Loading

Ausrichten des Bodens mit Sperrholz - Parsen auf verschiedene Arten

Wenn Sie mit der Überholung beginnen oder einfach nur den alten Bodenbelag wechseln, müssen Sie ernsthafte Vorbereitungen treffen. Wenn Sie ein Linoleum oder ein Laminat verlegen, sollte der raue Boden perfekt eben sein. Ein Betonestrich ist jedoch nicht immer die beste Option. Wenn Sie Ihre Zeit schätzen, können Sie den Boden mit Sperrholz ausgleichen. Diese Methode hat einige Vorteile.

Warum Sperrholz?

Das vorgestellte Material hat solche Vorteile:

  • Blätter sind natürlich, sie emittieren keine giftigen Substanzen und werden dementsprechend als umweltfreundlich angesehen.
  • Das Sperrholz biegt sich bemerkenswert gut und Risse treten nicht auf.
  • Das Material zeichnet sich durch gleich gute Festigkeit in alle Richtungen aus. Daher kann der Boden nach dem Einebnen schweren Belastungen standhalten.
  • Die gute Härte des Materials ermöglicht es, eine perfekt ebene Oberfläche für die Montage eines Laminats oder Linoleums zu schaffen.
  • Das Ausrichten des Bodens mit Sperrholz ist schnell erledigt, da die Platten groß sind. Mit einer Platte können Sie einen wesentlichen Bereich der Basis schließen.
  • Sperrholz ist gut transportiert.
  • Das Material erzeugt keine Fremdgerüche.
  • Eine geringe Masse des Produkts ermöglicht eine Entlastung der Brammen.

Wie Sie sehen können, Sperrholz - eine ideale Option für die Arbeit der Nivellierung der Basis. Es wird ermöglicht, ein Laminat oder Linoleum schnell zu montieren, was die Reparaturzeit erheblich verkürzt.

Wie kann man die Höhe von Leveländerungen korrekt bestimmen?

Dieser Vorgang muss durchgeführt werden, um das Nullniveau der Basis zu bestimmen. Es ist am besten, die Laser-Ebene für diesen Zweck zu verwenden. Ist dies jedoch nicht der Fall, können Sie die übliche Gebäudeebene anwenden.

Markieren Sie zunächst in der Mitte der Wände auf gleicher Höhe die Punkte, die durch eine Linie verbunden sind. Sie definieren also die "Horizontlinie". Darauf bestimmen Sie das Nullniveau. Danach wird die kleinste und größte Abweichung entlang der horizontalen Ebene auf der Basis bestimmt. Video:

Natürlich muss der Rohboden für die Ausrichtung vorbereitet werden. Wenn die Bretter bereits auf der Basis verlegt sind und in gutem Zustand sind, können Sie alles so lassen wie es ist. Beschädigte und verrottete Elemente müssen entfernt werden. Gegebenenfalls ist das Knarren der Dielen zu beseitigen, die Befestigungselemente zu befestigen und ggf. die Heizsysteme zu überprüfen.

Welche Werkzeuge werden benötigt, um zu arbeiten?

Um den Boden mit Sperrholz zu nivellieren, ist es notwendig, alle Vorrichtungen zu sammeln, ohne die die Arbeit nicht ausgeführt werden kann:

  1. Elektrische Stichsäge mit dem passenden Tuch. Es ist nützlich zum Schneiden von Sperrholz, sowie Laminat.
  2. Roulette und Bleistift zum Markieren.
  3. Gebäudeebene
  4. Schraubendreher.
  5. Selbstschneidende Schrauben.

Welche Methode der Ausrichtung zu wählen?

Das Ausrichten des Holzbodens mit Sperrholz kann auf verschiedene Arten erfolgen. Die Qualität der zukünftigen Basis hängt jedoch von der Richtigkeit der Wahl ab. Sie können die Ausrichtungsmethode wie folgt definieren:

  • Wenn der Unterschied in der Vertikalen 2 mm pro 1 m2 nicht überschreitet, kann der raue Boden nicht ausgeglichen werden, selbst wenn Sie Linoleum oder Laminat verlegen.
  • Mit korrekt verlegten Dielen und gleichmäßigen Höhenunterschieden, deren Höhe nicht mehr als 5 mm beträgt, können Sie Sperrholz direkt auf die Bretter montieren. Dies erfordert keine zusätzlichen Elemente. Beachten Sie, dass die richtige Verlegung ein Wechsel der Dielen ist, der gemäß den Anforderungen der Norm ausgeführt wird.
  • Höhendifferenzen, die innerhalb von 1-8 cm liegen, können durch die Verwendung von Sperrholz, das auf Band oder Punkthalter montiert ist, eliminiert werden. Das heißt, Sie müssen eine spezielle Kiste bauen oder das Material an die gelegten Stämme anhängen. Im ersten Fall wird ein Holzbalken verwendet. Beachten Sie, dass alle Holzmaterialien mit einer speziellen antiseptischen Imprägnierung vorbehandelt werden müssen.

Bei großen Wasserständen müssen Sie den Bodenbelag vollständig entfernen. Wenn es auf den Verzögerungen befestigt wurde, sollten sie sorgfältig überprüft werden. Bei der Auswahl der Ausrichtungsmethode müssen Sie berücksichtigen, wie sehr die Höhe der Decken durch das Verfahren reduziert wird.

Merkmale der Montage Sperrholz ohne Protokolle

Bevor das vorgestellte Material verwendet wird, muss es mehrere Tage in einem renovierten Raum stehen. Sperrholz sollte sich "an die Bedingungen" gewöhnen, in denen es ausgebeutet wird. In diesem Fall ist das Verlegen des Tragbalkens nicht notwendig. Stattdessen können Sie gleichmäßig hervorstehende Unebenheiten von Dielen verwenden.

Diese Nivelliermethode beinhaltet neben Sperrholz die Verwendung von Zementspanplatten oder GVL. Es sollte auch mit der Dicke der Blätter bestimmt werden. Zum Beispiel, wenn die Schwünge klein sind, und die Breite der Bretter auf der Basis ist 20 cm, dann müssen Sie Sperrholz nehmen, dessen Dicke innerhalb von 8-10 mm schwanken wird. In anderen Fällen können Platten mit einer Dicke von 1,8-2 cm benötigt werden.

Das Material wird wie folgt gelegt:

  1. Installieren Sie die Laschen um den Umfang des Raumes mit einer kleinen Vertiefung von den Wänden (2 cm).
  2. Sperrholz sollte mit einer Lücke zwischen den Platten montiert werden, so dass es, wenn es erweitert und verengt wird, nicht anhebt. Ein Abstand von 3-5 mm ist ausreichend. Bitte beachten Sie, dass die Bettwäsche nach dem Mauerwerk verlegt werden muss. Gelenke dürfen nicht zusammenfallen.
  3. Jetzt können Sie das Material auf den "Kämmen" der Basis fixieren. Beachten Sie, dass die Löcher für die Schrauben im Voraus gebohrt werden müssen. Dies wird die Möglichkeit geben, Befestigungselemente zu ertränken. Zusätzlich können Sie beim Schrauben eine Metallecke verwenden.

Wenn die Sperrholzplatten auf einer Seite eine raue Oberfläche haben, sollte die unpolierte Seite nach oben schauen. Dies verbessert die Haftung an der Klebstoffzusammensetzung, die möglicherweise Linoleum verlegt wird.

Eigenschaften der Nivellierung der Basis mit der Verwendung einer Bandstütze

Es gibt keine Möglichkeit, dies ohne Drehen oder Nacheilen zu tun. Wenn Sie das Sperrholz an die Stämme montieren, sollten die Stützen 3 cm von den Wänden entfernt sein. Der Abstand zwischen ihnen beträgt 40-50 cm. Die Stapeltechnologie ist wie folgt:

  • Montage der Blätter. Dies geschieht ohne Befestigung. Es ist notwendig, die Blätter einfach auf die Stützen zu legen, wobei alle notwendigen Lücken berücksichtigt werden. Falls erforderlich, sollte Sperrholz geschnitten werden. Es ist auch wünschenswert, die Blätter zu nummerieren.
  • Jetzt sollten Sie die Protokolle in der Nähe der Wände installieren. Wenn das Erhöhen des Pegels extrem unerwünscht ist, können Sie anstelle des Balkens zweitklassige Boards verwenden.
  • Montage Querträger. Zu den Verzögerungen sollten sie mit selbstschneidenden Schrauben befestigt werden. In diesem Fall ist es wünschenswert, Metallecken zu verwenden.
  • Vertikale Ebene des empfangenen Designs. Wenn die Höhe der Verzögerung an einigen Stellen nicht genug ist, können Sie sie mit Sand oder Bedachungsmaterial erheben.
  • Die endgültige Fixierung der Tragbalken, Sperrholzböden.

Bitte beachten Sie, dass der Raum zwischen den Lags mit einer Heizung gefüllt werden kann: Blähton, Mineralwolle.

Features der Ausrichtung auf andere Weise

Die Ausrichtung des Holzbodens mit Sperrholz kann auch mit Hilfe von kleinen Baumstämmen oder Schäkeln erfolgen. Im ersten Fall sollte der vertikale Höhenunterschied 8 cm nicht überschreiten.Um ein einzelnes Stützsystem zu erstellen, werden kurze Stäbe und Lamellen verwendet. Dieses Verfahren ist jedoch sehr schwierig, da es eine sehr große Arbeit an der Entwurfsberechnung erfordert. Es sollte so genau wie möglich sein, da Sie jeden Support separat installieren. Wenn Sie Linoleum in einem großen Raum verlegen möchten, ist es besser, diese Art der Nivellierung aufzugeben.

Zur Ausstattung der Kisten eignen sich Shabashki aus einem herkömmlichen Holzbrett, Latten und Sperrholz (Platten OSB). Als Ergebnis erhalten Sie eine Art Holzgitter, dessen Größe 30x30 cm beträgt.

Beachten Sie, dass Sie bei der Verwendung einer dieser Ausgleichsmethoden die Organisation der Belüftung der U-Bahn nicht vergessen sollten. Andernfalls können die Holzelemente anfangen zu verrotten. Nachdem die Basis fertig ist, können Sie mit der Montage eines Linoleums oder einer anderen Beschichtung beginnen.

Wie man den Boden mit Sperrholz ebnet

Die Nivellierung des Bodens mit Sperrholz ist eine bewährte Methode, um den Zustand des Rohbodens wesentlich zu verbessern und ihn für die Verlegung der Endbeschichtung vorzubereiten. Dieses Material (Sperrholz) hat aufgrund seiner Zusammensetzung ausgezeichnete Festigkeitseigenschaften. Sperrholz ist ein vielschichtiger "Kuchen", der aus Furnieren besteht, die in senkrechten Richtungen orientiert und miteinander verklebt sind.

Wie man den Boden mit Sperrholz ebnet

Es gibt viele Arten von Sperrholz. Aber für die Einrichtung der Fußböden wird das gewöhnliche, nicht furnierte Sperrholz vom Baum der Koniferenrassen mit den Zeichen ФСФ öfter verwendet. Phenol-Formaldehyd-Imprägnierung bietet eine ausgezeichnete Verschleißfestigkeit und verleiht dem Material eine gewisse Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit.

Wenn man bedenkt, dass der Preis für solches Sperrholz eher demokratisch ist, das Sperrholz nicht delaminiert und perfekt verarbeitet werden kann, wird klar, warum es das beste Material für die Verlegung von Platten auf dem Rohboden ist.

Vor- und Nachteile der Verlegung von Sperrholz auf dem Boden

Lassen Sie uns zuerst über die positiven Aspekte sprechen, wie der Boden mit Sperrholz planiert wird.

  1. Sie können es selbst tun.
  2. Ein schneller Weg, um die Böden zu ebnen.
  3. Verleiht jedem Finish einen festen und gleichmäßigen Untergrund.

Aber wie jede Technologie hat der Sperrholzboden seine Nachteile, die Sie wissen und versuchen müssen zu minimieren.

  1. Eine falsche Auswahl an Sperrholz kann zu Durchhängen und Quietschen des Bodens führen.
  2. Ohne entsprechende Maßnahmen können Sie mit dem Effekt der Trommel einen hohlen Boden bekommen.

Vor- und Nachteile der Verlegung von Sperrholz auf dem Boden

So kaufen Sie Sperrholz für den Bodenausgleich

Wenn Sie planen, den Boden für neue Stämme zu nivellieren, können Sie eine Schicht Sperrholz mit einer Dicke von 12 bis 20 mm verwenden, je nachdem, mit welcher Stufe die darunter liegende Platte verlegt wird. Wenn Sie beabsichtigen, den vorhandenen Boden zu aktualisieren, ist es besser, zwei Lagen dünner Schichten zu verlegen. Sie können ein Sperrholz 10 mm nehmen.

Wie für die Klasse, wird es auf der Grundlage dessen ausgewählt, was das Ende des Bodens sein wird. In der Regel werden Bleche mit Randfehlern und einer großen Anzahl von Knoten und Wurmlöchern der Güteklasse 4-4 für die Verlegung der Bodenschicht des Rohbodens verwendet. Für die obere Schicht benötigt Sperrholz mindestens eine zweite Klasse.

Sperrholz Klasse 4-4

Wenn Sie planen, Linoleum oder PVC-Fliesen zu verlegen, dann gibt es genug weiche Materialien, es ist besser, mindestens eine zweite Klasse der Vorderseite zu wählen, oder sorgfältig alle Risse und Unregelmäßigkeiten darauf zu legen.

Um Sperrholz für zukünftige Arbeiten zu kaufen, müssen Sie die Größe des Raumes genau messen. Die Standardmaße der Sperrholzplatte können variieren:

  • 1525х1525 mm, die Fläche beträgt 2.325 Quadratmeter;
  • 1220х2440 mm, die Fläche von 2,97 Quadratmetern;
  • 1500х3000 mm, die Fläche beträgt 4,5 Quadratmeter;
  • 1525х3050 mm Fläche von 4,65 qm

Wenn der Raum eine einfache Form hat, multipliziert man die Länge mit der Breite, bestimmen wir dessen Fläche. Jetzt müssen Sie die Fläche des Raumes durch den Wert der Fläche der Sperrholzplatte des verfügbaren Formats teilen und die Anzahl der benötigten Blätter herausfinden.

Zum Beispiel gibt es einen Raum 5,65 auf 3,8. Multiplizieren wir eine Fläche von 21,47 Quadratmetern. Wir haben die Wahl, Sperrholz 1220x2440 oder 1525x3050 zu kaufen. Wenn wir die Fläche des Raumes in einen Flächenbereich aufteilen und die Figur auf eine ganze Zahl runden, erhalten wir, dass wir 8 Blätter des ersten Formats oder 5 Blätter des zweiten benötigen. Die Tatsache, dass einige Blätter mit einer Beschneidung gestapelt werden, ist nicht schrecklich.

Räume mit komplexer Form sind besser durch einen schematischen Plan gekennzeichnet. Das Layout der Blätter sollte auch bei der Arbeit beibehalten werden. Sie können die Blätter sofort nummerieren und anschließend entsprechend dem Layout stapeln.

Nachdem Sie sich für die Anzahl und das Format entschieden haben, können Sie die wirtschaftlichen Indikatoren vergleichen und die optimale Kaufoption wählen.

Wie man den Boden mit Sperrholz auf den eigenen Händen nivelliert

Diese Technologie kommt in zwei Fällen zum Einsatz - bei der Errichtung eines neuen Hauses und bei der Reparatur und Nivellierung des Bodens in alten Wohngebäuden.

zum Anfasen Laser-Nivelliergerät, Stich- oder Kreissäge, quadratisch, Maßband, Schraubendreher und Bohrer - Sie werden ein Minimum an Werkzeugen benötigen.

Die Stämme werden auf ein Betonfundament gelegt. Daher ist die erste Phase der Arbeit in der Wohnung die Demontage des alten Fertigbodens und der Bretter, die auf den Baumstämmen liegen. Einige der Protokolle können in gutem Zustand sein und müssen nicht ersetzt werden. Sie sollten verstärkt werden, indem zusätzlich zur Basis der Anker gebunden wird. Ersetzen Sie gegebenenfalls die Stange. Der Horizont wird bereits in diesem Stadium kontrolliert. Wenn nötig, unter die durchhängenden Stellen der Dichtung legen.

Die Stämme werden auf ein Betonfundament gelegt

Manchmal werden alte Lags komplett gereinigt. Das hat seine Vorteile.

  1. Es ist einfacher, die Verzögerungen in einer neuen horizontalen Ebene zu installieren.
  2. Sie können die Höhe des Raumes leicht erhöhen.
  3. Sie können neue Verzögerungen mit einem vorberechneten Schritt installieren.

Verwenden Sie für das Baumstammgerät eine Reihe von Nadelbäumen. Raum gebunden auf dem Umfang, von den Wänden zurückziehen - so verlangt Regeln Isolationsanordnung, und deckt den Bereich der Längsbalken mit einem Abstand von etwa 60 cm Horizontale Verzögerung Pads auf einem Niveau regeln..

Wichtig!

  1. Verwenden Sie für Stämme einen trockenen Baum.
  2. Unter den Lags brauchen Sie einen Belüftungsspalt.
  3. Wenn Sie Verzögerungen auf den Filz legen, können Sie eine Geräuschreduzierung erreichen.
  4. Sperrholz wird bei der Verlegung so befestigt, dass die Fuge nicht in der Luft hängt, sondern auf einer festen Unterlage liegt. Wenn die Tonhöhe der Verzögerung groß ist, ist daher nur die Verzögerung für qualitativ hochwertiges Styling nicht ausreichend. Überqueren Sie die Stäbe und tun Sie dies entsprechend dem Format des Sperrholzes. Je kleiner die Zelle des Bodens ist, desto zuverlässiger ist der Boden. Querstäbe können an den Ecken zu den Stämmen montiert werden.
  5. Wärmedämmung, unter dem Sperrholz gepolstert, verhindert nicht nur Wärmeverlust, sondern verhindert auch das Auftreten von Schallschwingungen. Auf dem Heizgerät eine Schicht Dampfsperre anbringen. Und erst dann verstärken Sie die Sperrholzplatten.

Verlegung von Sperrholzplatten auf Baumstämmen

Verlegung von Sperrholzplatten auf Baumstämmen

Der erste Schritt besteht darin, die Winkel zu überprüfen und die Abmessungen der äußeren Bleche unter Berücksichtigung der Unebenheiten der Wände zu berechnen.

  1. Die Blätter sind mit einem laufenden Start überlagert, an einem Punkt sollten vier Ecken des Blattes nicht verbunden sein.
  2. Zwischen den Platten befindet sich eine kleine Lücke, genug 2 mm.
  3. Sperrholzwände sollten nicht bis an den Rand der Wände reichen, einen freien Abstand von ca. 2 cm lassen, der dann den Sockel bedeckt.
  4. Das Sperrholz wird nur mit selbstschneidenden Schrauben an den Stäben befestigt.
  5. Der für die Verlegung von Sperrholz geeignete Verschluss wird anhand seiner Breite berechnet. Um die Länge der Schraube zu wählen, multiplizieren Sie die Breite des Dreifach-Sperrholzes.
  6. Dass die Kappen der selbstschneidenden Schrauben nicht überstehen und den zukünftigen Boden verderben, sollte durchbohrt werden.
  7. Montiertes Sperrholz mit einer Einbuchtung von der Kante, mindestens 20mm.
  8. Der Abstand zwischen den Schrauben ist klein, etwa 20 cm.
  9. Sperrholz wird durch Legen eines Streifens fixiert. Extreme Blätter benötigen möglicherweise zusätzliche Korrekturen. Jig sah Löcher für Rohre und Leisten in den Wänden.
  10. Vervollständigen Sie die Verlegung von Sperrholz, erhalten Sie einen glatten, warmen und dauerhaften Boden. Die weitere Arbeit mit der Sperrholzplatte kann darin bestehen, die unebenen Flächen aufzufüllen, wenn dies vom Fußboden verlangt wird.

Wie man den Boden mit Sperrholz ohne Verzögerung nivelliert

Manchmal ist es möglich, Empfehlungen zu erfüllen, einen Betonestrich mit Sperrholz zu verlegen, um die thermischen Eigenschaften des Bodens zu verbessern. Dies ist eine einfache Arbeit, die kleine Unregelmäßigkeiten in der Betonbasis ermöglicht und ausgleicht und sie für das Verlegen des Laminats vorbereitet.

Sie können es selbst mit einem Locher, Sägemehl, Epoxy, Ölfarbe oder Leinöl machen.

  1. Der Betonsockel ist inspiziert, stark ausgeprägte Hügel sind ausgeschlagen. Eine Mischung aus Sägemehl und Harz wird auf die Gruben in Beton aufgebracht. Die Oberfläche versucht sich am Horizont auszurichten.
  2. Sperrholzplatten sind mit Farbe oder Leinöl eingefärbt. Dies schützt die Unterseite von Bakterien und Schimmelpilzen. Die gleiche Farbe wird auf das Substrat aufgetragen, nachdem das Relief geglättet wurde.
  3. Sperrholzplatten werden auf Beton verlegt und mit Schrauben durch Dübel fixiert. Es ist notwendig zu arbeiten, komplett utaplivaja Befestigung in Sperrholz. Wenn Sie dies ohne besondere Aufmerksamkeit tun, wird sich die Oberfläche des Laminats oder anderen Ausrüstungsmaterials schließlich verschlechtern. Für diese Ausrichtung können Sie nicht das dickste Sperrholz auftragen. Wenn der Höhenunterschied unbedeutend ist und nur eine Schicht ausreicht, dann wird 12 gut funktionieren.
  4. Wenn Sie einen großen horizontalen Lauf nivellieren möchten, werden viel bessere Ergebnisse in der Verlegung von zwei Schichten aus Sperrholz mit mehrschichtiger Ausrichtung resultieren. Dann lohnt es sich, ein 10 mm dickes Blech zu verwenden.

Nach was soll ich suchen?

  1. Die Blätter sind niemals mit einem Kreuz verbunden, sagen wir nur das T-förmige Gelenk.
  2. Dubels werden selten bewertet.
  3. Zwischen den Sperrholzplatten verbleibt ein Mindestabstand, der mit einem Sanitärband abgedeckt wird.
  4. An der Wand eine Lücke mehr, nicht weniger als 10 mm.
  5. Sperrholz und alte Holzböden.

Wenn Bodenunebenheiten nicht zulassen, Laminat oder eine Kappe zu bringen, aber er hat nicht prominaetsya nicht verschroben, können Sie die Ausrichtung von Sperrholz ohne Verzögerung verwenden. Die Technologie solcher Arbeit ist nicht schwierig, erfordert aber Aufmerksamkeit und Genauigkeit.

Von den Werkzeugen benötigen Sie einen Schraubenzieher, eine Stichsäge, eine Ebene, ein Maßband und ein Quadrat.

Zuallererst wird der Horizont markiert und die Fäden werden für eine konstante Überwachung gestrafft. Der Boden wird durch elastische Zusammensetzung shpaklyukaya vorbereitet, können Sie ein Silikondichtungsmittel und sogar einen Montageschaum verwenden. Wenn einige Boards niedriger als andere sind, müssen Sie sie anpassen.

Ein übliches Verfahren zum Nivellieren ist die Verwendung von Sand oder Sägemehl, gemischt mit Epoxidharz. Die Bretter sind mit einer Schicht aus Dampfsperre bedeckt und Sperrholzplatten sind in zwei Schichten verlegt. Ziehen Sie das Sperrholz zu den Brettern mit Schrauben im Holz. Es ist besser, wenn die Löcher vorgestanzt sind. Die Schrauben sind in einem Abstand von 30-40 cm angeordnet.

Und vergessen Sie in diesem Fall nicht, dass die Blätter mit einer kleinen Lücke platziert werden.

Nivellierung des Bodens mit Sperrholz unter dem Laminat - Anweisungen für die Verlegung

Laminat ist eine der schönsten und repräsentativsten Bodenbeläge. Die Installation eines Laminats ist ziemlich schwierig, aber jeder kann damit umgehen. Üblicherweise wird das Laminat auf eine Spanplatte, OSB oder feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz gelegt, was in diesem Artikel ausführlich besprochen wird.

Sperrholz Dicke

Wenn Sie die Ausrichtung des Sperrholzbodens unter dem Laminat entschließen, das erste, was sollten Sie auf der Dicke des Materials entscheiden. Die minimale Dicke des Furniers unter dem Laminat verlegt werden soll, etwa 1 cm, jedoch kann diese Dicke Sperrholz nur auf Estrich gelegt werden (mehr: „Was die Dicke des Furniers Laminat unter optimalen ist“).

Das Verlegen von Sperrholz auf dem Lag unter dem Laminat erfordert ein dickeres Material. Für eine solche Verpackung genug 1,6 cm Dicke von Sperrholz, aber es ist besser, zwei Blatt zu verwenden, 1 cm dick, auf der jeweils anderen gelegt, die Ihre Kräfte sparen keine schweren Materialblätter zu tragen haben, und verbessert auch das Endergebnis der Arbeit (genauer: „Welche es muss eine Dicke von Sperrholz für den Boden entlang der Lags sein ").

Diese Lösungen sind nicht für alle Arten von Böden geeignet, da sie sich in jeder Wohnung unterscheiden. Die endgültige Dicke wird vom Benutzer gemessen, die auf der Größe des Raums, dem Abstand zwischen den Verzögerungen und der Gesamtbelastung des Bodens basieren muss.

Sperrholz-Sorten

Um eine hochwertige Nivellierung des Bodens mit Sperrholz unter dem Laminat zu erreichen, müssen Sie die Sperrholzklasse fachkundig auswählen. Jede Marke hat bestimmte Eigenschaften, z. B. Feuchtigkeitsbeständigkeit, Toxizität, Elastizität, Festigkeit usw. Eigenschaften, die bei der Auswahl von Sperrholz für die Verlegung unter dem Laminat berücksichtigt werden sollten, sind Feuchtigkeitsbeständigkeit, Toxizität und Festigkeit.

  • Die PSF-Klasse weist die höchste Feuchtigkeitsbeständigkeit auf, ist jedoch nicht zum Nivellieren von Fußböden in einer Wohnung geeignet. Das ganze Problem des Sperrholzes dieser Marke ist der Kleber, der das Furnier bei seiner Herstellung klebt. Der Kleber ist auf der Basis von Formaldehyd hergestellt und hat eine hohe Toxizität, die in Wohnräumen unerwünscht ist. Das FSF-Sperrholz wird zum Bau der Schalung beim Bau von Fundamenten, dem Bau von Dächern und Wandverkleidungen in der Garage und anderen Nichtwohngebäuden verwendet.
  • Sperrholzmarke BS - ein hochwertiges Material, mit dem sich keine Alternative vergleichen lässt. Sperrholz ist flexibel und belastbar, hat sehr hohe Festigkeitseigenschaften und ist widerstandsfähig gegenüber verschiedenen äußeren Einflüssen wie beispielsweise Feuchtigkeit und Wind, behält seine Größe und Form perfekt bei. Trotz aller Qualitäten wird es nicht für den Bau verwendet, da der Preis für dieses Material sehr hoch ist. Sperrholz wird nur für den Bau von Wasser- und Lufttransporten verwendet.
  • Sperrholz BV - hat eine gute Festigkeit, aber das Furnier, aus dem es besteht, ist mit einem wasserlöslichen Leim zusammengeklebt, der seine Feuchtigkeitsbeständigkeit, die vollständig fehlt, negativ beeinflusst. Selbst mit einer geringen Wassermenge beginnt das Sperrholz zu zerfallen, so dass die Frage, ob es möglich ist, ein Laminat auf die Sperrholzqualität BV zu bringen, sofort verschwindet.
  • Das Sperrholz der Marke FAB wird auf der Grundlage von mit Albuminocasein-Zusammensetzung zusammengeklebtem Furnier hergestellt. Sperrholz ist absolut unschädlich für die Gesundheit, hat gute Indikatoren für Feuchtigkeitsbeständigkeit und Festigkeit.
  • Sperrholz Klasse FK wird für die Herstellung von Möbeln, architektonischen Strukturen und anderen Strukturen verwendet, die einen längeren Kontakt mit Wasser ausschließen, da Sperrholz aufgrund der Verwendung von Harnstoffleim eine geringe Feuchtigkeitsbeständigkeit aufweist. Der Hauptvorteil dieses Sperrholzes ist seine Natürlichkeit.

Wenn Sie alle Varianten der Sperrholzsorten berücksichtigt haben, können Sie die Option wählen, mit der Sperrholz, das auf dem Boden unter dem Laminat liegt, lange hält. Die optimale Wahl ist das Sperrholz der Marke FABA, das oft für den Bau von Fußböden verwendet wird. Sie können auch FK-Material verwenden, es sollte jedoch nur in Räumen mit vollständigem Wassermangel verlegt werden, zum Beispiel im Kinderzimmer oder im Schlafzimmer.

Qualität von Sperrholz

An diesem Punkt können Sie Ihr Geld sparen. Qualität und Note spielen keine Rolle. Sie können wählen, Sperrholz mit Chips an den Kanten und faulen Knoten, weil alle diese Mängel fast nicht die Festigkeit von Sperrholz beeinflussen, und es wird noch die geplanten Belastungen standhalten.

Sperrholzverlegung

Das Verlegen von Sperrholz unter dem Laminat erfolgt unabhängig und erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Die Montage wird auf einem Betonestrich, Holz oder einem einfachen Holzboden (ausführlicher: "Sperrholz auf einem Holzboden - was zu wählen und zu setzen") gemacht. Alle drei Optionen werden im Folgenden beschrieben.

Qualitätskontrolle von Beton

Bevor Sie das Sperrholz auf den Estrich legen, müssen Sie einen Betonboden vorbereiten. Prüfen Sie zuerst die Bodenqualität - der Höhenunterschied des Estrichs über die gesamte Fläche sollte 2 mm nicht überschreiten. Klopfen Sie auf eine Betonfläche: Wenn Sie einen dumpfen Ton hören, sprechen Sie von inneren Leerstellen - eine Ehe, die Bauherren erlaubt haben. Große Hohlräume müssen neu gemacht werden, da sie nach der Installation von Möbeln auf dem Laminat versagen können und der Fußboden verformt wird, was Sie zwingt, den Boden wieder zu reparieren. Kleine Risse auf dem Estrich werden ignoriert.

  1. Entfernen Sie die obere Schicht des Estrichs über dem Hohlraum.
  2. Schälen Sie den Schmutz von den Trümmern und saugen Sie ihn ab.
  3. Wenn Sie jedoch keine Bodengrundierung haben, können Sie diesen Schritt überspringen.
  4. Mischen Sie die Lösung, wo Zement und Sand in einem Verhältnis von 1: 3.
  5. Fülle ein Loch.

Danach müssen Sie sicherstellen, dass der Beton trocken ist. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Professionell. Diese Methode setzt voraus, dass Sie in Ihrem Inventar ein spezielles Gerät haben - einen Feuchtigkeitsmesser, der die Feuchtigkeit von Beton, Holz usw. bestimmt. für ein paar Sekunden mit hoher Genauigkeit. Wenn Sie kein Hygrometer haben, sollten Sie es nicht kaufen, weil der Preis ziemlich hoch ist. Es ist einfacher, dieses Gerät zu mieten oder die zweite Methode zu verwenden.
  2. Amateur. Für diesen Feuchtigkeitstest benötigen Sie ein Stück Polyethylenfolie. Verbreiten Sie es auf dem Boden und drücken Sie es fest mit irgendwelchen Gegenständen. Der über Nacht belassene Film wird schnell abkühlen und der Beton, wenn er nass ist, wird beginnen, die Feuchtigkeit zu verdampfen, die auf der Oberfläche des Polyethylens kondensieren wird. Wenn am Morgen auf Polyethylen keine Spuren von Feuchtigkeit sind, können Sie sicher mit der Installation fortfahren

Vorbereitung von Beton

Wenn der Estrich in Ordnung ist und der Beton trocken ist, beginnen wir mit den Vorarbeiten:

  1. Vorstehende Teile des Zements vom Boden kratzen und absaugen. Kratze sie mit einem Spatel.
  2. Die Oberfläche grundieren. Sparen Sie nicht an der Grundierung, denn eine hochwertige Grundierung reicht aus, um einmal aufzutragen, was Zeit spart. Wenn Sie eine billige Grundierung gekauft haben, tragen Sie eine zweite Schicht auf, nachdem Sie die erste Schicht getrocknet haben, wie auf dem Foto.

Auswahl des Klebers

In diesem Stadium haben Sie eine kleine Auswahl, aber denken Sie daran, dass, wenn Sie die Vorbereitungsarbeiten gut gemacht haben, jeder Kleber das Sperrholz halten wird.

Arten von Leim für Sperrholz:

  • Wasserleim. Dieser Kleber ist umweltfreundlich und hat keinen Geruch, aber er ist nur für Sperrholz mit guter Feuchtigkeitsbeständigkeit geeignet, zum Beispiel kann er verwendet werden, um das Sperrholz der Marke FABA zu befestigen. Die Nachteile von Wasserleim ist, dass es für eine lange Zeit trocknet, und Sie müssen das Sperrholz an den Dübeln befestigen.
  • Ein Komponentenkleber auf Lösungsmittelbasis. Dieser Kleber hat viele Nachteile: Geruch, Entflammbarkeit, muss mit Dübeln fixiert werden, der Kleber trocknet 3-5 Tage. Trotz aller Nachteile wird Leim verwendet, um Sperrholz zu befestigen, das eine geringe Feuchtigkeitsbeständigkeit aufweist.
  • Zwei-Komponenten-Kleber. Dieser Klebstoff weist eine hohe Toxizität auf, daher müssen Sie persönliche Schutzausrüstung tragen. Das Kleben tritt aufgrund der chemischen Reaktion zwischen den Komponenten auf. Der Klebstoff ist seinen Analoga in Festigkeit und Trocknungsgeschwindigkeit überlegen.

Installation von Sperrholz für Beton

Die Montage von Sperrholz auf dem Betonboden erfolgt mit Kleber und Dübeln, was von Profis empfohlen wird, einige verwenden jedoch nur Dübel.

Befestigung von Sperrholz an Beton auf Leim und Dübeln:

  1. Um das Sperrholz montieren zu können, benötigen Sie einen Partner, denn diese Arbeit wird nicht unbedingt einem gemacht. Tragen Sie Leim auf die Oberfläche des Bodens auf und entfernen Sie den Überschuss vom Kamm.
  2. Nachdem der Leim zu einer der Puttying-Lösung ähnlichen Konsistenz kondensiert ist, legen Sie eine Sperrholzplatte darauf.
  3. Bohren Sie mit einem Bohrer mit einem Gewindebohrer Löcher in das Sperrholz im Abstand von 30-40 cm.
  4. Dübel in einer Tiefe von 3-4 cm. Wenn die Bindung von zuverlässigen hochwertigen Materialien hergestellt ist, können Sie in diesem Stadium speichern, aber wenn Sie das Sperrholz auf die schlechte Qualität der Bohle Schraube, ist es notwendig, teurer Anker mit Streben zu verwenden. Die Köpfe der Dübel-Nägel vorsichtig utaplivate, so dass sie nicht herausragen. Befestigen Sie zuerst die Ecken und dann die gesamte Oberfläche der Platte.
  5. Die nächste Platte sollte gelegt werden, wobei eine kleine Lücke verbleibt. Dazu können dünne (2-3 mm) Kartons verwendet werden. Richten Sie die Unterkanten der Platten mit einer Ebene, einem Lineal oder einem Stab aus, so dass später beim Verlegen der Platten keine Probleme auftreten.
  6. Nähen Sie die Risse in der Nähe der Wände und lassen Sie eine Lücke.

Auf diesem Stapel von Sperrholz für Beton ist fertig, und ein Beispiel für die geleistete Arbeit können Sie auf dem Foto sehen.

Anhäufung von Sperrholz auf Baumstämmen

Dank der Verzögerung können Sie unter dem Sperrholz verschiedene technische Kommunikationen verbergen, sowie den Boden wärmen, der zwischen dem Rückstand Mineralwolle lag.

Zuallererst müssen Sie sicherstellen, dass die Protokolle in derselben Ebene liegen. Die Spreizung der Höhen sollte 2-3 mm nicht überschreiten, wenn die Spreizung höher ist, dann die folgende Anweisung verwenden:

  1. Finde Probleme mit einem Level und einem Seil.
  2. Ziehe die Lags auf den niedrigsten von ihnen. Markieren Sie die Diskrepanzen bei jeder Verzögerung durch Zeichnen einer horizontalen Linie.
  3. Passen Sie sie mit einem elektrischen Flugzeug auf eine Größe an.

Wenn die Protokolle betriebsbereit sind, können Sie mit der Montage und Installation der Platten beginnen:

  1. Öffnen Sie die Sperrholzplatten, so dass ihre Gelenke der Mitte des Lags ähneln. Typischerweise ist die Breite der Verzögerung von etwa 10 cm, so dass jedes Blatt bleibt auf 5 cm all sehr sorgfältig machen, denn selbst im Zentimeter Ungenauigkeit Verformung der Sperrholzplatte führen kann (sprich: „Sperrholz Platzierung hinkt - Sequenz Bodeneinheit“)..
  2. Sah das Sperrholz auf die Größe. Diese Arbeit wird am besten mit elektrischen Stichsägen gemacht, aber es kann auch mit einer Handsäge geschnitten werden.
  3. Befestigen Sie das Sperrholz an den Stämmen. Dies kann mit Hilfe von Nägeln oder selbstschneidenden Schrauben erfolgen. Wenn Sie diese Arbeit zum ersten Mal tun, ist es notwendig, die Bolzen am Anfang und am Ende, ziehen Sie den Faden zwischen ihnen und Nageln Nägeln direkt darunter zu nageln, um nicht Nägel durch Lags zu hacken. Wenn die Protokolle kurz sind, dann sollten die Wände des Gestells, an dem befestigen das Sperrholz wird auch genagelt werden.

Nach Abschluss der Arbeiten überprüfen Sie sorgfältig die Zuverlässigkeit der Befestigungselemente, da der nächste Schritt das Verlegen des Laminats auf Rundholz und Sperrholz ist.

Sperrholz, das auf den Bretterboden legt

Der alte Holzboden ist ein großes Problem, da er viele Unregelmäßigkeiten aufweist. Legen Sperrholz auf dem Holzboden unter einem Laminat - eine einfache Möglichkeit für alle seine kleine Unebenheiten wiederzugutzumachen, aber wenn die Variation der Höhe der Dielen groß ist, ist es notwendig, sie auszurichten, überschüssige Axt abgeschält oder Clearing ihre Elektrohobel (mehr: „Wie der Holzboden auszurichten - Methoden und Optionen“ ).

Das Sperrholz unter dem Laminat auf einem Holzboden passt ganz einfach:

  1. Fixieren Sie die alten Boards zusätzlich mit Schrauben.
  2. Nageln Sie die Sperrholzplatten mit Nelken oder schrauben Sie die Schrauben fest.

Wenn Sie die Sperrholzplatten richtig befestigt haben, sollten die alten Bretter nicht quietschen und das Sperrholz sollte nicht weichen.

Allgemeine Regeln für das Verlegen von Laminat

Ein Laminat auf dem Sperrholz mit eigenen Händen zu legen, ist eine ziemlich einfache Sache, die jeder Mensch handhaben kann, wenn er den Anweisungen folgt. Überprüfen Sie vor dem Verlegen des Laminats sorgfältig das verlegte Sperrholz.

Um den Bodenbelag zu installieren, benötigen Sie: Maßband, elektrische Stichsäge und Locher.

Stellen Sie zuerst die restriktiven Keile auf 1 cm dicke Wände, und dann die allgemeine Technologie der Verlegung eines Laminats auf Sperrholz wird Ihnen helfen:

  1. Legen Sie das Laminat Substrat, und kleben Sie es mit Klebeband.
  2. Entlang der Wand legen Sie die erste Reihe von Latten und verbinden sie mit Butts.
  3. Schließen Sie die Gurte Reihe für Reihe entsprechend dem Schema an, das im Geschäft angebracht wird, weil die Verriegelungen am Laminat unterschiedlich sind. Verbinden Sie die Stäbe, durchbohren Sie sie mit einem Hammer und setzen Sie ein unnötiges Stück Laminat ein.
  4. Die Lamellen an der Wand gegenüber der, von der wir angefangen haben, können geschnitten werden, wobei eine Lücke an der Wand von 1 cm bleibt.

Genauere Anweisungen zum Verlegen des Laminats finden Sie auf unserer Website.

als die Unterschiede auf dem Sperrholz unter dem Laminat auszugleichen?

die Situation war geplant, Linoleum in der ganzen Wohnung zu verlegen, so wurde Sperrholz ohne Nivellierung auf dem Estrich verlegt (es war ziemlich flach für Linoleum). später wurde entschieden, ein Laminat zu verlegen, aber der Boden wird es nicht genau sagen, beim Überprüfen mit Hilfe der 2m-Regel stellte sich heraus, dass es Tropfen bis zu 7-8 mm gab. vopros - wie kannst du solche Unterschiede ausgleichen? für das Experiment ein kleines Stück Latexkitt eingeebnet - ich warte, wenn es trocknet. Welche anderen Optionen sind möglich?

entferne das Sperrholz, lege den Boden in den Horizont. Legen Sie das Laminat auf das Substrat.

Nun, diese Option ist die erste und kam mir in den Sinn, aber zu gemorojno-Sperrholz in der gesamten Wohnung zu entfernen
und was ist schlimmer mit der Nivellierung des Kitts? sie dann unter einem Laminat kann razrushitsja und ein Laminat wird fragen?

Ich denke, dass 8mm Gips vsetaki ein bisschen zu viel ist.

Optional können Sie das Sperrholz auf dem Sperrholz auffüllen.

und die selbstnivellierenden Böden werden normalerweise an dem Sperrholz festhalten, oder das müssen Sie hinzufügen? und was ist die minimale Dicke. Problem in ausreichend niedrigen Decken

Bett Linoleum mit einem Muster unter dem Laminat.

Sie können versuchen, kleines Sägemehl mit Kleber und razravnjat Regel zu legen.

Der einfachste und schnellste Ausweg: Ein Parkett mit einer Schleifmaschine aufrufen.

es gibt Zweifel, dass die Schleifmaschine alle zu Null, gut oder nahe dazu gebracht werden kann. vor allem wegen der Schrauben, wenn nur von einer tieferen Hitze. aber das ist auch ein Hämorrhoiden.
Sägemehl mit Kleber - ja wahrscheinlich eine gute Variante.
Linoleum ist keine Option mehr - das Laminat wird gekauft - es gibt keine Rückwärtsbewegung

VIC [Ufa schrieb:
] und Schüttböden halten normalerweise an Sperrholz fest

Nun, das ist die "Budget" -Option.

und ktonit kann sagen, wie viel dieses Vetonit 3300 kostet - das ist nirgendwo anders, ich kann den Preis nicht finden
und ob es möglich ist, es nicht vollständig zu füllen, sondern es mit, sagen wir, so vielen Vertiefungen im Boden zu füllen
Interessant ist es übrigens, auf mit Latex vermengtem Sperrholz zu bleiben? Wie es schon lange war, haben die Eltern so eine Atka-Mischung in die Wand gesteckt - gerade jetzt, um sie nicht wegzureißen.

Vielen Dank für den Link! Es ist nicht der erste Monat, in dem es darum geht, den Boden mit dem alten Linoleum zu ebnen. Schon gedacht, um mit Sperrholzplatten oder OSB zu decken, aber es gibt keine Gewissheit der normalen Abdichtung (Boden in der Küche). Versehentlich wissen Sie nicht, welche Art von Primer MD16, ist es einfach, es zu kaufen? Da es empfehlenswert ist, Sand darüber zu streuen, um die Haftung zu verbessern, kann "Betonkontakt" verwendet werden? Und die zweite Frage: Haben Sie nicht herausgefunden, wann Glasfaserverstärkungsgewebe angewendet werden sollte? Wenn die Dicke der Schicht nicht 8 mm überschreitet, dann nicht?
Unter dem Linoleum haben wir eine Holzfaserplatte und beide sind auf Bitumen geklebt. Wie ist es besser, Vetonit 3300 direkt auf Linoleum zu füllen oder es abzureißen und eine Faserplatte zu ebnen? Bitumen in diesem Fall ist es wahrscheinlich notwendig, mit DVP ein Messer abzuschneiden?

darkstar hat geschrieben:
Wie man Vetonit 3300 am besten direkt auf das Linoleum gießt oder es abreißt und die Faserplatte abflacht

darkstar hat geschrieben:
Primer MD16, ist es einfach, es zu kaufen?

Ich kaufte in Saturn (Molodtsova 14, NEAD).

darkstar hat geschrieben:
kann "konkreter Kontakt" verwenden?

Ich denke, dass die Hersteller der Geschlechter nicht nur Anweisungen geschrieben haben, was zu verwenden ist. Obwohl Sie auch experimentieren können, wird es sich herausstellen und jeder wird es auch weiterhin tun.

darkstar hat geschrieben:
Bitumen in diesem Fall ist es wahrscheinlich notwendig, mit DVP ein Messer abzuschneiden?

Kann es einfacher sein, eine Schleife zu machen?
Obwohl es notwendig ist, das Bitumen zu entfernen.

DmitryM schrieb:
Abreißen.

Ie. Besser nicht auf Linoleum (natürlich, auf Stoffbasis!) Und auf Faserplatten?

DmitryM schrieb:
Kann es einfacher sein, eine Schleife zu machen?
Obwohl es notwendig ist, das Bitumen zu entfernen.

Ich hatte schon dieses Glück. Zuerst in der Toilette - weniger als 1m2, dann im Flur - ca. 3m2. Aber es gab eine verzweifelte Situation, es war notwendig, ein Ziegelstein zu legen. Ein anderer riss im Raum auf

12m2. Danach möchte ich diese Art von Glück nicht mehr. Besser, ich werde mehr Geld für die Nivelliermischung bezahlen. Betonboden ist eine tragende Platte, kein Estrich. Die Festung ist sehr hoch. Bitumen wird jedoch in den Poren gegessen und es ist unmöglich, es zu reinigen. Selbst mit dem Bulgaren (auf Stein) ist das eine titanische Arbeit, ganz zu schweigen von dem schrecklichen Staub und Lärm. Außerdem wird der Boden kalt, es ist einfach, Linoleum sofort darauf aufzutragen. Es wird notwendig sein, eine warme Schicht in Form von Faserplatten wiederherzustellen, und dies ist wieder Arbeit und Zeit.

DmitryM schrieb:
Ich denke, dass die Hersteller der Geschlechter nicht nur Anweisungen geschrieben haben, was zu verwenden ist

In den meisten Fällen sind die Anweisungen in Form einer "komplexen Lösung" geschrieben, d.h. wenn ein Hersteller alle notwendigen Komponenten hat. In der Praxis stellt sich jedoch heraus, dass es einfach keine Möglichkeit gibt, Anweisungen zu folgen, und etwas wird ständig durch etwas ersetzt. Das Ergebnis wird nicht schlechter. Deshalb habe ich gefragt. Vorallem "sprenkel mit Sand" irgendwie "nicht koscher", wenn Beton tatsächlich schon eine solche Grundierung kontaktiert und ist.
Wie für den Hügel, es ist okay - ich bin aus Molodtsov und in ihren Händen brauche ich nicht viel davon. Aber wo bekommt man dieses Vetonit? Sah im Internet - tatsächlich konnte nichts gefunden werden. Sie verkaufen hauptsächlich auf litauischen und estnischen Webseiten. In Moskau, nur die Beschreibung des Produkts, und wo zu kaufen, ist es nicht bekannt. Und im Preis ist es nicht. Nur indirekt durchgesickert, ist dieses Vergnügen "nicht billig". Aber vielleicht wird dieser 3300 Veton in irgendeinem Markt verkauft? Ich habe gerade von ihm erfahren und hatte noch keine Gelegenheit es zu überprüfen. Ich möchte einfach sofort verstehen, wenn es sich um eine unzugängliche Exotica handelt, um die Lippe nicht abzurollen.

Einen Holzboden mit den eigenen Händen ohne Sperrholz ausrichten

In einem Holzhaus, Badehaus, mehrgeschossigen Mikrodistrikten zur Bodenverlegung wird eine ebene Fläche benötigt. Wenn die Basis ein Holzboden ist, wird Sperrholz darauf verteilt. Die Ausrichtung des Sperrholzes mit Holz ist das Thema unseres Gesprächs über die Veredelungsmaterialien. Darin werden wir die Erfahrung seiner Verlegung auf Holzböden teilen.

Den Holzboden mit Sperrholz ausrichten

Zuerst müssen Sie feststellen, in welchem ​​Zustand die Holzböden sind, ob es große Höhenunterschiede zwischen den Brettern gibt.

Um dies zu tun, müssen Sie den Umfang des Raumes in Segmente und in den Ecken, in der Mitte, in den Zentren des Kontakts zwischen Wänden und Böden teilen, um die Höhe von der Füllstandsanzeige zu messen.

Wenn die Höhenunterschiede unbedeutend sind - bis zu 2 mm pro Quadratmeter, wird Sperrholz nicht benötigt.

Es genügt, die Böden mit Acryldichtstoff zu behandeln oder eine selbstnivellierende Mischung aus Sägemehl und PVA herzustellen.

In anderen Fällen wird Sperrholz benötigt. Wenn die Höhe 5 mm pro Quadratmeter beträgt, muss das Sperrholz mit Schrauben an den Plankenbelag geschraubt werden.

Wenn der Höhenunterschied von 1 bis 8 cm variiert, ist es notwendig, Band- oder Punkthalterungen zum Nivellieren des Sperrholzes zu erstellen.

Es ist notwendig, nicht nur die Höhe, sondern auch den Zustand der Holzoberfläche zu überprüfen. Wenn einige Boards unbrauchbar geworden sind, müssen sie ersetzt werden. Im Inneren des Baumes ertrinken die Nägel und die selbstschneidenden Schrauben, und die Kerben sind mit Gips oder Mastix verputzt.

Wenn die Böden knarren, müssen Sie die Risse mit Graphitpulver mit Talk füllen oder die Holzkeile verstopfen.

Wenn das nicht hilft, dann reparieren Sie die defekten Boards mit Schrauben oder Dübeln mit Schrauben.

Wenn Sie keine signifikanten Höhenunterschiede mit eigenen Händen ausgleichen können, müssen Sie die zerfallene Struktur zerlegen und die zerstörten Bretter durch frisch geerntete ersetzen.

Nivellierung des Holzbodens mit Sperrholz

Sperrholz muss für zwei Tage in einem beheizten Raum am Rand gehalten werden. Wo es keine dauerhafte Heizung gibt, sollten glatte Sperrholzplatten für einen Tag belassen werden, um sich an die Bedingungen des Raumes zu gewöhnen. Vorher müssen Sie mit einem in warmem Wasser getränkten Lappen über sie gehen, damit sie vom Frost auftauen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Holzboden mit Sperrholz zu nivellieren.

Nivellierung des Bodens mit Sperrholz ohne Verzögerung

Die einfachste Methode ist die Ausrichtung ohne Verzögerungen.

Die Punkte der Unterstützung in diesem Fall werden die Boards sein, die von Zeit zu Zeit gestiegen sind. Wenn ihre Breite bis zu 20 cm beträgt, dann verwenden Sie eine Sperrholzdicke von 8-10 cm, wenn mehr als 20 cm und die Bretter ungleichmäßig ansteigen, dann sollte es dicker sein - 18-20 cm.

Zu Beginn der Arbeit müssen Sie eine große Sperrholzplatte in 4 kleine Quadrate schneiden, um ihre Verformung zu reduzieren. Wir spreizen das Sperrholz, ziehen sich 2-3 cm von den Wänden zurück und lassen zwischen den Sperrholzplatten eine Lücke von 3-8mm.

Unter dem Einfluss von Temperaturschwankungen verformt sich Wassersperrholz, kann in der Größe zunehmen und füllt die Lücken.

Um die Fläche der Sperrholzplatte zu verändern, wirkt sich die obere Bodenabdeckung nicht nachteilig aus, zusätzliche Abstände bleiben zwischen ihnen.

Beginnen Sie, das Material von der Mitte zu den Ecken des Raumes in einem schachbrettartigen Muster zu legen und befestigen Sie sie mit Schrauben. Das Befestigungsmittel wird von der Mitte bis zu den Kanten der Sperrholzplatte 2 cm von seinen Rändern entfernt, nicht weniger.

Bei der Einstellung der Blätter muss beachtet werden, dass ihre Verschiebung relativ zueinander mindestens ein Viertel, nicht mehr als die Hälfte des Quadrats betragen muss.

Das Stapeln von der Mitte ist nicht notwendig, wenn oben ein Bodenbelag vorhanden ist.

Sie können beginnen, von der Ecke des Raumes stapeln und zur Tür bewegen.

Die Befestigung sollte gleichmäßig an den vorstehenden Brettern erfolgen.

Es wird empfohlen, vor dem Festziehen der Schrauben Löcher zu bohren. Einer von ihnen ist für den Lauf einer Schraube, der andere ist anderthalb Zentimeter größer als die Motorhaube der Schraube, um es in einer Sperrholzplatte zu ertränken. Um Nägel oder Dübel in einem Sperrholz einen Hammer zu schlagen, ist es unmöglich, sie wird knacken.

Bei der Sperrholzbeschichtung mit Lack wird die raue Oberfläche der Platte aufgetragen. Wenn auf der Oberseite ein Belag irgendeiner Art von Beschichtung vorhanden ist, begünstigt die nach außen platzierte Rauheit die Haftung der Materialien: Sperrholz und Bodenbelag untereinander.

Installation von Sperrholz auf Bandbasis

Die zweite Möglichkeit, den Boden zu ebnen, besteht darin, das Sperrholz auf der Bandbasis zu installieren.

Zuerst legen wir die Sperrholzplatten auf eine Holzunterlage im Schachbrettmuster, um die Führungsnasen zu montieren und zu bestimmen. Lassen Sie uns diese Zeilen einkreisen.

Wir haben bereits eine Karte der Lage der horizontalen Balken.

Sperrholzplatten und Stocknummer um Verwechslungen während der Installation zu vermeiden.

Die Stämme sind quadratische Stäbe mit einer langen Seite von 40-60 cm Sie können Bretter oder Streifen aus Sperrholz anstelle von Stäben verwenden.

An den Lagerteilen sind Seitenstreifen im Abstand von ca. 40-50 cm angebracht, Metallecken machen die Verbindung von Längs- und Querstreifen stark und zuverlässig.

Mit einem Füllstandsmessgerät richten wir die Gitterbasis aus. Um sicherzustellen, dass die Stämme auf der gleichen Ebene sind, legen wir Holzklötze darunter. Und dann befestigen wir mit Holzecken und Schrauben Holzbalken an den Holzboden. Sie können Dübel als Befestigungsverzögerung verwenden, 3 mal so dick wie die Verzögerung.

Zwischen den Lags füllen wir die freie Oberfläche mit Sand oder einer hausgemachten Mischung aus Sägemehl und PVA-Leim.

Wir verteilen es in zwei Schichten und lassen es zum Aushärten der Nivelliermasse stehen.

Wenn die Stämme niedrig oder in Form von Schienen sind, verwenden wir Dachpappe oder Dachpappe. Erst danach fangen wir an, das Sperrholz zu befestigen.

Installation von Sperrholz auf Minilag

Eine andere Methode, den Boden mit Sperrholz in einem Holzhaus zu nivellieren, ist die Verwendung von Mini-Stämmen.

Diese Methode ist sehr genau. Es wird nur von Meistern des Geschäfts und Ingenieuren durchgeführt. Die geringste Ungenauigkeit in den Berechnungen wird das Design unzuverlässig machen. Jedes Gebäudeelement wird separat mit speziellen Geräten berechnet.

Mini-Logs (Racks) werden in Form eines Gitters nebeneinander und übereinander gestapelt. Diese Methode wird für eine große Neigung von Böden und signifikante Unterschiede in der Höhe - bis zu 8 cm verwendet.Erste Layout, um die Sperrholzplatten zu probieren, um das Markup zu machen. Die Dicke der Stützen, der Neigungswinkel wird mit Formeln und Programmen berechnet.

Installation von Sperrholz auf der Kiste von Punktträgern

Die vierte Art, Sperrholzplatten zu verlegen, ist die Kiste mit punktförmigen Stützen. Shabas werden aus Brettern oder Sperrholz geschnitten und in einem Gitter gestapelt. Der Abstand zwischen ihnen ist viel geringer als bei den Bandträgern. Diese Methode ist weniger genau als die Verzögerung.

Ausrichten des Holzsperrholzes mit Linoleum

Der Linoleum-kapriziöse Überzug, auf dem alle Rauheiten und Rauhigkeiten, Staub wird sichtbar sein. Im Laufe der Zeit wird es aufgrund seiner Elastizität die Form der Basis annehmen und die Vorsprünge und Kerben einhüllen. Daher wird für Linoleumböden eine perfekt ebene Oberfläche benötigt.

Wir bereiten die Holzverkleidung vor. Es ist am besten, einen Holzboden zu führen.

Um sich vor Staub zu schützen, müssen Sie ein Atemschutzgerät tragen, von Lärm-Kopfhörer.

Die Kupplungsmaschine muss von der Ecke des Raumes aus bedient werden und sich mit einer Schlange zum anderen Ende des Raumes bewegen. Winkel werden manuell behandelt.

Kitt wird benötigt, um Risse und Risse im Holzboden zu behandeln. Wenn die Mischung trocknet, wiederholen Sie den Zyklus.

Staub nach dem Prozess, um Vakuum zu sammeln.

Der Holzbelag wird mit antiseptischen Mitteln behandelt. Die Oberseite ist mit Lack bedeckt.

Heulende Böden können mit einem Flugzeug gemacht werden. Aber das ist ein komplizierter Prozess. Der Bodenbelag wird ausgeführt, wenn die Höhenunterschiede unbedeutend sind. In diesem Fall wird Sperrholz nicht benötigt. Es wird auch nicht benötigt, wenn der Holzboden mit Trockenmischungen geebnet ist, die auf den polierten Boden aufgetragen werden.

Wenn die Böden unter einer Neigung liegen, werden Sperrholzschilde benötigt.

Nimm die Schrauben und in einem Abstand von 20-30 cm schrauben wir uns in den Holzboden. Das sind unsere Leuchttürme, die mit Sperrholzplatten verkleidet sind. Schrauben der Schrauben müssen auf der gleichen Ebene sein.

Wir schneiden Sperrholzplatten in Quadrate mit einer Seitenlänge von 60 cm Es ist sehr wichtig, die Platten so zu prüfen, dass keine Risse oder Späne entstehen.

Wir breiten Balken aus Sperrholz von 3-4 cm Breite aus. Sie dienen als Stütze für Sperrholzschilde. Wenn zwischen den Lags und dem Boden eine Lücke ist, können Sie ein dünnes Stück Sperrholz auflegen. Befestigen Sie die Lags mit Holzleim oder Schrauben am Boden. Zwischen den Lags kann mit Blähton bedeckt werden. Es wird eine Art Isolierung für die Geschlechter sein.

Wir beginnen mit der Montage von Sperrholzplatten. Wir verteilen das Sperrholz gestaffelt mit einer Schicht. Wir verstärken es mit in die Dübel eingelegten Schrauben. Damit die Beschichtung sauber ist, wäre es schön, die Löcher für die Dübel vor dem Verlegen der Sperrholzplatten zu bohren.

Beim Sperrholzboden werden die Schrauben einfach in die Dübel eingeschraubt. Sperrholzplatten sind auf den Stämmen befestigt. Es ist sehr wichtig, sich 2 cm von der Wand zurückzuziehen und zwischen den Sperrholzschilden eine Lücke zu lassen. Dann versiegeln Sie die Nähte mit Kitt oder Mastix. Wenn Sie Sperrholz verlegen, müssen Sie daran denken, dass an einem Punkt nur drei Seiten von Sperrholzplatten zusammenlaufen können, nicht mehr. Nachdem Sie den Boden mit Sperrholz planiert haben, müssen Sie den Boden und den Lack polieren. Sie können das Substrat und das obere Linoleum verlegen.

Das Holzsperrholz mit einem Laminat ausrichten

Den Holzboden mit Sperrholz unter dem Laminat auszurichten ist fast das gleiche wie für Linoleum.

Zuerst müssen Sie die Holzleiste mit einem Nageltreiber entfernen. Ich lege das Zimmer in Ordnung, wische, wische die Böden. Wir machen im Boden 2-3 Löcher an verschiedenen Stellen des Raumes, um die Höhe der Basis der Schraube zu bestimmen. Wir machen Leuchtfeuer in Form von selbstschneidenden Schrauben. Je dicker das Sperrholz ist, desto größer ist der Abstand zwischen ihnen. Die Höhe der Verzögerung beträgt 30-50 mm. Sperrholz wird mit Schrauben an den Lags verschraubt.

Oft raten Experten dazu, den Holzboden mit zwei Sperrholzplatten zu ebnen. Hauptsache, die Nähte stimmen nicht überein, passen aber zur Verschiebung.

Wir haben dir gesagt, wie man das Holzsperrholz ausgleicht. Sie rufen Spezialisten an oder machen Bodenbeläge mit Ihren Händen - Sie entscheiden. Die Hauptsache ist, dass Sie es richtig und genau machen.

Sperrholz unter dem Laminat ist eine ideale Möglichkeit für den Bodenausgleich

Wenn es notwendig ist, den Boden zu nivellieren, besteht sofort eine Verbindung mit dem Zementestrich. Aber diese Option ist für Betonböden geeignet.

Lesen Sie mehr:

Und wenn die Decken im Haus nicht betoniert sind? Oder die Demontage der alten Beschichtung ist nicht Teil unserer Pläne, und das Laminat wäre wünschenswert, flach zu legen? Hier wird die beste Lösung Sperrholz sein, das unter dem Laminat auf der alten Beschichtung verlegt wird. Die Technologie des Verlegens des Laminats auf dem Sperrholz ist die gleiche wie für den Zementestrich.

Das Sperrholz übernimmt die Funktion der Wärme- und Schallisolierung, nivelliert die Oberfläche und erhöht die Lebensdauer des Laminats.

Aber die Technologie der Verlegung und die Dicke des Sperrholzes unterscheiden sich je nach der Grundlage, auf die es passt.

Wenn die Basis für die Verlegung flach und dauerhaft ist, wird die Dicke von Sperrholz in 8-10 mm passen. Wenn eine glatte Oberfläche der Unterseite unter dem Sperrholz erreicht werden soll, muss die Dicke des Sperrholzes mindestens 12 mm betragen.

Besondere Aufmerksamkeit sollte darauf gelegt werden, welche Art von Sperrholz unter dem Laminat wir brauchen, wenn wir es auf die Stämme legen. Die Belastung eines solchen Sperrholzes ist ziemlich hoch und die Dicke eines solchen Materials sollte nicht weniger als 15-20 mm betragen.

Sperrholz unter dem Laminat sollte den gesamten Boden abdecken.

Allgemeine Empfehlungen bei der Verlegung von Sperrholz.

  1. Sperrholzplatten sind in vier Teile geschnitten.
  2. Sperrholz muss gestaffelt sein, um Steifigkeit und Festigkeit zu verleihen.
  3. Um eine große innere Spannung von der Platte zu entfernen, muss sie in mehrere Teile geschnitten werden
  4. Zur Verlegung von Sperrholz unter dem Laminat mit selbstschneidenden Schrauben.

Sperrholz auf einen Holzsockel legen.

Im Idealfall, unter dem Parkett und Laminat machen Sie flüssige Böden oder Estrich. Die Trockenzeit von Betonestrich kann je nach Schichtdicke bis zu 1,5 Monate betragen. Solche Reparaturen können nicht in kurzer Zeit durchgeführt werden, und die Verlegung von Sperrholz unter dem Laminat optimiert unsere Kosten und Zeit.

Wie es geht, können Sie auf dem Video oder in der folgenden Beschreibung sehen.

Auf einen Holzboden legen.

Hier kommt es auf die Qualität und den Zustand der alten Beschichtung an. Im Falle der alten Promenade müssen Sie sich darauf vorbereiten, das Sperrholz unter das Laminat zu legen.

  • Wir öffnen den Boden und überprüfen die Stämme und Bretter. Wenn es faule Bretter und Stämme gibt, müssen sie ersetzt und mit einem Antiseptikum behandelt werden.
  • Wenn der Boden eine Neigung hat, ergänzen wir ihn mit Führungen und spinnen mit Sperrholz.
  • Alte, mehrfach gestrichene Böden sollten poliert werden, damit sie keine konvexe Oberfläche haben.
  • Um Sperrholz unter das Laminat zu legen, müssen wir es ausschneiden und montieren. Legen Sie die Laken auf den Boden und bestimmen Sie ihren Standort.

Beachten Sie. Wenn Sie sich das erste Foto ansehen, werden Sie sehen, dass die Blätter mit versetzten Nähten gestapelt sind, und es gibt eine kleine Lücke zwischen ihnen, um das Material zu dehnen, wenn sich die Temperatur und Feuchtigkeit der Luft ändern.

  • Wir legen ganze Blätter in die Mitte des Raumes. Und dann schneiden wir die Stücke aus und füllen die Kanten des Raumes. Wir erinnern uns: das Sperrholz sollte nicht eng an Wände angrenzen - wir lassen Lücken. Abstände sollten 8-15 mm betragen.
  • Sobald jedes Blatt einen optimalen Platz einnimmt, empfehlen wir, diese zu numerieren und das Layout der Sperrholzplatten zu skizzieren. Jetzt entfernen wir das Sperrholz, wir reinigen die Basis von Schmutz, Ablagerungen und Staub
  • Wir befestigen das Sperrholz unter dem Laminat an der Basis, die Hüte der Schrauben werden erhitzt. Die Ebenheit des Decks wird mittels einer zwei Meter langen Schiene kontrolliert. Bei Bedarf legen wir ein geeignetes Material zur Ausrichtung bei. Es ist zweckmäßig, Stücke von Faserplatten als solches Material zu verwenden.

Auf Protokolle legen.

Wiederum ist es notwendig, die Dicke des Sperrholzes unter dem Laminat zu erinnern, wo die Basis als Baumstämme - nicht weniger als 15-20 mm dienen wird. Stämme und Sperrholz werden mit einem Antiseptikum behandelt.

Der Unterschied liegt im Sperrholzboden auf dem Holzboden und auf den Holzstämmen beim Sägen. Fugenbleche sollten auf den Stämmen liegen, Sperrholz muss entsprechend ihrer Lage ausgeschnitten werden. Wenn die Stämme auf einem neuen verlegt werden, sollten sie unter die Abmessungen des Sperrholzes gelegt werden.

Wichtig! Wir verbinden die langen Verzögerungen durch transversale kurze Brücken an den Gelenken.

Sperrholz auf Estrich

Manchmal stellt sich die Frage, ob es möglich ist, das Laminat direkt auf die Platten zu legen. Nein, geht nicht. Plattenüberlappungen müssen mit Zementestrich oder selbstnivellierendem selbstnivellierendem Boden ausgeglichen werden. In diesem Fall haben Sie die Wahl - verlegen Sie das Laminat auf den Estrich oder verwenden Sie es zur Wärme- und Schalldämmung des Sperrholzes.

Vorbereitung für das Legen Sperrholz Betonsockel:

  1. Um die Feuchtigkeit des Untergrunds zu prüfen, legen wir Polyethylenfolie auf den Estrich und drücken dabei die Kanten fest auf den Boden. Nach 3-4 Tagen prüfen wir auf Kondensat. Wenn keine Kondensation auftritt, können Sie Sperrholz verlegen. Im Falle von frischem Estrich ist es wünschenswert, Sperrholz wasserdicht zu halten.
  2. Sperrholz muss in vier Teile geschnitten werden. Die kleinere Größe ist weniger anfällig für Verformung. Orte wurden gründlich geschnitten.
  3. Wir justieren und wir machen Sperrholz, wir klären die Grundlage von Staub und Müll.
  4. Grundierung der Oberfläche, um dem Estrich zusätzliche Festigkeit und Schutz gegen Abrieb unter der Beschichtung zu geben.
  5. Wir bedecken die Oberfläche mit Klebstoff Mastix.
  6. Wir legen das Sperrholz nach dem Schema und befestigen die Schrauben an den Dübeln entlang des Umfangs und der Diagonale.

Die Schlussfolgerung.

Vor dem Verlegen des Laminats muss das Sperrholz gründlich geschliffen werden, insbesondere die Fugen.

So vermeiden wir mögliche Unterschiede. Wir reinigen die Arbeitsoberfläche des Staubs und fahren fort, die abschließende Schicht und das Substrat unter dem Laminat zu legen.

  • Soziale Netzwerke