kostet immer weniger. Die Klebetechnologien sind vielfältig, welche sollte man besser wählen? Hier sind die Auswahlregeln:

  • Ein guter Weg ist Kaltschweißen, man kann es sogar zu Hause lernen - besondere Fähigkeiten, spezielle Ausrüstung ist nicht erforderlich;
  • Heißschweißen - eine Methode, die es Ihnen ermöglicht, qualitativ hochwertige Verleimung zu bekommen, aber es zu halten, ist es wert, Meister einzuladen (erfordert eine professionelle Fähigkeit);
  • kleine Nähte können mit einem doppelseitigen Klebeband verbunden werden;
  • Wenn ein Stück Linoleum an der Grenze zweier Räume endet, ist es am besten, die Tür zu setzen.

Doppelseitiges Klebeband

Die Verbindung zwischen den Fugen mit Klebeband ist die billigste, schnellste, aber kurzlebigste Methode. Es ist als vorübergehende Maßnahme geeignet, aber mit den eigenen Händen zusammenzuhalten ist einfacher als einfach. Bei folienbasierten Beschichtungen ist ein Klebeband nicht geeignet - es wird sich nicht an Filz festhalten. Die Nachteile können auch auf die geringe Feuchtigkeitsbeständigkeit zurückzuführen sein - wenn das Waschen des Bodens auf dem Scotch Wasser erhält, wird es sehr bald unbrauchbar werden. Außerdem wird die Kreuzung dem allgemeinen Hintergrund zugeordnet.

Korrigieren Sie die Kanten von Linoleum wie folgt:

  • Reinigen Sie den Boden von Schmutz, Staub, es muss vollständig trocken sein;
  • Wenn Sie die Fugen auf den Betonboden kleben müssen, können Sie mit der Arbeit beginnen. Wenn eine poröse Unterlage vorhanden ist, muss sie vorher grundiert werden.
  • ein Teil der Leinwand muss vorsichtig zusammengefügt werden, damit sie sich nicht überlappen, wenn nötig, schneiden Sie das Briefpapiermesser ab;
  • Biegen Sie den Rand jedes Schnittes, kleben Sie das Klebeband mit einer Seite auf eine Seite;
  • Entfernen Sie die oberste Schicht vom Klebeband, bedecken Sie mit Linoleum, drücken Sie hart;
  • Rollen Sie den Platz der Größe mit einer Rolle (hart).

Kaltes Schweißen

Trotz des Namens erfordert diese Methode keine Schweißmaschine. Die Installationstechnologie beinhaltet die Verwendung von adhäsiven Polymermischungen, die mit der Zusammensetzung des Linoleums selbst "verwandt" sind. Typischerweise sind künstliche Kautschuke oder andere Materialien vorhanden. Beim Verkleben des Substrats kommt es mit dem Werkzeug in Kontakt und schmilzt die Kante auf. Als Ergebnis wird der Leim die Ränder verbinden, so dass sie nicht auffallen. Auf die gleiche Weise können Sie ein zerrissenes Cover einkleben.

Ein großer Vorteil ist die Wasserbeständigkeit und Haltbarkeit der Verbindung. Kaltschweißen wird sowohl in Büros als auch zu Hause verwendet. Solche Arten des Kaltschweißens werden produziert:

  • Kleber ohne Farbe für Schaumlinoleum;
  • Paste für Filzmaterial auf einem Polyester-Substrat;
  • Dichte Zusammensetzung für Nähte mit Lücken.

Der Kleber wird von einer speziellen Maschine mit einer Nadel zugeführt. Die Arbeit ist streng in Handschuhen - die Formulierungen sind aggressiv. Aus dem gleichen Grund sollte die Oberfläche der Beschichtung im Verbindungsbereich mit einem Farbband versiegelt werden.

Heißes Schweißen

Die Kanten des Fußbodens können professionell befestigt werden, man nannte das "Heißschweißen". Sie können es auf Video sehen, aber Selbst-Implementierung wird nicht empfohlen!

Für die Arbeit wird eine spezielle Schweißschnur vom richtigen Farbton verwendet, von Werkzeugen - einem Bauhaartrockner und einer Fräsmaschine. Die Schnur wird in die Düse des Haartrockners geladen, stark erhitzt, wodurch PVC schmilzt. Dann kann es auf das Gelenk geklebt werden. Zuvor muss die Maschine eine Nut von bis zu 1 mm Tiefe bis zu 4 mm Breite schneiden. Nach der Arbeit entfernt ein spezielles Messer überschüssiges Material und sorgt nach dem Abkühlen für einen guten Halt.

Diese Methode ermöglicht es Ihnen, die beste Qualität und dauerhafte Naht zu erhalten, die nicht hervorsteht und visuell hervorsteht. Zum Verkauf gibt es Korde der richtigen Farbe. Die Farbvielfalt ist so groß, dass die Möglichkeit besteht, ein Material für jedes Linoleum zu wählen.

Klebepistole

Klebstoff für Gelenke kann mit speziellen Geräten auf die Verbindung aufgetragen werden. Es gibt eine Pistole für Heißklebeverbindungen, die in Baumärkten verkauft wird. Es muss mit dem Netzwerk verbunden sein, den Klebstoff einfüllen, der sich allmählich aufheizt. Abhängig von der Art der Beschichtung ist die richtige Auswahl der Klebstoffzusammensetzungen notwendig, sie sind wie folgt:

  • mit neuen Beschichtungen arbeiten;
  • zum Abdichten von Defekten auf altem Linoleum;
  • für die Installation von Polyestermaterialien.

Vor Beginn des Prozesses werden Boden und Linoleum von Schmutz gereinigt und getrocknet. Als nächstes müssen Sie die Zusammensetzung in die Pistole gießen, erwärmen Sie es. Richten Sie die Düse direkt an die Stelle der Schweißnaht. Ausgehärtet unter den Kanten des Werkzeugs wird zum Einfrieren entfernt, nach dem Abwischen wird es schwierig sein.

Frachtbrief

Wenn sich das Gelenk in der Mitte der inneren Öffnung befindet, ist eine gute Möglichkeit, es zu fixieren, die Frachtbriefe. Im Geschäft ist es notwendig, sofort das Produkt aufzunehmen, sich mit der Hauptbeschichtung in der Farbe verbindend. Die Reihenfolge der Arbeit ist wie folgt:

  1. Schneiden Sie die offene Stichsäge und die Metallsägennägel auf, um die gewünschte Größe (die Breite der Türöffnung) zu erreichen.
  2. Legen Sie die Stange im Bereich der Naht auf den Boden, in die Löcher zum Fixieren, machen Sie sich Notizen in Bleistift.
  3. Entferne die Steinpilze vom Boden. Setzen Sie einen Bohrer bis "6" in den Bohrer ein und bohren Sie Löcher gemäß den Markierungen.
  4. Befestigen Sie die Stange wieder, befestigen Sie sie mit Dübeln und Schrauben.

Lötkolben-Anwendung

Mit Hilfe eines Lötkolbens wird es nicht möglich sein, große Nähte zu befestigen. Die Lötmethode kann nur zum Andocken kleiner Teile oder zum Reparieren von Defekten in Betracht gezogen werden. Die feinen Fugen nach dem Auftragen des Lötkolbens werden nicht ins Auge fallen, aber die Ästhetik des Raumes erheblich beeinträchtigen. Sie werden hässlich, unhöflich. Es gibt andere Nachteile der Methode:

  • Versagen der Naht, ihre schnelle Zerstörung, wenn die Beschichtung einer starken Reibung ausgesetzt ist;
  • das Fehlen der Fähigkeit, die modernen Arten von Linoleum zu schmelzen - für dieses nur alte Material passt.

Die Technologie ist wie folgt: Der Lötkolben muss eingeschaltet, erhitzt und die Ränder der Beschichtung geschmolzen werden. Dann verbinden Sie sie miteinander, drücken Sie. Nach vollständiger Abkühlung die Tuberkel abschneiden, andere Vorsprünge. Wenn sich die Naht schon vor dem Einfrieren als zu rauh herausgestellt hat, ist es notwendig, sie mit einer steifen Walze weiterzugeben.

Verklebung mit Mastix

Kleben Sie die Linoleumfugen mit Mastix, es ist sehr gefragt für die Reparatur des Bodens. Aber wir müssen uns daran erinnern, dass solche Werkzeuge eine Reihe von Additiven enthalten, die ohne die Möglichkeit der Ablösung geklebt werden können. Entfernen Sie die Abdeckung, ohne sie zu beschädigen, es funktioniert nicht - es wird Stücke auseinander reißen.

  • putzen und grundieren;
  • Verbindungen von Linoleum mit Entfetter behandelt, sicher für PVC-Materialien;
  • Nach dem vollständigen Trocknen den Mastix öffnen und einen kleinen Spatel auf den Boden auftragen;
  • Drücken Sie auf die Kanten der Beschichtung, rollen Sie die Naht - so werden die Teile besser mit der Basis verbunden.

Innerhalb von 24 Stunden auf der Naht ist es unmöglich zu gehen, aber es ist notwendig, die Last darauf zu legen. Die vollständige Unbeweglichkeit dieser Site ist wichtig.

Klebstoffe

Es gibt zwei Hauptgruppen von Klebstoffen, die das Linoleum fixieren. Dies sind die Dispersions- und Reaktionszusammensetzungen. Im Folgenden werden sie genauer betrachtet.

Dispersionskleber

Ein charakteristisches Merkmal solcher Formulierungen ist die Anwesenheit einer wßrigen Base sowie von Acryl- oder modifizierter Cellulose. Dispersionsklebstoffe enthalten die notwendigen Füllstoffe, die der Verbindung Festigkeit verleihen, Elastizität. Tragen Sie Kleber auch ohne Arbeitserfahrung leicht auf, während sie sogar im Kinderzimmer, absolut sicher, keinen Schaden verursachen. Von den Minuspunkten ist es notwendig, auf eine geringe Feuchtigkeitsbeständigkeit, Unfähigkeit, zu arbeiten oder bei niedrigen Temperaturen zu lagern, hinzuweisen. Typischerweise werden solche Klebstoffe in Räumen mit geringer oder mittlerer Kreuzstärke verwendet.

In Baumärkten sind folgende Arten von Einrichtungen implementiert:

  • Bustilat - geeignet für Material auf geschäumter Basis, Filz und Flor, die Zusammensetzung ist Latex, Kreide, Carboxymethylcellulose;
  • Gummi - für Linoleum, das eine natürliche Gewebeunterlage hat, basierend auf Gummi, Latex;
  • Bitumen-Mastix - auch für Material mit Stoffunterlage geeignet;
  • Acrylatkleber - sehr dick, geeignet für natürliche oder synthetische Gewebeträger, gibt die zuverlässigste Naht;
  • leitfähiger Kleber - ist notwendig in Räumen, in denen viele elektronische Geräte vorhanden sind, antistatische Wirkung.

Die Dispersionsklebstoffschicht ist in der Regel bis zu 0,6 mm dick, wird mit einem Spatel aufgetragen, dann wird Linoleum aufgetragen.

Reaktionskleber

Solche Werkzeuge werden zum Kaltverschweißen von Linoleum verwendet, zum Beispiel Leim "Econ". Sie bestehen aus aggressiven chemischen Komponenten, die einen Teil der Beschichtung auflösen können. Daher erfordert die Arbeit mit ihnen erhöhte Vorsicht. Von den Minuspunkten - ein scharfer Geruch, ein hoher Preis im Vergleich zu Dispersionsklebstoffen, schnelle Zündung. Diese Klebstoffe sind nicht für Beschichtungen auf Gewebebasis geeignet.

Die Vorteile der Fonds umfassen:

  • Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit;
  • lange Lebensdauer;
  • sehr starke Verbindung der Kanten des Linoleums.

Es gibt verschiedene Arten von Reaktionsklebern. Erstere werden nur zum Kleben einer neuen Beschichtung auf einer sauberen Unterlage verwendet. Die zweite hilft, alte Defekte, Orte der Divergenz von Nähten zu reparieren. Wieder andere schließen besonders starke Zusätze ein, sie werden hauptsächlich in Büros verwendet. Nach den beschriebenen Methoden können Sie die richtige auswählen und das Linoleum mit eigenen Händen, hochwertig und schnell fixieren!

  • Soziale Netzwerke

Sie Möchten Gerne Über Bodenbeläge

Gitter für Estrich

Laminatboden